Die 9 besten Ramen Restaurants in NYC

Komfortnahrungsmittel trotzen der kulturellen Kategorisierung - ein Punkt, der durch New Yorks Besessenheit von diesem japanischen Grundnahrungsmittel deutlich wird. Die Einheimischen schwärmen von Ramen, einer schlürferwürdigen Nudelsuppe aus Japan. Hier sind die neun besten Restaurants, um Japan in New York City zu probieren.

Ivan Ramen

Restaurant, Japanisch, Amerikanisch, $ $$

Nur in New York kann ein selbst beschriebenes „jüdisches Kind von Long Island“ eines der bekanntesten japanischen Restaurants der Stadt eröffnen. Am Hot Spot Ivan Ramen in der Lower East Side bekommt Japans Grundnahrungsmittelsuppe eine New Yorker Note. Wagemutige Gäste können hier ungewöhnliche Zutaten wie zertrümmertes Ei, Ahi-Thunfisch-Sashimi, Yuzu-Dashi und mehr erwarten.

Ramen | © takedahrs / Pixabay

Hide-Chan Ramen

Restaurant, Japanisch, Ramen, $ $$

Die Kombination aus der luxuriösen Atmosphäre von Hide-Chan Ramen und niedrigen Preisen ist ein Erfolgsrezept. Gemessen an den Schwärmen von Einheimischen, die Suppen schlürfen, bietet das Restaurant mehr als nur ein Erfolgsrezept. Reichhaltige Ramengerichte in Sorten wie Miso und würzigem Knoblauch enthalten ungewöhnliche Zusätze wie Kabeljaurogen, Knoblauchchips und mehr.

Yuji Ramen

Restaurant, Japanisch, $$ $

Es sollte nicht überraschen, dass einer der heißesten Ramen-Spots der Stadt Brooklyns trendiges Viertel Williamsburg zu Hause nennt. Frische Beläge und Brühen auf Meeresfrüchtebasis stehen im Mittelpunkt von Yuji Ramen, einem Restaurant, das für skurrile Kreationen wie Speck- und Eierramen, Thunfischbrühe im Tonkotsu- Stil sowie Seeigel- und Muschellippenbeläge bekannt ist . Tipp: Verpassen Sie nicht Yujis Mazemen, eine Ramen-Marke ohne Brühe, die die Anerkennung verdient.

YUJI Ramen | Mit freundlicher Genehmigung von YUJI Ramen, Bildnachweis: Shin-yokohama Ramen Museum

Ramen Lab

Restaurant, Japanisch, Ramen, $ $$

Natürlich hat New York City einen "Showcase Ramen Shop". Im Ramen Lab steht „Craft Ramen“ auf der (sich ständig weiterentwickelnden) Speisekarte, die bekanntermaßen Zutaten wie Hummeröl und Schweinerippchen enthält. Eine wechselnde Besetzung von Köchen und die Zugehörigkeit zum handwerklichen Nudelriesen Sun Noodle sorgen dafür, dass jede Erfahrung im Labor so frisch wie schmackhaft ist.

Miso Ramen von Sun Noodle | Mit freundlicher Genehmigung von Sun Noodle / Ramen Lab

Totto Ramen

Restaurant, Japanisch, Ramen, $ $$

An seinen Standorten in New York City, Taiwan und Boston setzt Totto Ramen weltweit auf japanische Produkte. Hier werden Interpretationen von Miso-, Hühnchen- und Gemüseramen mit gewürzter Avocado, Char Siu- Schweinefleisch und international inspirierten Zutaten gekrönt.

Ippudo

Restaurant, Japanisch, $ $$

Vertrauen Sie den fast 9.000 Yelp-Bewertungen des Spots und rennen Sie nicht zu Fuß nach Ippudo. Von Sydney über Singapur bis zu zwei Standorten in New York City liefert diese „Ramen-Nudel-Brasserie“ japanisches Soul Food in die Welt. Wasabi, Minzkoriander und vegetarischer Sesam-Ramen sind nur eine Auswahl der verschiedenen Avantgarde-Gerichte von Ippudo.

Ippudo | © Edsel Little / Flickr

Ichiran

Restaurant, Japanisch, $$ $

Wie deine Ramen mit einer Seite der Einsamkeit? Dank der japanischen Kette Ichiran, die mit individuellen Esskabinen ausgestattet ist, können Sie Ihre Suppe ohne Störungen genießen. Durch das Entfernen lästiger Ablenkungen lädt Ichiran Sie ein, das berühmte Tonkotsu zu genießen , wobei Sie sich ausschließlich auf den Geschmack vor Ihnen konzentrieren.

Mit freundlicher Genehmigung von Ichiran

Chuko

Restaurant, Japanisch, Ramen, $ $$

Ernsthafte Feinschmecker strömen nach Chuko, einer selbst beschriebenen „Idee von drei Ramenfreaks“, die sich auf kreative Kreationen spezialisiert hat. Die Standorte in Brooklyns Bushwick und Prospect Heights bieten eine trendige Kundschaft mit vegetarischem Tofu und Limette, Kimchi und würzigem Schweinefleisch sowie Ramen-Sorten mit Schweineknochen und Senfgrün.

Ramen-Ya

Restaurant, Japanisch, Ramen, $ $$

An seinen beiden Standorten in New York City verpflichtet sich Ramen-Ya, „den Weg von Ramen zu meistern“. Wenn wir das Menü probieren, nennen wir die Mission des Spots abgeschlossen. Sojasauce, schwarzes Knoblauchöl und cremige Grünkohl-Ramen heben diesen Samurai von den anderen Slurp-Läden der Stadt ab.

Abura Soba | Mit freundlicher Genehmigung von Ramen-Ya

 

Lassen Sie Ihren Kommentar