9 besten Strände in Bulgarien für Sonnenliebhaber

Wenn Sie nach einem Sommerurlaub zu einem vernünftigen Preis suchen und mehr als nur den Strand zu bieten haben, ist Bulgarien der richtige Ort für Sie. Die Schwarzmeerküste erstreckt sich von Nord nach Süd mit einer Vielzahl von Stränden, einige familienfreundlich, einige berühmt für ihre Partys und einige absolut isoliert und wild. Hier ist unser Führer zu den besten Stränden in Bulgarien.

Marina Dinevi

Marina Dinevi ist ein Yachthafen und ein Resortkomplex im Dorf St. Vlas. Es ist ein Ziel für die Reichen und Berühmten mit allen Arten von Luxushotels, Spa-Zentren und Restaurants. Der Sandstrand wurde für sein sauberes Wasser mit der Blauen Flagge ausgezeichnet.

Marina Dinevi Beach, Bulgarien

Marina Dinevi in ​​St. Vlas | © Boby Dimitrov / WikiCommons

Sonniger Strand

Sunny Beach ist das Sommerfestzentrum der bulgarischen Schwarzmeerküste. Es ist beliebt bei europäischen Touristen für die Vielzahl der Nachtclubs, die es bietet. Auch tagsüber gibt es viel zu tun. Der Sandstrand bietet alle Arten von Wassersport und Strandbars mit erstklassigen DJ-Auftritten.

Sonnenstrand, Bulgarien

Sonnenstrand | © Ванка5 / WikiCommons

Harmanite Beach, Sozopol

Ein weiterer Strand mit der Blauen Flagge, der von Familien mit Kindern bevorzugt wird, da das Wasser ruhig und nicht sehr tief ist. Mit vielen Hotels und Restaurants in der Umgebung ist Harmanite Beach in der Hochsaison häufig überfüllt.

Harmanite Beach, Bulgarien

Sozopol | © MisterNo / WikiCommons

Smokinya Beach

Dieser Strand in der Nähe von Sozopol ist ein beliebter Sommerort für Leute, die Camping lieben. Bringen Sie Ihr eigenes Zelt mit oder mieten Sie einen Wohnmobil am Strand. Das Wasser ist ruhig und flach und es gibt ein paar Strandbars. Smokinya ist beliebt bei jungen Menschen und Familien.

Smokinya Beach, Bulgarien

Smokinya Beach | © Predavatel / WikiCommons

Pomorie Beach

Pomorie, einer der saubersten Strände an der Schwarzmeerküste, wird hauptsächlich von Urlaubern mittleren Alters besucht, sodass Sie weniger Lärm und eine kleinere Auswahl an Bars und Nachtclubs erwarten können.

Pomorie Beach, Bulgarien

Pomorie | © Boby Dimitrov / WikiCommons

Sinemorets Veleka Beach

Sinemorets ist ein kleines Dorf im äußersten Süden der Küste. Bis vor kurzem war es eine Sommerbasis für Familien, die jeden Urlaub hierher kamen. In den letzten Jahren hat es sich jedoch zu einem Lieblingsort der jungen Kreativen aus Sofia entwickelt. Eine entspannte und frische Atmosphäre erwartet Sie am Hauptstrand Butamyata. Ein kurzer Spaziergang entfernt befindet sich ein weiterer Strand, an dem der Fluss Veleka ins Meer mündet. Dieser Strand hat keine Annehmlichkeiten und ein Teil davon ist FKK.

Sinemorets Veleka Beach, Bulgarien

Sinemorets Veleka Beach | © Evgeni Dinev / WikiCommons

Kara Dere Beach

Dies ist ein wilder Strand ohne Annehmlichkeiten und ohne anständige Straße dorthin. Gehen Sie den Feldweg entlang und schlagen Sie Ihr eigenes Zelt auf. Dieser Strand ist ein Ort der freien Seelen, des nächtlichen Gitarrenspiels und ohne Grenzen.

Kara Dere Beach, Bulgarien

Kara Dere Beach | © Svilen Enev / WikiCommons

Bolata Beach

Bolata liegt in der Nähe der kleinen Stadt Kavarna und ist einer der schönsten Strände an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Der Strand ist zusammen mit der Bolata-Bucht Teil eines Naturschutzgebiets, sodass Sie möglicherweise verschiedene Vogelarten beobachten können.

Bolata Beach, Bulgarien

Bolata Beach | © MrPanyGoff / WikiCommons | © Plamen Agov • studiolemontree.com

Golden Sands Beach

Ein weiterer mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand in der Nähe eines Naturschutzgebiets. Trotzdem fühlt es sich eher wie eine Partyzone an, da es bei jungen Leuten sehr beliebt ist. Da es etwas weiter nördlich liegt als die anderen Strände, sind die Wassertemperaturen normalerweise etwas niedriger als anderswo.

Goldener Sand, Bulgarien

Goldener Sand | © Chlempi / WikiCommons

 

Lassen Sie Ihren Kommentar