8 coole Dinge, die man nachts in Dallas unternehmen kann

Als die Sonne über der Skyline untergeht und das fliegende Neonpferd auf dem Magnolia-Gebäude zu scheinen beginnt, wird Dallas wirklich lebendig. Obwohl es in Dallas tagsüber viel zu sehen und zu tun gibt, gibt es viele Aktivitäten am Abend und in der Nacht, die aufregend, beeindruckend, lehrreich und einfach umwerfend sind. Von wilden Achterbahnfahrten unter dem Sternenhimmel mit Ihren Freunden bis hin zur Erkundung der Kunst im Mondlicht mit Ihrem Lebensgefährten: Hier sind acht erstaunliche Dinge, die Sie nachts in Dallas unternehmen können.

Barhüpfen Sie durch die besten Viertel von Dallas

Die Struktur vieler Stadtteile in Dallas ist ein beliebter Zeitvertreib der Einheimischen und erleichtert das Bar-Hopping. Beginnen Sie, indem Sie zu Uptowns Bar-Line McKinney Avenue gehen, um 20- und 30-Jährige zu finden, die auf entspannten Terrassen trinken oder in fröhlichen Clubs tanzen, bevor Sie die etwas angesagtere und schmuddeligere Gegend von Deep Ellum für Brauereien, Live-Unterhaltung und einige Bars auf dem Dach erkunden . Lower Greenville ist ein großartiger Ort für Kneipen und Sitzgelegenheiten im Freien, perfekt für ein etwas älteres Publikum, während der Strip in Cedar Springs in Oak Lawn ein beliebtes Gebiet für LGBT-Bars und -Clubs ist.

Fangen Sie eine Show, jede Show

Bei so vielen Abend- und Late-Night-Shows in Dallas ist es schwer zu entscheiden. Sie können eine Comedy-Show im Dallas Comedy House besuchen, eine Superstar-Performance im American Airlines Center oder im Starplex Pavilion sehen oder aufstrebende Künstler an kleineren Orten wie dem House of Blues, der Bomb Factory oder Trees hören. Das Alamo Drafthouse ist der perfekte Ort für Familien, um einen Film zu sehen und Popcorn zu essen, oder für Erwachsene, um eine Mitternachtsshow zu sehen, während sie an Milchshakes mit Spikes nippen. Besuchen Sie das Dallas Symphony Orchestra im Morton H. Meyerson Symphony Center, eine Oper oder ein Ballett im Winspear Opera House oder eine Theater- oder Musikaufführung an einem der vielen Veranstaltungsorte wie der Music Hall im Fair Park oder dem Dee and Charles Wyly Theatre.

Erkunden Sie die Galerien oder hören Sie sich eine Lesung an

Obwohl viele sich dessen nicht bewusst sind, beherbergt Dallas eine lebendige künstlerische und literarische Gemeinschaft, die fast wöchentlich Lesungen, Galerie-Showcases und andere Veranstaltungen anbietet. Wild Detectives, Deep Vellum Books und Interabang sind drei lokale unabhängige Buchhandlungen, die wöchentlich lesen, während Lucha Dallas eine Organisation ist, die einmal im Monat Open-Mics leitet.

Informationen zu Galerieeröffnungen finden Sie auf Art & Seek, einer Website, auf der viele Eröffnungen und Veranstaltungen von Kunstgalerien in Dallas vorgestellt werden. Wenn Sie möchten, folgen Sie einigen der beliebten Galerien in Dallas, um zu sehen, was in Räumen wie der Jen Mauldin Gallery, der SITE131, der Mary Thomas Gallery, der Laura Rathe Fine Art oder der Talley Dunn Gallery zu sehen ist. Deep Ellum und das Design District sind bekannt für ihre großartigen Kunstgalerien, während in Dallas noch viel mehr unter dem Radar stehen.

Verbringen Sie den Abend wie eine Eule

Dallas ist nicht für Wanderungen bekannt, aber Besucher und Einheimische haben die einmalige Gelegenheit, an einer einzigartigen Nachtwanderung im Trinity River Audubon Center teilzunehmen. Während der monatlichen Owl Prowl Night Hike werden die Teilnehmer durch den Great Trinity Forest geführt, wo sie etwas über nachtaktive Tiere lernen, Eulen rufen und suchen und den Abend mit S'Mores am Lagerfeuer beenden. Es gibt viel Natur, aber die Tickets sind begrenzt. Melden Sie sich daher frühzeitig an.

Haben Sie eine Nacht im Museum

In Dallas gibt es eine Reihe erstklassiger Museen, von denen viele abends und bis spät in die Nacht stattfinden. Jeden dritten Freitag veranstaltet das Dallas Museum of Art Late Dights im DMA, wo das Museum bis Mitternacht Referenten, Live-Auftritte und einzigartige Shows zeigt. Das Perot Museum bietet eine Late-Night-Reihe nur für Erwachsene, die Social Science umfasst, mit Getränken und praktischen wissenschaftlichen Ausstellungen für Menschen über 21 Jahren. Außerdem gibt es eine abendliche Rednerserie und Sommerabende wie „Musik“ oder „Zauberer“ Wissenschaft “mit Ausstellungen, Live-Auftritten, Getränken und Essen. Das Nasher Sculpture Center und der Dallas Zoo bieten abendliche Sommerveranstaltungen mit Filmvorführungen, Live-Konzerten, Food Trucks, Getränken und anderen speziellen Programmen, um die Stadt nachts nach draußen zu bringen.

Sehen Sie die Stadt von oben

Der Reunion Tower ist eine Ikone in der Skyline von Dallas und Teil der Innenstadt von Dallas. Nachts ist es ein rotierender Ball aus Lichtern, Nachrichten und Bildern, der Leute begeistert, die auf der Autobahn vorbeifahren. Der Reunion Tower ist mehr als nur etwas, das man aus der Ferne bewundern kann. Er beherbergt das GeO-Deck, ein Beobachtungsgebiet, das aus einer Höhe von 300 Metern einen atemberaubenden Blick auf Dallas bietet. Für eine romantischere Erfahrung reservieren Sie im Five Sixty by Wolfgang Puck, dem rotierenden, asiatisch inspirierten Restaurant im Tower.

Nehmen Sie ein romantisches Segel bei Sonnenuntergang

The Spirit of Dallas ist eine unerwartete Erfahrung und bietet kostenlose Segeltörns bei Sonnenuntergang auf einem 38-Fuß-Katamaran auf White Rock Late. Gäste sind eingeladen, ein Picknick und Getränke - wenn auch ohne Alkohol - für das 45-minütige Sonnenuntergangssegel an Bord zu bringen. Wie die Owl Prowl Night Hikes gehen diese kostenlosen Segeltörns schnell, also reservieren Sie rechtzeitig.

Schreien Sie Ihr Herz unter diesen großen texanischen Sternen

Während des Sommers bleibt Six Flags Over Texas in Arlington bis spät in die Nacht geöffnet und bietet Besuchern die Möglichkeit, bis spät in die Nacht aufregende Achterbahnen zu fahren. Beobachten Sie den Sonnenuntergang und die Sterne, während Sie auf dem Texas Giant tauchen und tauchen oder auf Mr. Freeze in den Himmel fliegen, während sich der Park in ein atemberaubendes Neonwunderland verwandelt. Vergessen Sie nicht, Six Flags Over Texas während des Fright Fest zu besuchen, einem gruseligen Erlebnis nach Feierabend im September und Oktober, wenn der Park voller Spukhäuser, Angstzonen und Zombies ist, die im Dunkeln der Nacht herumlaufen. Für etwas weniger Erschreckendes bietet Holiday in the Park zwischen November und Januar magische Nächte mit Spaß zum Thema Urlaub, in denen Achterbahnen und Fahrten im Geiste der Saison leuchten.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar