Die 8 besten nordischen Restaurants in New York City

In den letzten Jahren hat die nordische Küche dank der schweren skandinavischen Gastronomen und Köche, die ihre Talente im Gären, Beizen und Futtersuchen in den konkreten Dschungel bringen, eine beeindruckende Infiltration in die kulinarische Szene von New York City erreicht. Von Speisesälen bis hin zu gehobenen Restaurants sind dies die besten nordischen Restaurants in New York City.

Aquavit

Restaurant, Amerikaner, Meeresfrüchte, Dessert, $$$

Das berühmte Aquavit serviert seit seiner Eröffnung in Midtown im Jahr 1987 die beste nordische Küche. Mit zwei Michelin-Sternen und über 30 Jahren von der Kritik gefeiertem kulinarischen Erfolg basiert diese Institution in Manhattan auf den gastronomischen Schätzen Schwedens wie Fisch, Wild, und Wurzelgemüse. Hier können Sie auf drei Arten speisen: über das Degustationsmenü eines Küchenchefs, ein saisonales Degustationsmenü oder ein Prix-Fixe-Menü. Das rustikale Dekor ergänzt die raffinierte Speisekarte von Küchenchef Emma Bengtsson, darunter Bries mit Pfifferlingen und schwarzem Knoblauch sowie Königskrabben mit Pflaumen. Wie der Name schon sagt, ist das Restaurant auch auf Aquavit (alternativ Akvavit) spezialisiert, einen mit Kräutern und Gewürzen angereicherten Geist.

FIKA

Cafe, Amerikaner

FIKA, übersetzt aus dem Schwedischen als Kaffeepause, begleitet von Gesprächen und einem süßen oder herzhaften Snack, hat sieben Standorte in Manhattan. In Übereinstimmung mit der typisch skandinavischen Tradition ist FIKA bestrebt, hohe Qualitätsstandards ohne ökologische oder wirtschaftliche Kompromisse einzuhalten. Daher wird alles von der Milch bis zur Verpackung ihrer Produkte aus der Region bezogen, um frische Aromen mit höchster Integrität in Einklang zu bringen. Auf der Speisekarte stehen schwedische Favoriten wie Lachs, schwedische Fleischbällchen und eine Auswahl an hausgebackenem Gebäck und handgerollten Trüffeln von FIKAs eigenem Chocolatier aus Tribeca. Sogar die Kaffeebohnen, die für ihre Lattes und Macchiatos verwendet werden, werden lokal mit schwedischer Technik geröstet.

dauerhaft geschlossen

Konditori

Cafe, Amerikaner

Im Konditori, einem Café im nordischen Stil, dreht sich alles um das perfekte Gebräu, gutes Essen und Unterhaltung. Auf schwedisch bedeutet konditori ein traditionelles schwedisches Café für heiße Getränke und Süßigkeiten. Daher ist es sinnvoll, dass Sie sich hier in einem hellen Raum niederlassen, in dem Sie skandinavische Leckereien wie Kanelbulle (Zimtschnecken) und Kardamombrot sowie ein Auswahl an Muffins, Biscotti und Croissants. Kombinieren Sie etwas Süßes mit einer Tasse Kaffee aus einer Bohnenmischung aus drei zentralamerikanischen Ländern.

Smörgås Chef

Restaurant, zeitgenössisch, $ $$

Die bauernhoffrischen Zutaten der New Nordic Cuisine bilden die Grundlage für den in Midtown ansässigen Smörgås Chef im Scandinavia House, dem nordischen Kulturzentrum der Stadt. Das Restaurant besitzt und betreibt die Blenheim Hill Farm in den Catskills und bezieht die meisten Zutaten, die Sie auf Ihrem Teller finden, direkt von der Farm. Sie können auf einer Platte mit 72-Stunden-Gravlax mit Kartoffeln, Dill-Gurken-Salat und Senfsauce kauen oder in das Blenheim-Schweinekotelett schneiden, das mit geröstetem Butternusskürbis und Fenchel gespült wird. Runden Sie nach dem Essen Ihre nordische Erfahrung ab, indem Sie die Galerie, Konzerte, Vorträge und kulturellen Veranstaltungen des Scandinavia House erkunden.

Great Northern Food Hall

Restaurant, Sandwichladen, Smoothie-Bar, europäisch, dänisch, amerikanisch, Fast Food, $ $$

Unter der Leitung von Claus Meyer ist die Great Northern Food Hall eine riesige skandinavische Food Hall im Grand Central Terminal. Die Halle ist in acht Restaurants und Cafés unterteilt, die traditionelle nordische Gerichte anbieten: herzhafte Brei, Smørrebrød (belegte Brötchen mit Wurstwaren und Gurken), dänische Hot Dogs und Vanillecreme-Gebäck. Hier können Pendler auf dem Heimweg schnell einen Kaffee oder ein Sandwich trinken, und Arbeiter in Midtown können sich an Tischen aufstellen, um überlaufende Salate und Fladenbrote zu essen.

Aska

Restaurant, schwedisch, $$$

Im Aska wird modernes skandinavisches Essen ausgestellt. Chefkoch Fredrik Berselius verbindet lokale Zutaten mit einem Hauch von Exotik und Esoterik: Schweineblutpfannkuchen sind mit Amaranthblättern gekrönt und Birkenholz-Eis ist mit Pilzen gesprenkelt. Die einzige Möglichkeit, in dem winzigen, dunklen Raum zu speisen, ist eines von zwei Degustationsmenüs (für 265 US-Dollar fahren Sie durch 16 bis 18 Gänge und für 185 US-Dollar erhalten Sie zehn), die oft mehrere Stunden dauern.

Tørst

Bar, Restaurant, Dänisch, $$ $

Bierliebhaber, freuen Sie sich: Tørst liegt nördlich des McCarren Park in Greenpoint und dient der Nachbarschaft als echte dänische Bierbar mit 21 rotierenden Bieren vom Fass - von Pilsern über Gerstenweine bis hin zu Stouts -, die in schaumige Gläser gegossen werden Wolken. Es stehen außerdem über 200 Bierflaschen zur Auswahl, die aus der ganzen Welt zusammengestellt wurden. Schnappen Sie sich ein paar kleine Teller, wie Curry-Lamm-Eintopf und ein knuspriges Brathähnchen-Sandwich, das mit Selleriewurzel-Remoulade bestrichen wurde, um einen Snack zu sich zu nehmen, während Sie eine Menge Bier probieren.

Agern

Restaurant, dänisch, $$$

Agern versteckt sich am Ende der Vanderbilt Hall im Grand Central Terminal und liegt gemütlich abseits des Trubels der nahe gelegenen Great Northern Food Hall. Das Gourmet-Restaurant bietet sowohl ein À-la-carte- als auch ein Degustationsmenü sowie einen Drei-Gänge-Preis für ein Drei-Gänge-Mittagessen zum Preis von 48 USD. Die Küche bietet eine Vielzahl von Gerichten mit Gemüse (denken Sie an Sunchokes, eingebettet in Roggenbrei mit Sprossen) sowie Teller mit Meeresfrüchten wie Seebrassen mit brauner Butter und Löjrom (Rogen). Während Sie essen, trinken Sie amerikanischen Wein, Bier und Spirituosen und polieren Sie das Essen mit einem Teller Käse, der von knusprigen Roggencrackern oder Birnen flankiert wird, die mit Kamille, Honig und Mandeln gespült sind.

Diese Empfehlungen wurden am 18. April 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar