7 besten Orte für gebratenes Huhn in New Orleans

Lassen Sie uns über gebratenes Hühnchen sprechen, ein Gericht, das im 18. Jahrhundert aus dem amerikanischen Süden stammte und jetzt tief im kulinarischen Erbe von New Orleans verwurzelt ist. Das beliebte Rezept, das aus einem kulturellen Übergang zwischen westafrikanischen Sklaven und schottischen Einwanderern hervorging, wurde während der gesamten Kolonialzeit zu besonderen Anlässen serviert. Die köstliche Natur des Komfortlebensmittels hat jedoch die Zeit überschritten, um zu einem der Inbegriffe der Stadt zu werden. Da ein Besuch bei NOLA nicht komplett ist, ohne ein gebratenes Hühnchen zu genießen, sind dies die besten Restaurants, die den Teller servieren.

Coop's Place ist seit 1983 ein lokaler Favorit und ein Cajun-Maden im Herzen des historischen French Quarter. Das 21-und-über-Restaurant, das stolz darauf ist, erschwingliche, köstliche Meeresfrüchte und Cocktails in einer entspannten Atmosphäre zu kreieren, serviert eines der besten Vorspeisen mit gebratenem Hühnchen in New Orleans, perfekt gewürzt mit der originalen Bayou-Mischung des Joint und begleitet von Kaninchen, Wurst Jambalaya und Krautsalat. Seien Sie sicher, dass Sie früh anreisen, da dieses Juwel in der Decatur Street, das jeden Tag der Woche von 11 bis 12 Uhr geöffnet ist, keine Reservierungen entgegennimmt.

Willie Maes schottisches Haus

Restaurant, Cajun, $$ $

Das Scotch House im Willie Mae ist ein Restaurant in Familienbesitz, das dafür bekannt ist, einige der besten Brathähnchen- und Soulfoods der Stadt zu servieren. Dieser gelobte Ort, der 1956 als Bar, Friseurladen und Schönheitssalon eröffnet wurde, hat sich zu einer Institution entwickelt, indem er seinen Kunden erschwingliche, perfekt zubereitete Brathähnchen und südländisch inspirierte Gerichte wie rote Bohnen, Makkaroni und Käse, Süßkartoffel-Pommes, Maisbrot-Muffins und gewürzte grüne Bohnen in einer bescheidenen Umgebung. Außer sonntags öffnet Willie Mae's, der mit dem renommierten James Beard Award für „Amerikas klassisches Restaurant für die südliche Region“ ausgezeichnet wurde, jeden Tag der Woche von 10 bis 17 Uhr

Galatoires Restaurant

Restaurant, Cajun, $$$

Das Galatoire's wurde 1905 von Jean Galatoire gegründet und ist ein Gourmetrestaurant in der berühmten Bourbon Street in New Orleans. Die jahrhundertealte Institution, deren gehobene Küche von französisch-kreolischen Gerichten inspiriert ist, bietet den Besuchern den guten alten amerikanischen Klassiker: perfekt knuspriges Brathähnchen gepaart mit gewürzten roten Bohnen und Reis. Das Galatoire's, das von der New York Times als eines der „Top 10 der besten Restaurants der Welt“ ausgezeichnet wurde, öffnet jeden Tag der Woche, außer montags, ab Mittag. Profi-Tipp: Jacke mitbringen - erforderlich!

Frankie und Johnny

Bistro, Restaurant, Cajun, $$ $

Frankie and Johnny's ist ein gemütliches Bistro in Familienbesitz im Stadtteil Uptown, das von dem einfachen Ziel angetrieben wird, das beste Restaurant in New Orleans zu sein. Obwohl dieses Restaurant aus dem Jahr 1942, in dem Flussarbeiter Cajun-kreolisch inspirierte Gerichte fütterten, ein Menü mit unglaublichen Meeresfrüchtegerichten, Po 'Boys und Pasta bietet, ist das auf Bestellung zubereitete Brathähnchen mit Süßkartoffel-Käse-Pommes das Richtige Trophäe - keine Frage. Die Gäste können den schwach beleuchteten Joint jeden Tag außer sonntags ab 11 Uhr besuchen

Jacques-Imos

Restaurant, Cajun, $$ $

Das Jacques-Imo's wurde von der französischen und italienischen Küche inspiriert und ist ein Hotspot in New Orleans im Herzen der Oak Street in Uptown. Das kreolische Soul-Food-Restaurant, das 1996 von zwei Stadtbewohnern gegründet wurde, beherbergt das beliebte „Austin Leslie's Fried Chicken“, einen Teller mit unwiderstehlichem dunklem, gemischtem oder weißem Hühnerfleisch, einer Haussalsa und einer Auswahl von zwei Beilagen umfasst alles von Süßkartoffelpüree und Butterbohnen und Reis bis hin zu ersticktem Kohl und Mais-Macque-Chow. Obwohl die Gäste aufgrund der Beliebtheit des Restaurants und der Politik der Nichtreservierung mit einem Warten rechnen können, sorgt Jacque-Imo in den benachbarten Bars für eine lockere Atmosphäre und Live-Musik, sodass die Besucher vor dem Spiel (vor dem Besuch einer Party trinken) warten können sitzend.

Dooky Chases Restaurant

Restaurant, Cajun, $$ $

Dieses ehrwürdige Haus wird von Tremes kulinarischer Matriarchin Leah Chase geführt und ist bekannt für seine unvergleichliche kreolische und Cajun-Küche, die Sammlung afroamerikanischer Kunst und seine Rolle in der Bürgerrechtsbewegung. Soul Food, Gumbo und das ach so besondere, außen knusprige, innen zarte und saftige Brathähnchen sind nicht zu übersehen. Mit 95 Jahren leitet Leah Chase immer noch die Küche dieses weltberühmten Hauses und wurde kürzlich von der James Beard Foundation mit einem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

McHardy's Chicken & Fixin '

Restaurant, Cajun, $ $$

Suchen Sie schnelles, leckeres Brathähnchen für unterwegs? McHardy's in Mid-City ist Ihr Platz. Dieser Laden zum Mitnehmen serviert heiße, frische Chargen pfeffriges Brathähnchen und sonst nicht viel. Lassen Sie sich jedoch nicht von der singleminded Speisekarte oder dem Fast-Food-Gefühl abhalten, da McHardy's von hoher Qualität und niedrigem Preis ist. Noch besser, es ist zweifellos eines der leckersten Brathähnchen der Stadt. Genießen Sie es im nahe gelegenen Stadtpark, aber vergessen Sie nicht, sich einen Berg Servietten zu schnappen.

Diese Empfehlungen wurden am 26. April 2018 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar