6 traditionelle kubanische Cocktails, die Sie probieren müssen

Kubanische Cocktails sind erfrischende Mischungen aus tropischen Zutaten und lokaler Weisheit, die heiße Tage mit verschiedenen Kombinationen aus Rum, Zucker, Zitronensaft, Schnaps, Soda, aromatischen Kräutern und Eis erträglicher machen. Selbst wenn Sie diese Getränke irgendwo anders auf der Welt getrunken haben, probieren Sie unsere Liste der besten kubanischen Cocktails und Getränke aus.

Mojito

Der Mojito, wahrscheinlich Kubas berühmtester Cocktail, hat Dutzende internationaler Variationen durchlaufen, wobei Tequila, Gin, Metaxa, Soju oder andere lokale Spirituosen kubanischen Rum ersetzen.

Es gibt verschiedene Theorien über seine Ursprünge, darunter eine, die Hunderte von Jahren zurückreicht, bevor sie Mojito genannt wurde, als die Menschen in Havanna dieselben Zutaten konsumierten.

Eine urbane Legende schreibt Ernest Hemingway eine Rolle bei der Benennung des Getränks zu: Während er dem Barpersonal im La Bodeguita del Medio das Rezept beschrieb, sprach er „Manojito“ (unter Bezugnahme auf den „Minzzweig“) falsch als „Mojito“ aus.

Zutaten: weißer Rum (Havana Club 3 años), Mineralwasser, Zucker, Zitronensaft, Zweig Yerbabuena oder Minze, Eiswürfel

Daiquiri

Das Daiquiri, eines der Lieblingsgetränke von Ernest Hemingway, wurde im frühen 20. Jahrhundert in der Nähe von Daiquiri, einem kleinen Dorf im Osten Kubas, von einem amerikanischen Ingenieur erfunden, der in einer örtlichen Eisenmine arbeitete. Das Getränk dehnte sich nicht nur auf den Rest des Landes aus, sondern auch auf die Vereinigten Staaten über US-Truppen, die in Kuba gedient hatten.

„Die Wiege des Daiquiri“ lautet das Motto einer der berühmtesten Bars Havannas, Floridita, in der in den 1930er Jahren eine gefrorene Version des Getränks von einem spanischen Barkeeper erfunden wurde.

Die meisten kubanischen Bars und Restaurants servieren Variationen des Daiquiri, die normalerweise mit weißem Havana Club Rum (Carta Blanca 3 años) zubereitet werden. Dazu gehören Variationen von Bananen, Erdbeeren, Hemingway, Floridita (mit Maraschino), Papa Doble (mehr Rum als Floridita, kein Zucker), Rebelde (mit Minzlikör) und Daiquiri Mulata (mit Kakaocreme).

Zutaten: weißer Rum (Havana Club 3 años), Zucker, Zitronensaft, fünf Tropfen Maraschino, Eiswürfel

Cubanito

Stellen Sie sich dieses Getränk als vereinfachte Bloody Mary vor. Im Gegensatz zu unseren Nachbarn in Mexiko und Mittelamerika mögen die meisten Kubaner scharfes Essen oder Saucen nicht, so dass nur wenige mutige Leute Cubanitos trinken.

Zutaten: weißer Rum (Havana Club 1 año), Zitronensaft, Tomatensaft, würzige Sauce, Worcestershire-Sauce, Salz

Cuba Libre

Der kubanische „Rum und Cola“ Cuba Libre gibt es seit dem Moment, als Coca-Cola 1900 mit dem Versand seines Produkts nach Kuba begann. Der Name bedeutet „Free Cuba“ und bezieht sich auf Kubas neu entdeckte Unabhängigkeit von Spanien.

Das Getränk wird manchmal auch Cubata genannt, allerdings normalerweise nur, wenn es mit dunklem Rum zubereitet wird.

Zutaten: Cola, Limette, weißer Rum (Havana Club 3 años)

El Presidente

Dieses Getränk wurde zu Ehren des ehemaligen kubanischen Präsidenten Gerardo Machado (1925–1933) benannt und wurde in den 1920er Jahren populär, wahrscheinlich als Machado noch beliebt war - dies ist der Präsident, der Kuba das Kapitol und den Central Highway schenkte und dies in seiner Präsidentschaftskampagne versprochen hatte Kuba in die "Schweiz Amerikas" zu verwandeln.

Zutaten: weißer Rum (Havana Club 1 año), Wermut, Curaçao, Grenadine, gebrochenes Eis

Canchanchara

Im Gegensatz zu all dem oben Genannten ist dies kein gewöhnlicher Cocktail auf kubanischen Barmenüs, aber Barkeeper bereiten immer noch einen für Sie zu (vorausgesetzt, Sie schaffen es, seinen zungenbrechenden Namen auszusprechen).

Es ist das älteste dieser traditionellen Getränke; Sein Ursprung geht auf kubanische Unabhängigkeitskriege gegen Spanien zurück, als kubanische Kämpfer es heiß tranken, um sich nachts warm zu halten. Die kalte Version ist immer noch ein beliebtes Getränk, das traditionell in Tonschalen serviert wird.

Zutaten: Honig, Zitronensaft, Aguardiente (Feuerwasser), stilles Wasser, Eis

Hast du es geschafft, dich durch die Liste zu trinken? Schauen Sie sich die Liste mit 15 erfrischenden Sommercocktails an, die Sie mit Limonade zubereiten können.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar