Die 5 besten Walbeobachtungsgebiete in Washington

Der Puget Sound, ein Einlass des Pazifischen Ozeans, beherbergt eine Reihe von Meeressäugern wie Seehunde, Dall-Schweinswale, Seelöwen und Otter. Als drittgrößte Flussmündung - die beiden anderen sind San Francisco Bay und Chesapeake Bay - in den USA leben hier auch Wale. Dies sind die fünf besten Orte, um sie zu sehen.

Zwerg, Grau, Buckel und in sehr seltenen Fällen Blau sind Wale, die vor der Küste des Evergreen State gesichtet werden. Aber die bemerkenswertesten Wale, die vor den Ufern Washingtons schwimmen, sind die schlanken Schwarz-Weiß-Orcas, die gemeinhin als Killerwale bezeichnet werden.

Diese großen Säugetiere haben Touristen aus der ganzen Welt angelockt, was dazu führte, dass eine Reihe von Bootsausflügen und Kajaktouren entlang der Küste entstanden. Im September 2017 reiste Game of Thrones- Star Maisie Williams auf die San Juan Islands, um einen Blick auf einige der atemberaubenden Meerestiere im pazifischen Nordwesten zu werfen.

Anacortes

Etwa 144, 8 Kilometer nördlich von Seattle, am Rande der Insel Fidalgo, liegt Anacortes. Es ist eine kleine Stadt mit etwas mehr als 15.000 Einwohnern, aber die Freizeitaktivitäten im Freien und der Zugang zu den San Juan Islands machen sie zu einem Muss. Anacortes bietet alles, vom Wandern bis zum Kajakfahren, und die Nähe zur Straße von Juan de Fuca bietet einige der besten Möglichkeiten, eine Vielzahl von Walen zu beobachten.

Das Wasser, das die kleine Stadt umgibt, beherbergt drei Schoten ansässiger Orcas, und die Zuschauer können während der Fahrt wahrscheinlich einen Blick auf Buckelwale, Zwergwale und Grauwale erhaschen. Anacortes bietet drei Bootsausflüge für Touristen und Einheimische an: Island Adventures, Mystic Sea Charters und Blackfish Tours von Outer Island Expeditions.

Anacortes, WA, USA

Seattle

Während die Smaragdstadt mit Fähren etwas zu beschäftigt zu sein scheint, als dass die großen Säugetiere frei schwimmen könnten, werden sie gelegentlich entlang West Seattle und in Elliott Bay gesichtet. Für intimere, ununterbrochene Sichtungen können Beobachter jedoch an Bord der Seattle Orca Whale Watching Tour gehen. Es ist teurer als einige der anderen Ausflüge auf dieser Liste, aber das liegt daran, dass die Walbeobachter mit einem Kenmore Air-Wasserflugzeug zu ihrer Tour fahren.

Die Preise für Tourpakete variieren von Saison zu Saison und kosten zwischen 355 und 389 US-Dollar. Touristen können damit rechnen, vom Lake Union in Seattle abzureisen, wo sie sich dann auf den Weg zum Friday Harbor machen. Die Reise bietet mögliche Luftaufnahmen und einen weiten Blick auf den pazifischen Nordwesten. Nach der Landung steigen die Beobachter an Bord eines San Juan Safaris Whale Watching- und Wildlife Tour-Bootes und machen sich auf den Weg zum Wasser.

Seattle, WA, USA

Port Townsend

An der Nordostspitze der Olympischen Halbinsel liegt Port Townsend, eine kleine Stadt mit nicht mehr als 10.000 Einwohnern. Vom 40 Jahre alten Holzbootfestival bis zum Fort Worden State Park, einem von drei Militärfestungen, aus denen die Admiralitätseinlässe „Triangle of Fire“ bestehen, ist die Geschichte der Stadt eng mit dem umgebenden Wasser verbunden.

An den Ufern von Port Townsend liegt der Puget Sound Express, eine vierstündige Walbeobachtungstour. Das Boot mit 40 Sitzplätzen, das zweimal täglich abfährt, bietet Platz für drinnen und draußen. Besucher können erwarten, alles von Papageientauchern, kalifornischen Seelöwen, Buckelwalen und Zwergwalen und natürlich Orcas in etwa 90 Minuten zu sehen.

Port Townsend, WA, USA

Friday Harbor

Friday Harbor, die witzige Kulisse für den Film Practical Magic von 1998 mit Nicole Kidman und Sandra Bullock, ist ein Hotspot für Walbeobachtungen. Friday Harbor liegt auf der Insel San Juan mit nicht mehr als 2.500 Einwohnern und ist mit Wasserflugzeugen und der Washington State Ferry erreichbar. Dort bietet die kleine Stadt eine Reihe von Taxis, Mopeds und Fahrrädern für den touristischen Transport an.

Aufgrund seiner erstklassigen Lage am Puget Sound müssen sich Walbeobachter bei Sichtungen nicht nur auf Bootstouren verlassen. Die Zuschauer haben diese großen Säugetiere an den Ufern des Lime Kiln North State Park entdeckt, für den ein Discovery Pass erforderlich ist, der zwischen 10 USD pro Tag und 30 USD pro Jahr kostet. Für diejenigen, die einen genaueren Blick bevorzugen, bietet Friday Harbor insgesamt 15 Touren an, darunter die San Juan Safaris, die Western Prince Whale Watching und Sea Quest Kayak Tours, um nur einige zu nennen.

Friday Harbor, WA, USA

Port Angeles

Port Angeles liegt an der Straße von Juan de Fuca an der nördlichen Ecke der Olympischen Halbinsel. Wie viele der Städte auf der Olympischen Halbinsel liegt Port Angeles unter dem Regenschatten des pazifischen Nordwestens, was bedeutet, dass es deutlich weniger regnet als in vielen anderen Städten im Westen Washingtons. Der Mangel an Regen, die Lage und der tiefe Hafen sind eine perfekte Kombination für Walbeobachter.

Eine solche Gelegenheit sind die Port Angeles Whale Watch Tours, die fünfstündige Touren anbieten, die entlang der Straße von Juan de Fuca nach Osten führen. Auf dem Weg haben Touristen die Möglichkeit, alles zu sehen, von Seeelefanten über Steller-Seelöwen, lachsfressende und säugetierfressende Orcas bis hin zu den Höhepunkten der Tour, den Buckelwalen.

Port Angeles, WA, USA

 

Lassen Sie Ihren Kommentar