Die 5 besten Strände in Texas

Mit dreistelligen Temperaturen sind die Sommer in Texas unvorstellbar heiß. Besiegen Sie die Hitze mit einem Ausflug zum Golf für einen entspannten Tag an einem der besten Strände in Texas.

Jedes Jahr kommen Menschen in Scharen aus nah und fern, um die Strände von Texas zu besuchen. Aber die Dinge waren etwas langsamer, seit Hurrikan Harvey kurz vor dem Labor Day im vergangenen Jahr an der texanischen Küste Chaos angerichtet hat. Strandstädte wie Port Aransas waren von den Schäden am Boden zerstört, erholen sich aber gut, sind offen für Geschäfte und heißen Touristen mit offenen Armen willkommen. Hier sind fünf der besten Strandorte in Texas, die Sie diesen Sommer besuchen können.

Padre Island

Padre Island ist die längste Barriereinsel der Welt und bietet Strandspaß für entspannende Urlauber und Nervenkitzel-Suchende. Am nördlichen Ende bietet die Padre Island National Seashore 112 Kilometer Küste, mehr als 380 Vogelarten und Nistplätze für Meeresschildkröten. Auf diesem geschützten Teil der Insel Padre können Besucher das flache Wasser der Laguna Madre mit dem Kajak erkunden, angeln, am Strand campen, die Freilassung von Meeresschildkröten beobachten und vieles mehr. Kitesurfen ist auch auf Padre Island großartig, mit beliebten Kitesurf-Spots in den North Flats und am Holly Beach. South Padre Island bietet auch viel Platz am Strand und verfügt über einen Schlitterbahn-Wasserpark, eine Brauerei, Einkaufsmöglichkeiten, Vogelbeobachtung, Angeln und vieles mehr.

Crystal Beach

Wenn Sie ein bisschen mehr feiern möchten, besuchen Sie den Crystal Beach, der eine funkige Atmosphäre hat, die die Einheimischen lieben. Crystal Beach befindet sich auf der Halbinsel Bolivar in der Nähe von Galveston und ermöglicht Fahrzeuge im Sand und am Lagerfeuer. So können Besucher einen Grill aufstellen und die Feierlichkeiten in Gang bringen. Für diejenigen, die die Party nach Sonnenuntergang fortsetzen möchten, gibt es eine Auswahl an Bars und Nachtclubs. Dieser Strand ist auch ein großartiges Angelziel, ideal, um eine Strandhütte zu mieten und die Abwesenheitszeit zu genießen.

Surfside Beach

Etwa eine Stunde außerhalb von Houston ist Surfside Beach der perfekte Ort für einen Tag mit der Familie. Obwohl Besucher am Strand fahren können, ist Surfside für seine Sauberkeit bekannt. Lagerfeuer sind auch am Strand erlaubt, was bedeutet, dass alle am Meer leben. Restaurants und Unterkünfte sind reichlich vorhanden, und ein Krabbenpier macht allen Spaß.

Port Aransas auf Mustang Island

Port Aransas wurde während des Hurrikans Harvey geschlagen, strahlt aber helle und einladende Besucher aus, da fast alle Geschäfte wieder geöffnet sind. Die Stadt liegt auf Mustang Island, einer 28 Kilometer langen Barriereinsel in der Nähe von Corpus Christi. Der Mustang Island State Park bietet 32 ​​km Paddelpfade sowie Tierbeobachtungen, Wandern und Mountainbiken. Während der Frühlingsferien schwärmen College-Kinder in Port A und kreieren eine wilde Partyszene. Bis der Sommer vorüber ist, haben sich die Strände beruhigt und heißen Familien für den Urlaub willkommen. Verbringen Sie Zeit am Strand, fischen Sie von einem Pier oder mit einem privaten Charter, fahren Sie Kajak oder gehen Sie tagsüber zur Vogelbeobachtung und fahren Sie abends nach Port Aransas, wo es zahlreiche Restaurants, Bars, Einkaufsmöglichkeiten und Unterkünfte gibt.

Boca Chica Beach

Für diejenigen, die dem Alltag entfliehen möchten - auch nur für ein paar Stunden - ist Boca Chica Beach eine abgelegene Oase. Dieser unberührte 12 Kilometer lange Strand ist der südlichste Strand in Texas und befindet sich in der Nähe von Brownsville und dem Rio Grande Delta. Es gibt keine Dienstleistungen und keine Badezimmer, daher müssen Sie entsprechend planen und Ihre eigenen Lebensmittel, Wasser und Vorräte mitbringen. Ziehen Sie mit einem guten Buch am Strand den Stecker aus der Steckdose oder gehen Sie Vogelbeobachtung, Brandungsangeln oder Schnorcheln. Das Gebiet ist im Rahmen des National Wildlife Refuge im unteren Rio Grande Valley von staatlichen und bundesstaatlichen Behörden geschützt. Seien Sie also bitte respektvoll und holen Sie nach. Dieses Gebiet ist auch ein Nistplatz für die gefährdete Ridley-Meeresschildkröte von Kemp. Seien Sie also vorsichtig und berühren Sie sie nicht, wenn sie entdeckt werden. In der Zuflucht sind keine Camping- oder Übernachtungsmöglichkeiten erlaubt.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar