Die 5 besten Strände in Bohol, Philippinen

Während Bohol im Volksmund als Heimat der kleinsten Primaten der Welt und der scheinbar endlosen Landschaft schokoladenbrauner Hügel bekannt ist, ist es auch die Heimat der Insel Panglao, wo man unberührte weiße Sandstrände, atemberaubende Riffe und kristallklares Wasser findet. Wenn Sie ein Strandliebhaber oder Sonnenanbeter sind, sollten Sie diese fünf Strände nicht verpassen.

Alona Beach

Alona Beach ist aufgrund seines langen, puderweißen Sandes, der von felsigen Klippen umgeben ist, zu einem der beliebtesten Reiseziele in der Provinz Bohol geworden. Im Vergleich zu anderen Stränden erstreckt sich der weiße Sandstrand nur über 800 Meter. Dennoch erobert es immer wieder die Herzen der Touristen als seriöses Ziel für Schnorcheln, Kajakfahren, Jetski, Kitesurfen und vor allem Tauchen. Eines der ersten Dinge, die Sie am Strand bemerken werden, ist das Vorhandensein zahlreicher Tauchboote, und das liegt daran, dass Alona Beach ein atemberaubendes Riff hat, das voller westlicher Clown-Anemonenfische, maurischer Idole, Engelsfische und mehr ist! Abgesehen von seinen touristischen Aktivitäten und erstklassigen Restaurants ist Alona Beach der beste Ort, um den Sonnenuntergang auf der Insel zu genießen, und im Allgemeinen ist es nachts ein ruhiger, romantischer Ort.

Dumaluan Beach

Während Alona Beach wegen seiner Beliebtheit am gefragtesten ist, behaupten einige, dass Dumaluan tatsächlich der beste Strand auf Panglao Island ist. Da das Wasser normalerweise ruhig und niedrig ist, ist es perfekt für Familien mit jüngeren Kindern, die zusammen reisen. Es ist auch sauber und geräumig und es gibt viele Orte, an denen Sie gut essen oder Strandhäuser vermieten können. Der öffentliche Strandbereich ist den Einheimischen weithin bekannt. Erwarten Sie daher, dass der Strand an Wochenenden und Feiertagen überfüllt sein kann. Während es einen öffentlichen Bereich gibt, haben Besucher die Möglichkeit, einige Resorts gegen eine minimale Gebühr zu betreten, um die Menschenmenge für einen Tagesausflug zu meiden, oder in einem privaten Resort zu übernachten, um einen erholsamen Strandurlaub zu verbringen.

Can-uba Beach

Strandliebhaber und Abenteuer-Junkies finden auch in der Stadt Jagna in Bohol ein Paradies. Jagna ist nicht nur für seine süße einheimische Delikatesse namens Calamay bekannt, sondern auch ein Ort, an dem man wunderschöne Berge und einen Strand mit kristallklarem Wasser findet, der als Can-uba Beach bekannt ist. Dieser Strand liegt in einer abgelegenen Gegend und ist nicht überfüllt wie der Alona Beach. Und obwohl es keinen feinen weißen Sand hat, hat es schöne kleine Felsen (meistens graue und schwarze Kieselsteine ​​und feine Steine), die sich glatt anfühlen und therapeutisch wirken - wie eine Fußmassage beim Strandspaziergang! Es ist ein öffentlicher Strandbereich ohne Eintrittsgebühr, aber Sie müssen einen kleinen Betrag bezahlen, wenn Sie lieber ein Ferienhaus vermieten möchten. Vom Can-uba Beach aus können Sie bereits die nahe gelegene Insel Camiguin sehen, die mit dem Schnellboot drei Stunden entfernt ist.

Virgin Island Beach

15 bis 20 Minuten von der bekannten Insel Panglao entfernt befindet sich die Jungferninsel Bohol. Hier auch als „versteckte Oase“ bekannt, kann man verschiedene Arten von Meerestieren und eine Vielzahl von Fischarten beobachten. Es hat so einen Spitznamen bekommen, weil dort niemand lebt und Touristen den Ort normalerweise nicht besuchen. Das liegt daran, dass Sie die gesamte Insel nur bei Ebbe sehen können. Ein großer Teil des Strandes sinkt bei Flut und so sind nur die Palmen in der Mitte der Insel sichtbar. Bei Ebbe erstreckt sich der lange weiße Sandstreifen jedoch über einen Hektar. Flaches Wasser kann ebenfalls ein Problem sein, da Boote nicht andocken können. Fragen Sie daher die örtlichen Führer nach Tipps.

Quinale Beach

Quinale Beach wird oft als Bohols eigenes Boracay bezeichnet und ist eines der besten auf der Insel. Einige sagen sogar, dass es den Weißen Strand der weltberühmten Insel mit seinem eigenen drei Kilometer langen weißen Sandstrand, dem wunderschönen türkisfarbenen Wasser, dem atemberaubenden Blick auf den Sonnenuntergang und dem Fehlen von Felsformationen übertreffen kann. Der Sand ist in der Tat fein - halten Sie eine Handvoll und der Wind bläst ihn leicht weg. Es fühlt sich unter den Füßen und Zehen so weich an, wenn Sie auch am Strand entlang gehen. Wenn Sie Frieden und Ruhe am Strand erleben möchten, suchen Sie nicht weiter und besuchen Sie den Quinale Beach in Anda, Bohol!

 

Lassen Sie Ihren Kommentar