21 Sehenswürdigkeiten in Glasgow, die man gesehen haben muss

Mit Schottlands größter Stadt kommt eine attraktive Reihe von Attraktionen. Glasgow ist mit seinem typischen schottischen Charme und seiner großartigen Architektur ein kultureller Spielplatz. Mittelalterliche Gebäude, die von Kunstsammlungen, Marmortreppen und knackigen Musiklokalen schwärmen - die Stadt ist ein Muss. Hier fassen wir 21 der begehrtesten Orte zusammen, die es wert sind, erkundet zu werden.

GoMA

Gebäude, Kunstgalerie

GoMA, Schottlands meistbesuchte Galerie für moderne Kunst, ist eine prächtige Ausstellung zeitgenössischer Kunstwerke aus der ganzen Welt. Dieses lebendige künstlerische Zentrum befindet sich am selben Ort wie die Stadtbibliothek und ist ein großartiger Ort, um Ihre Gedanken zu sammeln und einige atemberaubende Meisterwerke zu erkunden. Erwarten Sie eine beeindruckende Anzahl sich ständig weiterentwickelnder, facettenreicher Displays.

Glasgow Science Centre

Museum

Das Glasgow Science Centre ist eine kleine Tasche voller Spaß am Südufer des Flusses Clyde. Es verfügt über drei Gebäude und ist Schottlands eigener Millennium Dome. Über 250 Exponate, von denen die meisten ein starkes interaktives Element aufweisen, warten allein in der Wissenschaftshalle auf ihre Erkundung.

Wandtour

Die Mural Tour ist eine aussagekräftige Darstellung der glitzernden Kunstszene Glasgows und Ihre Chance, durch die Straßen der Stadt zu schlendern und lokale Künstler wie Rogue One und Smug zu schätzen. Von ballongeführten Taxis bis hin zu massiven Tigern hat Banksy eine ernsthafte schottische Konkurrenz.

John Street, Glasgow, Schottland

Nekropole von Glasgow

Friedhof

Die Glasgow Necropolis ist eine Oase der Ruhe in einem städtischen Dschungel und sowohl historisch als auch faszinierend. Dieser viktorianische Friedhof ist der perfekte Weg, um etwas über vergangene Zeiten zu lernen. Er beherbergt zahlreiche Denkmäler, Skulpturen, Gräber und Mausoleen. Immerhin ist es die Ruhestätte von über 50.000 Menschen.

Der Korinther

Bar, Brasserie, Restaurant, Nachtclub, Zeitgenössisch, Europäisch, Britisch

Das Corinthian liegt strategisch günstig in der angesagten Merchant City und bietet alles, was Sie brauchen! Von den Akzenten im Pukka-Interieur und den üppigen Cocktails in der Tellers Bar bis hin zu den Harlem Jazz-Feel-Gefühlen des Casinos, mehr Essen und hypnotischen Abenden mit Live-Musik gibt es bei diesem keine schlechte Hand. Unglaublich mondän.

Kelvingrove

Kunstgalerie, Gebäude, Kunstmuseum

Es gibt Touristenattraktionen und lokale Institutionen, die Sie ehrlich gesagt umhauen - die Kelvingrove Art Gallery And Museum fällt in die letztere Kategorie! Dieses markante spanische Barock-Locharbriggs-Gebäude beherbergt eine begehrenswerte Waffen- und Rüstungssammlung und unglaubliche europäische Kunstwerke, darunter Dalis ikonischer Christus des Heiligen Johannes vom Kreuz .

Volkspalast und Wintergärten

Museum

Bei seiner Eröffnung im Jahr 1898 wurde der Volkspalast und die Wintergärten für „für immer und ewig offen“ erklärt. Dieses Museum und Gewächshaus wurde erbaut, um einem vermeintlich unerwünschten Gebiet eine Portion Charme zu verleihen. Es ist ein bezauberndes Mittel, um die zwingenden sozialen Erzählungen der Glasweger ab dem 18. Jahrhundert zu bewahren. Eine echte Zeitkapsel in Glasgow Green, dem ältesten Park der Stadt.

Provands Lordschaft

Museum

The Provand's Lordship ist das älteste Haus der Stadt und eines von vier erhaltenen mittelalterlichen Gebäuden. Dieses stolze Hausmuseum zeigt historische königliche Porträts, makellose Möbel aus dem 17. Jahrhundert mit freundlicher Genehmigung von Sir William Burrell und Interieurakzente aus den 1500er und 1700er Jahren. Gehen Sie nicht, ohne den dazugehörigen St. Nicholas Garden, einen Heilkräutergarten, zu schätzen.

Riverside Museum

Museum

Das von Zaha Hadid entworfene Riverside Museum ist ein architektonisches Wunder und kann selbst die neugierigsten Seelen stundenlang unterhalten. Diese Ikone eines Gebäudes wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet und mit über 3.000 Objekten beladen. Sie entführt die Besucher auf eine epische Reise durch Glasgow und Schottlands reiche Transportgeschichte.

Britannia Panopticon

Musikveranstaltungen

Als älteste erhaltene Musikhalle der Welt verdient das Britannia Panopticon stehende Ovationen, bei denen so mancher Blumenstrauß geworfen wird! Es wurde 1857 erbaut und erlangte den Ruf eines uneingeschränkten Vergnügungspalastes voller Musik (einschließlich einiger der berühmtesten Namen von Musiksaalschaltungen), Performancekunst und vielem mehr. Besuchen Sie uns noch heute, schauen Sie sich die bevorstehenden Shows an und hören Sie, wie die Wände Geschichten aus der Vergangenheit preisgeben.

Stadtkammern

Gebäude

Glasgows eigene Freiheitsstatue, die eine kostenlose Führung durch die Stadtkammern übertrifft, sollte sich die Chance ergeben, wäre ein Sakrileg. Königin Victoria hatte die Ehre, dieses Gebäude, das mit ätherischen Looks und kunstvollen Akzenten geschmückt ist, 1888 zu eröffnen. Die märchenhafte Treppe aus italienischem Carrara-Marmor ist die größte Marmortreppe in Westeuropa.

Fossiler Hain

Museum

Im Victoria Park lauert ein mystisches altes Waldreich in Form versteinerter Baumstümpfe. Alle 11 Stümpfe wurden 1887 ausgegraben, nachdem sie aus Sandstein- und Schieferschwaden ausgegraben worden waren. Sie sind ausgestorbene Lepidodendronbäume, die sich vor 325 Millionen Jahren in der Karbonzeit gebildet haben.

Kathedrale von Glasgow

Kathedrale, Kirche

Die historische Kathedrale von Glasgow ist nicht irgendeine alte Kirche, sondern der Ort, an dem Saint Mungo, Glasgows Schutzpatron, damals seine erste Kirche errichtete. Sein Grab befindet sich heute in der unteren Krypta. Dieser Kirk ist ein beeindruckendes Beispiel schottischer Gotik und wurde in Rob Roy, einem Roman von Sir Walter Scott, erwähnt.

Die Barras

Markt

Obwohl seine Blütezeit wohl heute eine Erfindung der Fantasie ist, ist das Barras ein wesentlicher Bestandteil der glaswegischen Kultur. Eine Muckle Street und ein Indoor-Markt, der am Wochenende seine glorreichen Tage mit Ständen über Ständen und Schnäppchen in Hülle und Fülle noch einmal durchlebt. Er eignet sich perfekt, um Leute zu beobachten und dieses einmalige Statement zu landen.

Das Hunterian Museum

Museum

Der geschätzte schottische Anatom und Arzt William Hunter war ein ziemlicher Sammler. Dank seines goldenen Herzens überließ er alle seine Sammlungen, die von archäologisch über anthropologisch, zoologisch, anatomisch und geologisch reichen, in seinem Testament der Universität von Glasgow. Seit 1783 haben diese faszinierenden Artefakte Scharen neugieriger Menschen in ihren Bann gezogen.

Der Waverley

Gebäude

PS Waverley ist berühmt und zeitlos und der letzte Passagierdampfer der Welt, der auf See fährt. Diese makellos restaurierte Schönheit, die nach Sir Walter Scotts erstem Roman benannt wurde, wurde 1946 erbaut. Arbeiten Sie an diesen Seebeinen (sie fährt regelmäßig von Glasgow ab) und begeben Sie sich auf ein Seeabenteuer der bezaubernden schottischen Inseln und Seen.

Der Mackintosh Trail

Wenn es die Zeit erlaubt, wird eine Besichtigung der Werke des glaswegischen Architekten, Designers und des kreativen Charles Rennie Mackintosh empfohlen. Der Leuchtturm (sein erster öffentlicher Auftrag), das Mackintosh House, das Haus für einen Kunstliebhaber, die Glasgow School of Art, das Scotland Street School Museum und das Hill House besitzen alle seinen ikonischen Stempel.

Die Glasgow School of Art, 167 Renfrew St, Glasgow

Sharmanka Kinetisches Theater

Kunstgalerie, Theater

Sharmanka (russisch für Barrel-Orgel) Kinetic Theatre ist eine Traumfusion von Theater und Mechanik und wurde von der Theaterregisseurin Tatyana Jakovskaya und dem Bildhauer-Mechaniker Eduard Bersudsky ins Leben gerufen. Erwarten Sie eine unvergleichliche künstlerische Darbietung mit rätselhaften Kreaturen, die sich bewegen, um Erzählungen über die Vor- und Nachteile dessen zu erstellen, was es bedeutet, ein Mensch zu sein.

Botanischer Garten und Kibble Palace

Botanischer Garten

Die Glasgow Botanic Gardens, die 1817 angelegt wurden, sind ein willkommener grüner Spritzer in einem konkreten Dschungel. Bereisen Sie die Welt mit ihren unzähligen Pflanzenarten und bewundern Sie das atemberaubende Kibble Palace-Wunderland eines Gewächshauses mit Glaskuppel.

WEST Brauerei

Brauerei, Gebäude

Die WEST-Brauerei hat ein „Glaswegisches Herz und einen deutschen Kopf“ und ist ein Land mit endlosen Möglichkeiten zum Saufen. Das mächtige Gebäude ist ein Kunstwerk, das für Worte zu leckere traditionelle deutsche Essen ist authentisch und die handwerklichen Lagerbiere und Weizenbiere verleihen Ihrem Schritt zusätzlichen Schwung.

König Tuts Wah Wah Hut

Musikveranstaltungsort, $ $$

Glasgow als UNESCO-Stadt der Musik hält seinen fairen Anteil an Musikfallen. Die wohl berühmteste Wah Wah Hut von König Tut ist eine lokale Institution. Diese Cracking-Bar und der Live-Veranstaltungsort werden von allen Besuchern gelobt und sind bekannt dafür, dass sie einige bekannte Bands für ihren ersten schottischen Auftritt und als Plattform für neue Talente beherbergen. Oasis, The Verve, Radio Head, The White Stripes und Beck sind nur einige davon.

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar