20 unumgängliche Attraktionen in Jamaika

Jamaika ist eines der beliebtesten Reiseziele der Welt. Die kleine Karibikinsel mit ihrer lebendigen Kultur und ihren wunderschönen Attraktionen ist für viele Menschen auf der ganzen Welt ein Muss. Die Insel hat viele schöne Naturwunder, wie die leuchtende Lagune und künstliche Attraktionen wie das berühmte Bob Marley Museum. Von allen unumgänglichen Attraktionen in Jamaika sind hier die Top 20.

Devon House

Dieses Herrenhaus im georgianischen Stil ist eines der beliebtesten Wahrzeichen in Kingston und eine der berühmtesten Attraktionen Jamaikas. Auf dem Gelände des Devon House gibt es üppig grüne Rasenflächen mit exotischen Blumen, hoch aufragende Palmen und einen Wasserbrunnen. Es gibt auch viele Restaurants, darunter die berühmte Eisdiele „Devon House I-Scream“.

Leuchtende Lagune

Die leuchtende Lagune ist ein wahres Naturwunder. Dieses Gewässer ist tagsüber eine Lagune und nachts glitzerndes Wasser. Das unglaubliche Phänomen ist eine phosphoreszierende Lagune, die mit Mikroorganismen gefüllt ist, die nachts leuchten und einen Lichteffekt abgeben. Die Lagune befindet sich in Falmouth, Trelawny, und es soll nur drei dieser Art auf der Welt geben!

Feuerwasserteich

Das subtile Zusammenspiel von Feuer und Wasser ist in der abgelegenen Windsor Mineral Spring kaum zu ignorieren. Der kleine Bereich der Quelle, ungefähr so ​​groß wie ein großer Whirlpool, wird als „Feuerwasser“ bezeichnet, da er tatsächlich Feuer machen kann. Es wird angenommen, dass diese ungewöhnliche Aktivität durch eine hohe Schwefelkonzentration im Wasser verursacht wird. Die Bewohner von Winsor in St. Ann haben viele Geschichten über die heilenden und verjüngenden Wirkungen des Wassers erzählt.

Bob Marley Museum

Das Bob Marley Museum in Kingston war die Heimat des größten Reggae-Sängers und Jamaikas berühmtester Musiklegende, Bob Marley. Im Museum finden Sie einige der wertvollsten Besitztümer und Erinnerungsstücke von Marley. Das Museum verfügt auch über sein ehemaliges Aufnahmestudio, das jetzt in eine Ausstellungshalle umgewandelt wurde, das legendäre Café und den Bob Marley-Geschenkeladen, in dem der berühmte Marley-Kaffee verkauft wird.

Fort Charles

Fort Charles war das erste Fort, das zwischen 1650 und 1660 in der Stadt Port Royal erbaut wurde. Das Fort wurde von den Engländern nach der Eroberung der Insel gebaut, um ihre Neuerwerbung vor den Spaniern zu verteidigen. Der Aufbau der ausgekleideten Kanonen an der Außenwand der Festung ist bis heute unverändert. Es gibt jetzt auch ein kleines Museum in der Festung.

Versunkene Piratenstadt

Port Royal an der Mündung des Hafens von Kingston hatte einst den Ruf, die reichste und böseste Stadt der Welt zu sein. Das massive Erdbeben von 1692, das Port Royal traf, zerstörte den größten Teil der Stadt und schickte sogar Teile davon ins Meer. Heute liegen die meisten Überreste der Stadt aus dem 17. Jahrhundert unter bis zu 40 Fuß Wasser. Viele Archäologen und geografische Gesellschaften haben Taucher unter Wasser geschickt, um die versunkene Stadt zu erkunden.

Die blauen Berge

Die Blue Mountains in Jamaika sind das höchste Gebirge der Insel auf der Ostseite der Insel. Die ikonische Bergkette erstreckt sich über drei Pfarreien in Jamaika und kann praktisch von jedem Ort in Kingston aus gesehen werden.

Ricks Cafe

Rick's Cafe ist einer der beliebtesten Hot Spots in Jamaika. Das Restaurant und die Bar in Negril servieren natürlich fantastischen Alkohol und Essen, aber die meisten Leute gehen dorthin, um von der 35 Fuß hohen Klippe zu springen und den wunderschönen Sonnenuntergang von Negril zu sehen, der über den natürlich geformten Klippen thront.

Grüne Grottenhöhlen

Die Grünen Grottenhöhlen sind nach den Grünalgen benannt, die ihre Wände bedecken. Sie sind eine der bekanntesten Touristenattraktionen in St. Ann. Wenn Sie die Höhle besichtigen, werden Sie sicher majestätische Stalaktiten, Stalagmiten und andere exquisite Tropfsteinformationen sehen. In der innersten Höhle befindet sich ein kristallklarer unterirdischer See, während Sie außen eine Münze werfen und sich im Wunschbrunnen etwas wünschen können.

Kool Runnings Abenteuerpark

Kool Runnings ist Jamaikas führender Abenteuerpark und bietet die perfekte Mischung aus Unterhaltung und Spannung für die ganze Familie. Der Park ist in zwei Abschnitte unterteilt; Der Wasserpark bietet zehn aufregende Wasserrutschen, einen interaktiven Spielbereich für Kinder, einen Freizeitfluss und ein Wellenbad. Der Abenteuerpark umfasst Paintball, Laserkombat im Freien, Go-Karts, Jamboo-Rafting, Kool-Kanoe-Abenteuer und Kajakfahren.

Rose Hall Greathouse

Die Legende von Annie Palmer erwartet Sie im Rose Hall Greathouse in Montego Bay. Das Greathouse ist ein 6.600 Hektar großes Plantagenhaus, umgeben von kilometerlangen schönen Stränden, einem Golfplatz und vielen Souvenirläden und Restaurants. Das Rose Hall Greathouse ist besonders bekannt für die vielen Geschichten seiner ehemaligen Besitzerin Annie Palmer, die auch als „Weiße Hexe von Rose Hall“ bekannt ist.

Emanzipationspark

Der Emancipation Park liegt im Herzen von New Kingston und ist eine Oase des üppigen Grüns und der Ruhe in Kingston. Der Park verfügt über drei Wasserfontänen, üppige Gärten, verschiedene Steinmetzarbeiten und eine 11-Fuß-Bronzeskulptur mit dem Namen "Redemption Song", die dem Thema des Parks "Tribute to Freedom" entspricht.

Mystischer Berg

Wenn Sie die wunderschöne Stadt Ocho Rios von einem Aussichtspunkt aus sehen möchten, machen Sie eine Abenteuertour auf den 700 Fuß hohen mystischen Berg im Mystic Mountain Adventure Park. Diese umweltfreundliche Attraktion im Herzen von Ocho Rios bietet eine Reihe von Abenteuertouren für die ganze Familie, darunter Bobfahren, Sky Explorer und Ziplining.

Martha Brae Rafting Village

Das Rafting auf dem Martha Brae ist eine der entspannendsten Aktivitäten, die Sie in Jamaika unternehmen können. Das Martha Brae Rafting Village in Trelawny umfasst Picknickplätze, eine Bar mit umfassendem Service, zwei Souvenirläden, einen Swimmingpool und moderne Toiletten. Der Zweck des Dorfes ist es, Rafting-Touren anzubieten, mit denen Sie mit einem handgefertigten Bambusfloß friedlich den drei Meilen langen Fluss entlang fahren können.

Blaue Lagune

Die Blaue Lagune in Portland, Jamaika, ist eine der schönsten Naturattraktionen der Insel. Es wird gemunkelt, dass die Lagune bodenlos ist, aber sie ist tatsächlich etwa 200 Fuß tief und verfügt über klares türkisfarbenes Wasser, umgeben von üppigem Grün. Die Gäste genießen es, in die Lagune zu tauchen oder auf den Baumseilreben zu schwingen.

Nationalgalerie von Jamaika

Die 1974 gegründete National Gallery of Jamaica ist das älteste und größte öffentliche Kunstmuseum in der englischsprachigen Karibik. Die Galerie bietet eine umfangreiche Sammlung früher, moderner und zeitgenössischer Kunst vieler jamaikanischer Künstler sowie Werke anderer karibischer Künstler.

Mayfield Falls

Die Mayfield Falls sind eine natürliche, majestätische Attraktion auf der Westseite der Insel in Westmoreland. Es besteht aus zwei wunderschönen Wasserfällen, 44 Mineralpools und 21 natürlichen Whirlpools, umgeben von exotischen Blumen, Pflanzenarten, Vögeln, Schmetterlingen und Wildtieren aus Jamaika. Die Anlage ist ruhig und gepflegt und bietet einen üppigen botanischen Garten, ein jamaikanisches Restaurant und ein Café.

Dolphin Cove

Dolphin Cove ist der richtige Ort, um all die Meereslebewesen zu beobachten und sogar zu schwimmen, die Jamaika zu ihrer Heimat machen. Die Marine-Attraktion mit drei Standorten in Jamaika bietet den Gästen die Möglichkeit, in ihrer natürlichen Umgebung zu schwimmen und mit Delfinen, Haien und Stachelrochen zu interagieren.

Frenchman's Cove

Der Frenchman's Cove Strand gilt als einer der schönsten Strände der Welt und ist Teil des 45 Hektar großen Frenchman's Cove Resort. Der Strand bietet wunderschönen weißen Sand und türkisfarbenes Wasser, das seit Jahrzehnten Besucher nach Jamaika lockt.

Erreichen Sie Fälle

Reach Falls ist eine luxuriöse Öko-Attraktion, die in den üppigen Wäldern von Portland versteckt ist. Das Besondere an dieser Attraktion ist, dass der Wasserfall mit natürlichen, vom Wasser geschnitzten Löchern gefüllt ist. Das schrecklichste ist das Kaninchenloch. Wenn Sie mutig genug sind, durch diesen engen Durchgang zu springen, führt Sie dies zu einer geheimen Unterwasserhöhle, die zum Hauptpool führt.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar