20 Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf, die man gesehen haben muss

Düsseldorf hat genug Attraktionen und Aktivitäten, um mehrere geschäftige, glückliche Tage zu füllen. Für diejenigen, die unter Zeitdruck stehen, gibt es in Düsseldorf bestimmte Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss, um ein Gefühl für die Stadt zu bekommen.

Altstadt

Die Altstadt mit Blick auf den Rhein, die Geschäfte und die längste Bar der Welt ist ein lebhafter Treffpunkt für Einheimische und Touristen. Der Marktplatz hat eine wunderschöne Architektur voller Geschichte. In der Altstadt befinden sich auch die besten Museen Düsseldorfs und die schönsten Kirchen. Ein Spaziergang in der Altstadt verspricht Touristen auf Schritt und Tritt Juwelen.

Altstadt, Düsseldorf, Deutschland

Altstadt | © MichaelGaida / Pixabay

Rheindamm

Museum

Der Rhein ist die Lebensader von Düsseldorf, und daher kann keine Reise nach Düsseldorf als vollständig angesehen werden, ohne einige Zeit in diesem friedlichen Teil der Stadt zu verbringen. Der Rheinufer ist der perfekte Ort, um auf einer der vielen Bänke zu spazieren oder die schöne Aussicht auf den Fluss zu genießen. Die Enthusiasten können entlang des Dammes radeln oder eine Flusskreuzfahrt unternehmen, um die Sehenswürdigkeiten der Stadt aus einer anderen Perspektive zu genießen.

Rheinturm

Gebäude

Der Rheinturm, die Ikone Düsseldorfs, ist der Stolz des Düsseldorfer Stadtbildes. Dieser 240, 5 Meter hohe Telekommunikationsturm bietet kilometerweit von seiner Aussichtsplattform aus einen herrlichen Blick auf die Stadt. Eine Mahlzeit im Drehrestaurant im Rheinturm wird sicherlich der Höhepunkt jeder Reise nach Düsseldorf sein.

Medienhafen

Medienhafen, Düsseldorfs historischer Hafen, hat sich ein neues Outfit angezogen, um der modernste Teil der Stadt zu werden und dabei seinen Charme der alten Welt zu bewahren. Es bietet futuristische Architektur (zum Beispiel die Gehry-Gebäude), Reihen von Nachtclubs und die besten Restaurants der Stadt.

Bauernmärkte

Touristen, die Düsseldorf wie ein Einheimischer erleben möchten, müssen einen der vielen Bauernmärkte der Stadt besuchen. Diese Märkte bieten frisches Gemüse und Obst direkt vom Bauernhof sowie Fleisch, Geflügel, Eier, Käse und eine Auswahl anderer attraktiver Produkte. Viele dieser Märkte bieten Snacks oder Mittagessen an, was sie zu einer idealen halbtägigen Aktivität macht.

Nordpark

Park

Die grüne Lunge der Stadt, der Nordpark, ist eine wunderschöne Fläche mit Gehwegen, alten Bäumen, Wiesen, bunten Blumenbeeten, Teichen und Brunnen. Im Nordpark gibt es auch mehrere Themengärten, von denen der Japanische Garten mit traditionellem japanischem Laub und Dekorationen am beliebtesten ist.

Hofgarten

Park

Düsseldorfs ältester öffentlicher Garten, der Hofgarten, bietet einerseits wilde Naturfülle und andererseits makellos gepflegte formale Gärten. Dutzende Enten haben sich am Fluss Dussel niedergelassen, der durch den Park fließt. Im Hofgarten befindet sich auch Schloss Jägerhof, ein historisches Jagdschloss, das zum Museum des berühmten deutschen Dichters Johann Wolfgang von Goethe umgebaut wurde.

Schloss Benrath

Dieses Barockschloss aus der Mitte des 18. Jahrhunderts ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf. Der Palast befindet sich im Herzen eines weitläufigen Gartens mit Skulpturen und Baumreihen. Schloss Benrath, die ehemalige Residenz des Kurfürsten Pfalz, ist heute ein Museum, das öffentliche Führungen anbietet.

Benrather Schlossallee 102, Düsseldorf, +49 211 899 3832

Schloss Benrath | © aejbailey / Pixabay

Kaiserpfalz

Ruinen

Die Kaiserpfalz, die Ruine des „Königspalastes“ von Kaiser Friedrich Barbarossa, erzählt Geschichten aus Jahrhunderten der Geschichte. Die Erkundung der historischen Mauern inmitten üppiger Blätter in einem der schönsten Teile der Stadt ist eine Aktivität, die niemanden enttäuscht.

Königsallee

Was ist ein Urlaub ohne Einzelhandelstherapie? Und wenn Sie in einer der glamourösesten Einkaufsstraßen Europas einkaufen (oder zumindest Schaufensterbummeln) können, muss der Urlaub unvergesslich sein. Die größten und besten Marken der Modewelt säumen diesen Boulevard zusammen mit Luxusrestaurants und Hotels und erhöhen den glamourösen Quotienten von Düsseldorf um einige Stufen.

Stadtmitte, Düsseldorf, Deutschland

Königsallee | © ADD / Pixabay

Schauspielhaus

Theater

Das Düsseldorfer Schauspielhaus ist mit regelmäßigen Aufführungen, Konzerten und Lesungen mit Abstand das beste Theater in Düsseldorf. Die Shows im Düsseldorfer Schauspielhaus sind immer voll und werden dank unglaublicher Akustik, talentierten Darstellern und tadellosen Kostümen hoch gelobt.

Eko Haus

Buddhistischer Tempel, Gebäude, Schrein

Das Eko Haus ist ein kleines Stück Japan in Düsseldorf, das der großen japanischen Bevölkerung in der Stadt gewidmet ist und auch ein großartiger Ort für Touristen ist, um ein paar Stunden zu verbringen. Mit einem kleinen traditionellen Haus und einem buddhistischen Tempel inmitten wunderschöner japanischer Gärten ist das Eko Haus direkt aus Bilderbüchern.

Kunstsammlung

Gebäude, Museum

Die Kunstsammlung ist ein Muss für Fans moderner Kunst. Das Museum hat sich mit seiner bewundernswerten Sammlung berühmter Werke, Kunstinstallationen und Gemälde aus der Zeit zwischen dem 20. Jahrhundert und der Gegenwart einen Namen als eines der bedeutendsten Kunstmuseen der Welt gemacht.

Klassisches Remise

Geschäft

Autoenthusiasten wären im Classic Remise im Himmel. Dieses Zentrum für Oldtimer bietet alles aus einer Hand, um Oldtimer warten zu lassen, Ersatzteile, Kleidung zum Thema Automobile, Modellautos und mehr zu kaufen oder einfach nur die Reihen historischer Autos und Oldtimer zu bestaunen.

Neandertaler Museum

Museum, Park

Das am Stadtrand von Düsseldorf gelegene Neandertaler Museum entführt die Besucher auf eine faszinierende Reise durch Stadien der Menschheitsgeschichte und -entwicklung. Das Museum verfügt über eine umfangreiche Sammlung menschlicher Fossilien und lebensgroßer Skulpturen der ersten Menschen sowie einen Ozean archäologischer Informationen.

Kunst im Tunnel

Museum

Dies ist ein unterirdisches Museum im Rheinufertunnel. Dieses Museum verfügt über ein attraktives Ensemble moderner Kunst, darunter Kunst, Gemälde, Videos und Skulpturen. Sie organisieren regelmäßig Ausstellungen moderner Kunst und Musikkonzerte.

St. Lambertus Kirche

Kirche

Die St. Lambertus-Kirche ist eines der ältesten Gebäude in Düsseldorf und sicherlich eines der schönsten innen und außen. Diese gotische Struktur aus Backrhein ist ein Stolz der Einheimischen und auf jeden Fall einen Besuch wert für Touristen.

Radschlagerbrunnen

Düsseldorfs Liebe zu Wagenrädern reicht weit zurück. Um die historische Tradition am Leben zu erhalten, wurden in der ganzen Stadt zahlreiche Bilder des Radfahrers verbreitet. Der bekannteste ist der Radschlagerbrunnen am Burgplatz, ein Brunnen, auf dem zwei Jungen abgebildet sind, die sich diesem Spaßsport widmen.

Burgpl. 13, 40213 Düsseldorf, Deutschland

Radschlagerbrunnen Düsseldorf, Deutschland | © TLaurenS / Flickr

Gemeinde Kiefernstraße

Die Kiefernstraße voller spektakulärer Straßenkunst ist nicht weniger als ein Museum. Talentierte Künstler haben eine gewöhnliche Straße in ein Ensemble komplizierter und wunderschöner Gemälde, Muster, Formen und Farben verwandelt, das Einheimische und Touristen gleichermaßen begeistert.

Kiefernstraße, Düsseldorf, Deutschland

Kiefernstraße, Düsseldorf, Deutschland | © Michael / Flickr

Stadttor

Gebäude

Dieser Wolkenkratzer ist wegen seiner futuristischen Architektur einen Besuch wert. Die nach dem Prinzip der Doppelverglasung konzipierte Doppelfassadenstruktur des Stadttors ermöglicht eine natürliche Belüftung und senkt den Energieverbrauch drastisch.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar