20 Attraktionen, die man gesehen haben muss in Auckland, Neuseeland

Auckland ist ein Ort voller unglaublich vielfältiger Attraktionen. Ob Sie ein begeisterter Thrillseeker, Naturliebhaber oder Kunstliebhaber sind, Neuseelands größte Stadt wird Sie mit Sicherheit fesseln. Hier sind 20 Must-Visits, die diesen Punkt perfekt belegen.

Der Himmelsturm

Gebäude

Der Sky Tower ist nicht nur eine Ikone der Skyline von Auckland, sondern auch der höchste seiner Art auf der südlichen Hemisphäre. Feine Gäste, abenteuerlustige Bungy-Springer und Reisende, die einige der besten Panoramen der Stadt einfangen möchten, fühlen sich von diesem atemberaubenden architektonischen Wahrzeichen angezogen.

Mt. Eden (Maungawhau)

Natürliches Merkmal

Der höchste natürliche Punkt Aucklands, Mt. Eden (auch bekannt unter dem Namen Maungawhau in Māori), ist ein ruhender Vulkankegel, der sich 196 Meter über dem Meeresspiegel erhebt. Als erstaunlicher schalenartiger Krater mit einer Tiefe von 50 Metern ist er ebenso Teil der Attraktivität des Gipfels wie die spektakulären 360-Grad-Stadtpanoramen.

Ein Baumhügel (Maungakiekie)

Natürliches Merkmal

One Tree Hill ist ein 182 Meter hoher Vulkan, der als wichtige Gedenkstätte für Māori und andere Neuseeländer dient. Maungakiekie, oder der "Berg der Kiekie-Rebe", war die Heimat der größten voreuropäischen Kolonialisierung der indigenen pā (Verteidigungssiedlung). Auf dem Gipfel wurde anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Auckland im Jahr 1940 ein 30 Meter hoher Steinobelisk errichtet.

Waiheke Island

Natürliches Merkmal

Nehmen Sie eine 40-minütige Fahrt mit der Fähre von der Innenstadt von Auckland, um die beliebte Insel Waiheke zu erreichen. Die Insel liegt am Golf von Hauraki und hat eine Länge von 19 Kilometern. Besucher werden von diesem lokalen Juwel wegen seiner berühmten Weinberge, malerischen Strände und wunderbaren Naturlandschaften angezogen.

Piha Beach

Natürliches Merkmal

Der westlich von Auckland gelegene Piha Beach mit schwarzem Sand ist berühmt für seine starken Surfbedingungen und die atemberaubend raue Landschaft. Landschaftsfotografen sind besonders vom Lion Rock am Strand und den umliegenden Maori-Schnitzereien angezogen. Filmfans kennen den malerischen Strand auch für seinen Cameo-Auftritt in Filmen wie dem Spielfilm The Piano von 1993.

Tiritiri Matangi Insel

Natürliches Merkmal

Wenn Sie Natur und Tierwelt lieben, ist ein Besuch der Insel Tiritiri Matangi ein Muss. Die Insel, die von Auckland aus mit der Fähre erreicht werden kann, ist ein Naturschutzgebiet für bedrohte und gefährdete einheimische Vögel und Reptilienarten. Nach einem kurzen Einführungsspaziergang von einem örtlichen Ranger bei der Ankunft können Besucher an geführten Wanderungen teilnehmen oder einfach die umliegenden Wanderwege und Strände auf eigene Faust erkunden.

Shakespear Regional Park

Park

Der Shakespear Regional Park liegt an der Spitze der Whangaparoa-Halbinsel, 50 Kilometer nördlich des Zentrums von Auckland. Er ist das meistbesuchte und zugänglichste offene Schutzgebiet in der Region. Mit einem starken Fokus auf Naturschutz und Landwirtschaft bietet der Park einen schädlingsfreien Lebensraum für gefährdete Wildtiere - in einem Ausmaß, in dem Hunde und andere Haustiere nicht gestattet sind.

Great Barrier Island

Natürliches Merkmal

Great Barrier Island, auch als Aotea bekannt, ist die sechstgrößte Insel Neuseelands. Neben dem einzigen mehrtägigen Wildnisspaziergang in der Region Auckland (dem Aotea Track) beherbergt die Great Barrier Island auch eine Reihe wunderschöner Strände und ist die einzige Insel der Welt, die den Status eines Dark Sky Sanctuary besitzt.

Rangitoto Island

Natürliches Merkmal

Rangitoto Island wurde vor ungefähr 600 Jahren gegründet und ist Aucklands jüngster Vulkan. Überall dort, wo Sie einen Blick auf den Golf von Hauraki haben, können Sie den Rangitoto-Gipfel sehen - man könnte sagen, er ist aufgrund seiner Bedeutung eine lokale Ikone. Die Insel ist ein beliebtes Wanderziel und ein beliebter Ort für Kajakfahrer und Bootsfahrer.

Devonport

Natürliches Merkmal

Der Küstenvorort Devonport zieht Geschichtsinteressierte, Strandliebhaber, maritime Enthusiasten und angehende Feinschmecker an, die einige seiner lebhaften Cafés und Restaurants ausprobieren möchten. Eine 12-minütige Fahrt mit der Fähre von der Stadt entfernt ist alles, was Sie brauchen, um dieses Juwel an der Nordküste zu erreichen. Diese einfache Erreichbarkeit macht Devonport zu einem beliebten Tagesausflugziel für Einheimische und Besucher.

Mission Bay

Natürliches Merkmal

Mission Bay liegt ganz in der Nähe von Aucklands zentralem Geschäftsviertel am Tamaki Drive. Aucklander sind besonders vom örtlichen Strand angezogen, weil er so nahe an der Stadt liegt. Mission Bay ist auch bekannt für seine Cafés und Restaurants sowie den malerischen Park, der direkt vor der Haustür des Strandes liegt.

Auckland Botanic Gardens

Botanischer Garten

Der Auckland Botanic Gardens befindet sich im Vorort Manurewa im Süden von Auckland, ungefähr 24 Kilometer von der Stadt entfernt. Es umfasst 64 Hektar wunderschöne Blüten, Laub und einheimische Forstwirtschaft, die die Besucher mit Sicherheit begeistern werden. Der Eintritt ist frei und der Garten organisiert eine Reihe von Veranstaltungen wie Workshops und Schulferienprogramme für Besucher jeden Alters.

Auckland Domain

Park

Die Auckland Domain ist nicht nur der älteste Park Aucklands, sondern auch der größte der Stadt. Der Park umfasst den gesamten Explosionskrater und den größten Teil des Kraterrandes des Puketawa-Vulkans. Es beherbergt auch mehrere Sportplätze, ruhige Wanderwege und bemerkenswerte Touristenattraktionen wie die Domain Wintergardens und das Auckland War Memorial Museum.

Auckland War Memorial Museum

Geschichtsmuseum

Das Auckland War Memorial Museum war das erste seiner Art in Neuseeland. Es dient derzeit als Gedenkstätte für Kriegsopfer und beherbergt einige der bedeutendsten Archivaufzeichnungen und Schätze des Landes. Das Museum ist besonders bemerkenswert für seine umfangreiche Sammlung von Artefakten aus Māori und dem Pazifik sowie für seine jährlichen Gedenkfeiern zum Morgengrauen des ANZAC Day.

Auckland Art Gallery Toi o Tāmaki

Kunstgalerie

Mit einer Sammlung von mehr als 15.000 Werken ist die Auckland Art Gallery Neuseelands größte Kunstinstitution. Die Galerie wurde ursprünglich 1887 eröffnet und hat seitdem einen massiven architektonischen Wandel erfahren. Das moderne Gebäude beherbergt derzeit Kunstwerke und Sammlungen aus Neuseeland, dem Pazifik und dem Ausland und beherbergt das ganze Jahr über eine Reihe internationaler Ausstellungen.

MOTAT

Verkehrsmuseum, Kuriositätenmuseum

Das Museum für Verkehr und Technologie (MOTAT) ist die ultimative Anlaufstelle für Neugierige. Innovative maschinenbasierte Ausstellungen, bemerkenswerte Luftfahrtausstellungen, eine Modelleisenbahn und eine Sammlung faszinierender historischer Relikte informieren die Museumsbesucher über die Entwicklung von Verkehr und Technologie in Neuseeland und ihre Auswirkungen auf das Leben insgesamt.

Auckland Zoo

Zoo

Der Auckland Zoo hat seit seiner Eröffnung im Jahr 1922 einen langen Weg zurückgelegt. Neben der größten Sammlung von Wildtieren in Neuseeland hat der Zoo seinen Tätigkeitsbereich um eine Reihe von Naturschutz- und Umweltforschungsaktivitäten erweitert. Tierliebhaber können an einer Reihe von Begegnungen teilnehmen, darunter Erlebnisse hinter den Kulissen, Safariabende und Tierpflegergespräche, unter anderem Veranstaltungen und Aktivitäten.

Kelly Tarltons Sea Life Aquarium

Aquarium

Das Sea Life Aquarium von Kelly Tarlton begeistert seit 1985 Meeresbegeisterte. Das Aquarium wurde von der Taucherin und Meeresarchäologin Kelly Tarlton entworfen, die diese bemerkenswerte Wasserattraktion nicht nur aus ungenutzten Abwassertanks errichtete, sondern auch für den Bau des ersten Auftriebs bekannt ist Ausgleichsanzug in Neuseeland. Ein Shuttle vom Stadtzentrum bringt Besucher ins Aquarium, wo sie eine Reihe von Arten beobachten und sogar über einen Haitunnel laufen können.

Der Bürger

Theater

Das Civic ist zu gleichen Teilen ein architektonisches Wahrzeichen, ein Zentrum für darstellende Künste und ein Veranstaltungsort für Live-Musik und wird seine Zuschauer beeindrucken. Das 1929 erbaute Kino war ursprünglich das erste "Talkies" -Kino in Neuseeland. Heutzutage ist es ein erstklassiger Theaterort mit mehr als 2.300 Sitzplätzen und einem sternenklaren Auditorium, das den Himmel der südlichen Hemisphäre nachbilden soll. Das Civic ist größtenteils für Aufführungen geöffnet, gelegentlich werden jedoch spezielle Führungen angeboten.

Michael Joseph Savage Memorial

Denkmal

Das Michael Joseph Savage Memorial erinnert an Neuseelands ersten Arbeitsminister, der sowohl von Māori als auch von europäischen Neuseeländern weithin als eine wichtige Rolle bei der Entwicklung des Sozialsystems des Landes angesehen wurde. Das Denkmal befindet sich am Bastion Point und verfügt über einen Obelisken und ein Mausoleum, die von einem wunderschön angelegten Garten umgeben sind.

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 5. Juli 2018 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar