20 berühmte Musiker aus Atlanta

Atlantas Beitrag zur amerikanischen Musikszene ist beispiellos. Die talentierten, vielseitigen Bands und Musiker mit georgischen Wurzeln prägen seit Jahrzehnten die Musikszene. Die „Stadt, die zu beschäftigt ist, um zu hassen“, hat eine Reihe von Musik produziert - von souligem R & B bis zu Hip-Hop und Rock. Hier sind 20 berühmte Musiker, die aus Atlanta, Georgia, stammen oder in Atlanta leben

Ludacris

Ludacris wurde ursprünglich in Illinois geboren und ist seit seiner Kindheit ein stolzer Einwohner von Atlanta. Ludacris machte sich in der Musikbranche als DJ bei Atlantas Hot 97.5 (jetzt Hot 107.9) unter dem Namen „Chris Lova Lova“ einen Namen. Sein Debütalbum " Back for the First Time" wurde im Jahr 2000 veröffentlicht und erreichte Platz 4 auf dem US Billboard 200. Ludacris macht seitdem Hits. Er hat in unzähligen Filmen mitgespielt, darunter in dem Oscar-Preisträger Crash . Ludacris ist auch Mitinhaber des Restaurants Chicken and Beer am Flughafen Hartsfield Jackson in Atlanta.

Outkast

Outkast, bestehend aus André „André 3000“ Benjamin und Antwan „Big Boi“ Patton, kam 1994 mit ihrem Debütalbum Southernplayalisticadillacmuzik in die Musikszene. Outkast, eine der erfolgreichsten Hip-Hop-Gruppen aller Zeiten, hat über 25 Millionen Platten verkauft und sechs Grammy-Preise gewonnen. Outkast wird zugeschrieben, die südliche Hip-Hop-Bewegung zum Mainstream gemacht zu haben. Der Erfolg des Duos trug dazu bei, ihre individuellen Projekte zu starten, darunter Schauspiel- und Solo-Musikalben.

DC

TLC wurde 1990 in Atlanta gegründet und besteht aus Tionne „T-Boz“ Watkins, Lisa „Left Eye“ Lopes und Rozonda „Chilli“ Thomas. Die legendäre Gruppe hat mehrere Rekorde gebrochen, um die meistverkaufte amerikanische Frauengruppe zu werden. Der ursprüngliche TLC verkaufte weltweit über 65 Millionen Schallplatten und verzeichnete vier Multi-Platin-Schallplatten. Das fünfte Album wurde nach dem frühen Tod von Lisa "Left Eye" Lopes aufgenommen.

Die schwarzen Krähen

The Black Crowes wurde 1989 gegründet und hat mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Die aus Marietta, Georgia, stammende Band regiert acht Studioalben, vier Live-Alben und zahlreiche Chart-Singles.

Goodie Mob

Das in Atlanta geborene und gegründete Hip-Hop-Outfit Goodie Mob hat fünf Hit-Alben veröffentlicht und an zahlreichen anderen mitgearbeitet. Ihr Debütalbum Soul Food wurde 1995 mit Gold ausgezeichnet.

Verhaftete Entwicklung

Arrested Development wurde 1988 in Atlanta gegründet und gewann 1993 zwei Grammy Awards für den besten neuen Künstler und die beste Rap-Performance eines Duos oder einer Gruppe. Außerdem wurde er vom Rolling Stone Magazine zur Band des Jahres gekürt. Die Band wurde von Speech und seinem ehemaligen Freund Headliner als afrozentrische Alternative zum Gangsta-Rap gegründet, der Anfang der 90er Jahre populär wurde. Sie hat 12 Alben veröffentlicht.

Indigo Girls

Amy Ray und Emily Saliers bilden die Grammy-preisgekrönte Band The Indigo Girls. Das Duo traf sich zum ersten Mal in der Grundschule vor den Toren von Decatur, Georgia, und tritt seit 1985 zusammen auf. 1987 veröffentlichten sie ihre erste selbst produzierte Platte, bevor sie 1988 bei einem großen Label unter Vertrag genommen wurden. Die legendäre Folk-Band wird auch für ihre Umwelt gefeiert, LGBTQ und politischer Aktivismus. Die Band hat erfolgreiche Soloprojekte wie Alben, ein lokales Restaurant und ein Buch.

TI

Der aus Atlanta stammende TI nimmt seit 1999 Musik auf. Der geborene Clifford Joseph Harris Jr. TI hat neun Studioalben veröffentlicht, von denen sieben die Top 5 der US Billboard 200-Charts erreichen. TI ist vielleicht am besten dafür bekannt, Trap-Musik in den Mainstream einzuführen. Er hat mit anderen legendären Musikern zusammengearbeitet, darunter Justin Timberlake, Destiny's Child, Robin Thicke, Pharrell Williams und Rihanna. Neben seiner Reality-TV-Show hat der Rapper auch eine erfolgreiche Schauspielkarriere begonnen, beginnend in den Filmen ATL, Takers, Get Hard und American Gangster .

Ciara

Ciara ist seit ihrer Jugend in Atlanta ansässig und debütierte 2004 mit ihrem ersten Hit-Album. Ciara wurde von Atlantas eigenem Jazzy Pha entdeckt und hat sechs Plattenalben aufgenommen. Ihr erstes Album wurde mit dreifachem Platin ausgezeichnet und erhielt vier Grammy-Nominierungen. Ciara wurde auch in großen Hits von Missy Elliott und Bow Wow vorgestellt.

Ray Charles

Ray Charles wurde außerhalb von Atlanta in Albany geboren und ist ein US-amerikanischer Singer-Songwriter, Musiker und Komponist. Sein Hit „Georgia on My Mind“ brachte ihm vier Grammys ein. Im April 1979 wurde der Titel zum Staatslied Georgiens erklärt.

Jermaine Dupri

In Atlanta kann man nicht über Kultmusik sprechen, ohne Jermaine Dupri zu erwähnen. Jermaine Dupri, Plattenmanagerin, Aufnahmekünstlerin, Plattenproduzentin, Songwriterin und Rapperin, hat zahlreiche musikalische Karrieren mitgestaltet und zum Erfolg anderer beigetragen. Nach dem Start des erfolgreichen Teenie-Duos Kriss Kross im Jahr 1992 gründete er sein eigenes Plattenlabel namens So So Def Recordings. Er entdeckte und unterschrieb Xscape aus Atlanta und startete die Karriere von Da Brat. Dupri arbeitete auch mit Usher an seinem Hit-Album Confessions zusammen und war Co-Autor und Co-Produzent von drei aufeinanderfolgenden Singles Billboard Hot 100 Nummer Eins-Songs „Burn“, „Confessions Part II“ und „My Boo“. Jermaine Dupri arbeitete mit Mariah Carey auf zahlreichen Tracks zusammen, darunter „We Belong Together“, das 14 nicht aufeinanderfolgende Wochen auf Platz eins blieb und zum zweitlängsten Nummer-1-Song der US-Charts wurde. Jermaine Dupri steht auch hinter dem Hit „Welcome to Atlanta“ mit Ludacris.

Mastodon

Die im Jahr 2000 gegründete Heavy Metal-Gruppe besteht aus dem Bassisten Troy Sanders, den Gitarristen Brent Hinds und Bill Kelliher sowie dem Schlagzeuger Brann Dailor. Mastodon hat sieben Studioalben veröffentlicht, vier Grammy-Nominierungen und einen Grammy-Sieg für den Eröffnungs-Track „Sultan's Curse“ von Emperor of Sand.

Xscape

Xscape wurde von Jermaine Dupri entdeckt, die die Gruppe bei seinem Label So So Def unter Vertrag genommen hat. Xscape ist eine weibliche R & B-Gruppe aus Atlanta, Georgia. Xscapes Debütalbum Hummin 'Comin' bei 'Cha, das zwei ihrer größten Hits "Just Kickin' It" und "Understanding" hervorbrachte, wurde 1994 mit Platin ausgezeichnet. Nach der Veröffentlichung ihres zweiten Platin-Albums trennte sich die Gruppe, um weiterzumachen Solokarrieren.

Brenda Lee

Brenda Lee wurde in Atlanta geboren und ist eine Rockabilly-, Country- und Gospel-Künstlerin. Brenda Lee wurde in den USA am bekanntesten für ihren 1960er-Hit „I'm Sorry“ und 1958 für „Rockin 'Around the Christmas Tree“. Sie wurde in Rock and Roll, Country-Musik und Rockabilly Halls of Fame aufgenommen und ist auch ein Grammy Lifetime Achievement Preisträger.

John Mayer

Die Musikkarriere dieser musikalischen Ikone begann, als er und ein College-Freund beschlossen, das College zu verlassen und nach Atlanta zu ziehen. Die beiden spielten in Kaffeehäusern und Clubs wie Eddie's Attic. Das Erleben musikalischer Unterschiede, die zwei getrennten Wege für Solokarrieren. John Mayer hatte eine erfolgreiche Solokarriere, gewann einen Grammy und tourte mit anderen großen Künstlern.

Platzanweiser

Usher lebt seit seinem zwölften Lebensjahr in Atlanta und ist einer der meistverkauften Musiker. Sein erstes Album My Way, das Ende der 1990er Jahre berühmt wurde, verkaufte sich weltweit acht Millionen Mal und gewann 2002 und 2003 zwei Grammys. Mit seinem weltweiten Verkauf von 20 Millionen Exemplaren festigte ihn sein Smash-Album Confessions als einer der meistverkauften Musikkünstler von das Jahrzehnt der 2000er Jahre. Er wurde auch in die Music Hall of Fame von Georgia aufgenommen. Usher und Talent Manager Scooter Braun gründete das Plattenlabel Raymond-Braun Media Group (RBMG) und unterzeichnete 2007 Justin Bieber.

Zuckerland

Sugarland besteht aus den Singer-Songwritern Jennifer Nettles und Kristian Bush und wurde 2002 gegründet. Die Country-Stars haben fünf Top-Alben, einen Grammy, Country Music Awards und sind mit großen Aufnahmestars wie Beyonce und Lady Gaga aufgetreten. Nach einer fünfjährigen Pause gab die Band 2017 bekannt, dass sie sich für ein weiteres Album wiedervereinigen wird.

Monica

Monica wurde in Atlanta geboren und wuchs dort auf. Mit zehn Jahren begann sie aufzutreten. Sie wurde berühmt, nachdem ihr Debütalbum, Miss Thang, Multi-Platin erhielt. Die ersten beiden Singles, "Don't Take It Personal" und "Before You Walk Out of My Life", machten sie zur jüngsten Aufnahme-Actin, die jemals zwei aufeinanderfolgende Hit-Charts in der Billboard Top R & B Singles-Liste hatte. Ihr zweites Album The Boy is Mine, das den Grammy-preisgekrönten Song mit Brandy enthielt, katapultierte sie zu einer der erfolgreichsten R & B-Sängerinnen, die Mitte bis Ende der 1990er Jahre auftauchte.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar