17 Attraktionen, die man in und um Inverness, Schottland, unbedingt besuchen muss

Inverness liegt im Herzen des schottischen Hochlandes und ist von einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten umgeben, von international bekannten Naturwundern bis hin zu von Menschenhand geschaffenen Wundern. Der Umfang der Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten kann schwindelerregend sein. Um zu helfen, hier sind 17 der besten.

Loch Ness

Natürliches Merkmal

Loch Ness, der berühmteste See der Welt und Heimat von Nessie, dem Monster von Loch Ness, muss kaum vorgestellt werden. Egal, ob Sie die kurze Strecke von Inverness hierher fahren oder entlang des Kanals und des Flusses spazieren oder radeln möchten, wenn es einen Ort gibt, den jeder Besucher der Stadt sehen muss, dann ist dies der richtige Ort.

Urquhart Schloss

Ruinen, Museum

Am Ufer des Loch Ness steht diese alte Festung. Jetzt größtenteils ruiniert, soll es immer noch einer der besten Orte sein, um Nessie zu entdecken. Es gibt eine große Belagerungsmaschine für Trebuchets, einen Pier für Bootstouren auf dem Loch und ein ausgezeichnetes Besucherzentrum.

Culloden Schlachtfeld

Ruinen, Denkmal

Die Schlacht von Culloden, ein windgepeitschtes Moorland, ergreifend und mächtig, beendete die jakobitische Sache und veränderte den Lauf der Weltgeschichte. Das informative Besucherzentrum bietet auch hervorragende Audio-Touren auf dem Schlachtfeld, wenn Sie dies wünschen.

Falcon Square

Gebäude

Das neue Mercat-Kreuz für Inverness wurde von Gerald Laing entworfen und besteht aus Sandstein mit Bronzeguss. Auf jeder Seite befindet sich ein Falke, der sich bückt, um seine Beute zu fangen. Außerdem wird er von Schottlands Nationaltier gekrönt. Viele Besucher Schottlands und auch einige Schotten wissen nicht, dass dies ein Einhorn ist.

Highland Wildlife Park

Park, Zoo

Der Highland Wildlife Park ist auf einheimische schottische Wildtiere und andere kältere Wettertiere spezialisiert und wurde für sein schottisches Wildkatzen-Zuchtprogramm ausgezeichnet, da sie versuchen, die Arten durch die Kreuzung mit Hauskatzen vor dem Aussterben zu bewahren.

Eden Court Theater

Theater

Mit mehreren verschiedenen Shows pro Jahr, zwei Theatern, zwei Kinoleinwänden und verschiedenen Werkstätten ist Eden Court der herausragende Kunstort im Norden Schottlands. Vor kurzem renoviert und erweitert, reisen viele Menschen nach Inverness, um nur eine der Aufführungen zu sehen, die dort stattfinden.

Munlochy Clootie Gut

Park

Diese unheimliche und alte keltische Tradition, Lumpen an Bäumen aufzuhängen, setzt sich an einigen Orten in Inverness fort, beispielsweise in der Nähe von Culloden. Der Hauptort, um dies zu sehen, ist jedoch Munlochy nördlich von Inverness, wo Tausende von Stoffresten die Bäume schmücken.

Cawdor Schloss

Gebäude

Diese Burg aus dem 15. Jahrhundert war die Heimat des Thane of Cawdor, ein Titel, der in William Shakespeares Macbeth erwähnt wurde. Mit wunderschönen Gärten und einer reichen Geschichte ist es ein Muss für Besucher von Inverness.

Beauly Priory

Ruinen

Die 1634 zerstörten Ruinen dieser Klostersiedlung aus dem 13. Jahrhundert sind immer noch überraschend umfangreich und auf jeden Fall eine Erkundung wert. Die Mönche waren ursprünglich Franzosen und gaben Beauly ihren Namen von "Beau Lieu", was "schöner Ort" bedeutet.

botanische Gärten

Park

Diese Gärten sind ein subtropisches Wunderland im Norden Schottlands und wachsen mit einer erstaunlichen Anzahl von Pflanzen, von Kakteen bis zu Kannenpflanzen, mit zusätzlichen Fischteichen und sogar einem Wasserfall. Der geschützte Garten im Freien ist ebenfalls farbenfroh und ein ausgezeichneter Ort, um an einem sonnigen Tag herumzulaufen. Zwischen dem Kaledonischen Kanal und dem Fluss Ness gelegen, sind die Möglichkeiten, weiter zu gehen, verlockend.

Glenmorangie Distillery

Brennerei

Es ist schwierig, eine Brennerei auszuwählen, die empfohlen werden kann, einfach weil es so viele ausgezeichnete Optionen gibt. Glenmorangie bietet drei verschiedene Touren an. Ein Besuch kann möglicherweise mit einem Tagesausflug nach Dornoch, Tain und zu den Seaboard Villages kombiniert werden.

Nairn

Abgesehen von den kilometerlangen Sandstränden, dem herausfordernden Golf, den Spaziergängen, den Geschäften und den ausgezeichneten Restaurants ist das Schöne an dieser kleinen Küstenstadt, dass sie nur 15 Minuten mit dem Zug von Inverness entfernt ist. Die Schauspielerin Tilda Swinton lebt hier und das aus gutem Grund. Es ist eine schöne Ecke der Welt.

Hootananny

Kirche, Musikveranstaltungsort

Für Besucher von Inverness, die traditionelle Highland-Gastfreundschaft, Getränke, Musik und Tanz probieren möchten, ist dies möglicherweise die beste Option. Freitags und samstags werden einige Tische abgeräumt, um Ceilidh-Tanzen zu ermöglichen. Dies bringt viele Lächeln, Lachen und ein Gefühl der Leistung mit sich, wenn Sie sich an die Schritte erinnern.

Fluss Ness und das Schloss

Brückenbau

Der beste Weg, um das Schloss von Inverness zu sehen, ist ein Spaziergang entlang des Flusses Ness, der mehrere perfekte Winkel bietet, um die besten Fotos des Gebäudes zu machen. Der Flussspaziergang ist eine gute Gelegenheit, das Herz der Stadt zu erkunden und entlang der Ufer zu spazieren, wie es die Menschen seit der Predigt von St. Columba im Jahr 565 n. Chr. Getan haben.

Clava Cairns

Friedhof, historisches Wahrzeichen

Clava Cairns ist ein prähistorischer Friedhof aus der Bronzezeit, der vor etwa 4000 Jahren erstmals genutzt wurde. Er ist auch ein beliebter Ort für Fans von Outlander . Da es in der Nähe von Culloden liegt, lohnt es sich, einen Besuch an beiden Orten zu kombinieren.

Fort George (und Delfine)

Geschichtsmuseum

Fort George, möglicherweise die größte Artillerie-Festung in Europa, stammt aus dem späten 18. Jahrhundert und wurde gebaut, um einen weiteren Aufstieg der Jakobiten zu verhindern. Es gibt ein ausgezeichnetes Museum und die Wände sind auch ein wunderbarer Ort, um wilde Delfine zu beobachten.

Glen Affric

Park

Wenn Sie nach einer klassischen Highland-Landschaft suchen, die abseits der Massen und voller unglaublicher Natur- und Tierwelt liegt, dann ist Glen Affric der richtige Ort für Sie. Reisen Sie von Inverness nach Cannich und gehen oder radeln Sie dann entlang der atemberaubenden Schlucht.

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 15. Juli 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar