17 wunderschöne Golfplätze zum Spielen in Kalifornien

Wenn Sie sich bei einer Runde Golf entspannen möchten, warum nicht an einem malerischen Ort? Diese 17 kalifornischen Golfplätze sind von Bergen oder Ozeanen umgeben, mit gepflegten Böden, lebendigen Blumen, funkelnden Wasserspielen und einheimischen Bäumen.

JW Marriott Desert Springs Resort & Spa

Hotelanlage

Dieses Resort ist ein Reiseziel für sich. Es ist 450 Hektar abgeschiedener Luxus, mit eigenen Restaurants, Spa, Poolbars und Nachtclub auf dem Grundstück. Es gibt nicht einen, sondern zwei 18-Loch-Golfplätze: das Tal und die Palmen. Beide wurden von Ted Robinson entworfen und sind über 6.600 Meter mit einem Par von 72. Es gibt auch einen 18-Loch-Putting-Platz mit einem Par von 54. Das Gelände hier ist wirklich atemberaubend, mit den Santa Rosa Mountains in der Ferne und Mineralwasser im gesamten Gebäude. Es gelten verschiedene Pakete und Angebote, darunter das Surf & Turf, das unbegrenztes Golfen, Snacks, ein Guthaben von 50 USD für den Golfshop oder Restaurants, Luxusunterkünfte und die Verwendung von zwei „Golfboards“ umfasst, die wie Roller aussehen, die Sie fahren können im Laufe.

Shandin Hills Golfplatz

Sportzentrum, Park

Der Shandin Hills Golf Course befindet sich in San Bernardino, südlich der Berge. Der 18-Loch-Platz wurde von Cary Bickler entworfen und hat ein Par von 72. Jedes Loch bietet mehrere Abschlagoptionen, sodass Golfer auf ihrem eigenen Können spielen können. Zu den Annehmlichkeiten des Golfplatzes zählen ein Golfshop, ein Clubhaus, eine erschwingliche Bar und ein Restaurant sowie ein Snack- und Getränkewagen auf dem Platz, der kalte alkoholfreie Getränke und Bier serviert.

Aviara Golf Club & Resort

Dieser Kurs ist mit dem Park Hyatt Aviara verbunden, einem AAA Five Diamond Resort mit gepflegter Anlage, mehreren Restaurants und einer unglaublichen Aussicht auf die Lagune von Batiquitos. Der 18-Loch-Platz mit einer Länge von 7.007 Metern wurde von Arnold Palmer entworfen und ist die Heimat des LPGA Kia Classic. Pakete, die Übernachtungen, Golf und Wellnessanwendungen beinhalten, sind verfügbar. Als zusätzlichen Bonus bietet das immer schöne Wetter in Carlsbad Golfern die Möglichkeit, diesen Platz das ganze Jahr über zu genießen.

Aviara Golf Club & Resort, 7100 Aviara Resort Drive, Karlsbad, Kalifornien, USA, +1 760 448 1234

Die Kreuzungen

The Crossings ist eine weitere großartige Option in Carlsbad. Dieser 18-Loch-Platz wurde vom Landschaftsarchitekten Greg Nash entworfen und bietet Blick auf den Pazifik. Dieser Kurs ist dank mehrerer Abschlagoptionen für alle Schwierigkeitsgrade geeignet. Das Clubhaus verfügt über einen Golfshop sowie ein Restaurant, in dem täglich Frühstück, Mittag- und Abendessen sowie sonntags Brunch serviert werden.

Die Kreuzungen in Carlsbad, 5800 Die Kreuzungen Dr, Carlsbad, CA, USA +1 760 444 1800

Der Kurs bei Wente Vineyards

Dieser von Greg Norman entworfene NorCal-Kurs eignet sich für Spieler mit unterschiedlichen Fähigkeiten. Es schneidet durch die Weinberge für eine einzigartige und pastorale Aussicht. Es gibt auch ein Restaurant und einen Verkostungsraum.

Der Kurs bei Wente Vineyards, 5040 Arroyo Road, Livermore, CA, USA, +1 925 456 2477

Wente Weinberge | © Lisa Suender / Flickr

Pasatiempo

Der Pasatiempo Golf Club befindet sich im Santa Cruz County und wurde von Alister MacKenzie entworfen. Es ist seit 1929 geöffnet und die erste Gruppe, die durchgespielt hat, darunter Marion Hollins, Bobby Jones, Glenna Collett und Cyril Tolley. Es kann für einige ein herausfordernder Platz sein, wird aber von Golfbegeisterten oft als einer der besten Plätze bezeichnet und die Umgebung ist idyllisch. Dieser Club ist als halbprivat definiert, was bedeutet, dass die Öffentlichkeit ausgewählte Startzeiten reservieren kann, was online möglich ist.

Pasatiempo, 20 Clubhouse Road, Santa Cruz, Kalifornien, USA, +1 831 459 9169

Pasatiempo | Mit freundlicher Genehmigung von Pasatiempo

Pebble Beach Golf Links

Golf Digest hat diesen Platz seit 2003 zur Nummer eins in Amerika gekürt. Hier fanden zahlreiche Golfveranstaltungen statt und es bietet einige der besten Aussichten auf das Meer mit Blick auf den Pazifik und die Carmel Bay. Es ist nicht billig zu spielen, mit Preisen für Nicht-Resort-Gäste ab 495 US-Dollar mit Cart-Gebühren, aber es ist wunderschön.

Pebble Beach Golf Links, 1700 17 Mile Drive, Pebble Beach, Kalifornien, USA, +1 831 574 5609

Pebble Beach Golf Links | © Präsidium von Monterey / Flickr

Stadionplatz bei PGA West

Stadion

Dieser erstklassige Kurs befindet sich in La Quinta und ist Austragungsort der CareerBuilder Challenge der PGA Tour (früher Bob Hope Classic genannt). Der Platz wurde von Pete Dye entworfen und verfügt am Ende über zwei herausfordernde Löcher. Loch Nr. 17, vielleicht besser bekannt als Alcatraz, ist besonders erschütternd, da es auf einer Insel liegt. Im Jahr 1987 eroberte Lee Trevino Alcatraz einmal mit einem Hole-in-One und verdiente ihm 175.000 Dollar.

Sandpiper Golfplatz

Auf dem Gelände einer ehemaligen Rohölproduktionsanlage ist der Sandpiper Golf Club heute ein hübscher Golfplatz. Im ungezwungenen Sandpiper Grill des Platzes, der Frühstück und Grill serviert, können Sie weiterhin den Meerblick genießen.

Sandpiper Golfplatz, 7925 Hollister Avenue, Santa Barbara, CA, USA, +1 805 968 1541

Sandpiper Golfplatz | © John Morgan / Flickr

Torrey Pines Golfplatz

Der Golfplatz Torrey Pines in La Jolla gehört der Stadt San Diego. Hier gibt es zwei Plätze mit dem Titel Nord und Süd, die jeweils aus 18 Löchern bestehen. Der Südkurs ist mit 7.698 Metern der größere der beiden und wurde von Rees Jones neu gestaltet. Der Norden wurde von Tom Weiskopf neu gestaltet. Der Platz befindet sich in der Nähe des Torrey Pines State Reserve, das nach der Torrey Pine benannt ist. Golfer genießen den malerischen Blick auf die Klippen am Meer.

Golfplatz Torrey Pines, 11480 N Torrey Pines Road, La Jolla, Kalifornien, USA, +1 858 581 7171

Torrey Pines Golfplatz | © Yuki Shimazu / Flickr

Angeles National Golf Course

Sportzentrum

Berge und Palmen tragen zur natürlichen Schönheit dieses Platzes bei, der mehrere Abschläge für Golfer unterschiedlicher Spielstärken bietet. Der Kurs wurde von Jack Nicklaus mit einem Wüstenlayout entworfen. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein Clubhaus mit einem Restaurant, einem Golfshop, einer Bar und Snacks.

TPC Harding Park

Park

Dieser öffentliche Golfplatz gehört dem San Francisco Department of Recreation & Parks. Es wurde in den 1920er Jahren von Willie Watson und Sam Whiting entworfen und später renoviert, um den Kurs für PGA Tour-Events vorzubereiten. Es wird vom Lake Merced begrenzt und bündig mit Monterey Cypress-Bäumen.

CordeValle Golfclub

Das CordeValle in San Martin bietet einen idyllischen 7, 360-Yard-Platz, der von Robert Trent Jones Jr. entworfen wurde. Der Platz bietet Bäche und Bergahornbäume sowie Blick auf die Santa Cruz Mountains. Es ist nur eine Einladung, daher ist es möglicherweise angebracht, sich mit einem Mitglied anzufreunden.

CordeValle Golf Club, 1 Cordevalle Club Drive, San Martin, Kalifornien, USA, +1 408 695 4500

CordeValle Golf Club | © Eric Charlton / Flickr

Indian Wells Golf Resort

Das Indian Wells Golf Resort verfügt über mehrere Golfplätze. Der Players Course wurde 2007 eröffnet und von John Fought entworfen. Es bietet Bergblick und viele natürliche Bäume und Blätter und ist der anspruchsvollere der beiden 18-Loch-Plätze. Der andere, der Celebrity Course, wurde 2006 eröffnet und bietet mehrere Wasserspiele. Es gibt auch einen kostenlosen 9-Loch-Putting-Platz auf dem Grundstück.

Indian Wells Golf Resort, 44-500 Indian Wells Lane, Indiana Wells, Kalifornien, USA, +1 760 346 4653

Pelican Hill Golfclub

Sportzentrum, Park

Pelican Hill ist ein luxuriöses Resort mit zwei 18-Loch-Plätzen, dem Norden und dem Süden. Beide wurden von Tom Fazio entworfen, wobei die Nordstrecke die größere und anspruchsvollere der beiden ist. Dieser atemberaubende Platz bietet während des gesamten Spiels einen Blick auf den Pazifischen Ozean mit vielen Löchern entlang der Klippen, die das Wasser unter sich überblicken. Das Clubhaus verfügt über ein Restaurant, eine Espresso-Bar, Umkleideräume und einen Golfshop.

Monarch Beach Golf Links

Park, Sportzentrum

Alles an der Küste von Dana Point ist wunderschön, einschließlich dieses Golfplatzes im Monarch Beach Resort. Entworfen von Robert Trent Jones, Jr., ist dies ein Par-70-Kurs im „Scottish Links Style“ gegen den Ozean. Zu den Annehmlichkeiten zählen ein hoteleigenes Restaurant, Erfrischungskarren, ein Golfshop und ermäßigter Zugang zum Spa und Fitnessstudio des Resorts.

Spyglass Hill

Der Spyglass Hill Golf Course ist ein anspruchsvoller 18-Loch-Platz in Pebble Beach. Es wurde 1966 von Robert Trent Jones Sr. entworfen und jedes Loch ist nach Charakteren oder Referenzen benannt, die auf der Schatzinsel von Robert Louis Stevenson gefunden wurden. Stevenson soll das Gebiet lange vor der Existenz des Golfplatzes als Inspiration für seinen Roman genutzt haben.

Golfplatz Spyglass Hill, Stevenson Drive 3206, Pebble Beach, CA, USA, +1 831 574 5608

 

Lassen Sie Ihren Kommentar