15 deutsche Stereotypen, die wir nicht einmal leugnen wollen

Kanadier sind nett und hoffnungslos entschuldigend, Niederländer sind extrem direkt und sehr groß - und Deutsche? Nun, Deutsche sind eine Menge Dinge, von denen die meisten zu gleichen Teilen charmant, verwirrend und frustrierend für Besucher aus anderen Ländern sind. Hier sind 15 Stereotypen, auf die sich alle Deutschen beziehen werden. Warum sollte ein Mensch nicht stolz darauf sein, Müll auf 48 Millionen Arten sortieren zu können?

Regeln sind alles

Das ist wahr. Deutsche lieben Ordnung. Es ist nicht so sehr, dass sie Regeln lieben - es gibt sicherlich viele Beschwerden darüber - es ist mehr so, dass sie die gleichen Wettbewerbsbedingungen lieben, die dadurch entstehen, dass jedes einzelne Element in Schwarzweiß geschrieben wird. Es kann schwierig sein, alle Regeln zu lernen, wenn Sie aus einem anderen Land kommen, aber nach genügend Geldstrafen von der Polizei, um die Straße gegen den roten Mann zu überqueren oder Streichhölzer auf der Straße über ein Foto zu schreien, das Sie von einem Stadtarbeiter gemacht haben, Sie ' Ich werde lernen.

Privat und öffentlich sind zwei sehr unterschiedliche Dinge

In Deutschland gibt es einen massiven Unterschied zwischen privat und öffentlich. Zum Beispiel können Stadtarbeiter nicht ohne ihre Zustimmung fotografiert werden, wenn sie ihre Arbeit auf einer öffentlichen Straße erledigen, weil sie ein Recht auf Privatsphäre haben. Viele, viele Häuser sind in Google Maps verschwommen, denn obwohl es neben der Nummer keine Erkennungszeichen auf dem Haus gibt, betrachten die Deutschen sogar das Äußere als ihren privaten Bereich. Selbst wegwerfbare Smalltalk-Fragen wie die Frage an den Bankangestellten, wie ihr Wochenende war, können unangenehm sein. Es ist nicht so, dass die Deutschen unfreundlich oder übermäßig misstrauisch sind, sie haben einfach nicht das Gefühl, dass ihr Geschäft immer / immer jedermanns Sache ist.

Frische Luft heilt alle Krankheiten…

Deutsche lieben frische Luft, besonders in Räumen, in denen geschlafen wird. Das Land der Logik und der Vernunft glaubt immer noch, dass stagnierende Luft Krankheiten mit sich bringt und im Allgemeinen nicht gut für die Gesundheit ist . Die meisten Häuser in Deutschland verfügen über eine Strahlungs- oder Fußbodenheizung, sodass auf natürliche Weise nur sehr wenig Frischluft zugeführt wird. Glücklicherweise gibt es eine Lösung: Lassen Sie das Schlafzimmerfenster den ganzen Tag offen, während die Heizung voll ist.

… Aber ein Entwurf kann dich töten

Ja, ein Raum bei geöffnetem Fenster zu heizen ist verschwenderisch, aber ein Luftzug kann dich töten, weißt du nicht? Grundsätzlich gilt die Regel: Wenn eine Person das Fenster nicht selbst geöffnet hat, um ein reales oder wahrgenommenes Problem mit abgestandener Luft zu lindern, besteht die Gefahr, dass diese Person aufgrund des Luftzuges krank wird oder in extremen Fällen an Ort und Stelle stirbt . Frag einfach Oma.

Ironie? Nein, danke.

Es wird viel über Deutsche gemacht, die einen Sinn für Humor haben, der zu jeder Zeit ziemlich gut versagt. Es ist nicht so, dass Deutsche keine Witze mögen. Für Englischsprachige sind sie einfach nicht sehr lustig. Meistens liegt dies daran, dass die Deutschen im Allgemeinen die Ironie nicht verstehen und die gesamte Grundlage des Humors in englischsprachigen Kulturen Selbstironie, Sarkasmus und Doppelbedeutungen sind.

Deutsche sind Müllsortierer nach olympischem Standard

In meinem Haus gibt es drei Mülleimer - Styropor / Plastik, Pappe / Papier und alles andere. Auch eine separate Tasche für Mehrwegflaschen. In anderen Teilen des Landes gibt es vier oder fünf verschiedene Behälter. Hersteller von Kunststoffbehältern müssen Müllsammlern eine Gebühr zahlen, um mit all ihren Behältern fertig zu werden, daher nehmen die meisten Deutschen das Sortieren ernst. Sogar die Mülleimer im Bahnhof haben drei oder vier Abteilungen.

Das schlimmste Würst ist kein Würst

Kein Zweifel, Deutschland liebt den Weiner. Und die Bockwurst und die Weißwurst und, und, und ... Jede Region hat ihre eigene Spezialität, obwohl die meisten in den meisten Supermärkten im ganzen Land erhältlich sind. Probieren Sie die Blutwurst in Kölns berühmtem Himmel un Ääd oder finden Sie Thüringens Weißwurst auf fast jedem Weihnachtsmarkt.

Super vorsichtig zu sein ist Standard

Die Deutschen haben als Volk keinen großen Risikoappetit. Wenn Sie sich eine Situation vorstellen können, gibt es eine Versicherung dafür. Die Haftpflichtversicherung ist zwar günstig, für die Bewohner jedoch ein Muss. Wenn ein Auto einen Biker trifft, der dadurch dauerhaft verletzt wird, haftet der Fahrer für den Rest seines Lebens für die medizinischen Kosten des Bikers. Unternehmen versichern ihre Mitarbeiter auf dem Weg zur und von der Arbeit, jedoch nur, wenn der Mitarbeiter den direktesten Weg einschlägt. Natürlich hat fast jeder eine zusätzliche persönliche Versicherung, um alle Unfälle abzudecken, die passieren können, wenn ein Kind auf dem Weg zur Arbeit in eine Kindertagesstätte gebracht wird.

Berliner sind die Lateinamerikaner Deutschlands

Es scheint, dass die Berliner das Memo über die Anpassung an breite deutsche Stereotypen als Teil ihrer Rolle als Einwohner der Hauptstadt nicht erhalten haben. Der Rest Deutschlands macht sich über die Berliner lustig, weil sie entspannt Zeit nehmen und Dinge erledigen. Berlin Flughafen jemand? Oder drei Jahre brauchen, um 2 km neue Straßenbahnlinien zu bauen? Die Berliner betrachten den Kontrarismus auch als einen Sport, bei dem sie allein jetzt und für immer Weltmeister sind.

Gartenzwerge sind eine Sache ...

Neben Gartenpilz zu stehen, auf einem kleinen Stuhl zu sitzen oder sich wie eine bärtige Odaliske zurückzulehnen, sind Gartenzwerge in Deutschland eine Sache und nicht ironisch. Es gibt ungefähr 25 Millionen Menschen, die in Gärten im ganzen Land leben, und während die meisten Leute nicht denken, dass sie wirklich cool sind, ist die Hauptfunktion eines Gnoms nicht eine Art Augenzwinkern, Augenzwinkern im Witz.

… Und Supermarktorschlußpanik * auch

Supermärkte sind an Sonn- und Feiertagen nicht geöffnet, da die Arbeiter in Supermärkten auch Familien haben und warum sollten sie diese verlassen und Ihre lächerlichen Katerfrühstückszutaten scannen? Obwohl dies jede Woche passiert und die meisten Supermärkte in der Stadt bis mindestens 22 Uhr geöffnet sind, kaufen die Leute ein, als müssten sie mindestens sieben Tage überleben.

Noch schlimmer ist es, wenn ein Sonntag und ein Nationalfeiertag zusammenlaufen, was bedeutet, dass zwei Tage hintereinander die Geschäfte geschlossen sind. Das ist das nächste Level - Supermarkttorschlußapokalypse, wenn Sie so wollen. Wenn Sie an diesen Tagen nach Mittag in den Supermarkt gehen, erwarten Sie nur ein oder zwei traurige Karotten und ein paar rostige Dosen Bohnen.

* Vokabeltrainer : Torschlußpanik ist die Angst, eine Gelegenheit zu verpassen, weil die Zeit abgelaufen ist.

Zuteilungen sind überall

Schauen Sie sorgfältig aus dem Fenster eines lokalen oder regionalen Zuges, in dem Sie sich befinden, und Sie werden regelmäßig kleine Schuppen sehen. Dies ist, wie ich zuerst dachte, keine kreative Lösung für das Obdachlosenproblem, sondern Schrebergartenen (Kleingärten). Wie bei den meisten Dingen, die das Vergnügen in Deutschland bereiten sollen, handelt es sich um sehr ernste Geschäfte. Es gibt viele Regeln, was Sie anbauen können, und die Warteliste für ein Grundstück in einem zentralen Teil der Stadt kann zehn Jahre betragen.

Das einzige trinkenswerte Wasser ist Sprudelwasser

Obwohl die meisten Deutschen freien Zugang zu Wasser haben, das nach weltweiten Maßstäben als hochwertiges Wasser aus einem Wasserhahn in ihrem Haus gilt, tragen sie 9 Liter sprudelndes Trinkwasser aus dem Laden mit nach Hause, auch wenn sie kein Auto haben. Dies sind natürlich 9 kg oder fast 20 Pfund. Leitungswasser gehört zur selben Familie wie abgestandene Luft und ist irgendwie gesundheitsschädlich. Wenn Sie jemanden in seinem Haus besuchen und nach Leitungswasser fragen, werden Sie es wahrscheinlich nicht bekommen. Versuchen Sie es nicht einmal in einem Restaurant. Einfach nein.

Brot ist eine Lebenseinstellung

Die meisten Ausländer würden zustimmen, dass deutsches Brot ziemlich gut ist. Es gibt viel davon und selbst das kleinste Dorf hat mindestens eine Bäckerei. Fast nichts davon geht in den Toaster und fast alles enthält etwas Dinkel (Dinkelmehl). Im Allgemeinen ist deutsches Brot viel schwerer als flauschiges amerikanisches oder italienisches Weißbrot und eignet sich daher nicht gut für Sandwiches. Trotzdem lieben die Deutschen das Zeug. Bäckereien sind am Sonntagmorgen geöffnet, da Brot als lebenswichtig angesehen wird.

Ein deutscher Freund ist ein Freund fürs Leben

Wie viele andere Nordeuropäer können die Deutschen eine Weile brauchen, um sich aufzuwärmen. Es hilft am Anfang, wenn Sie die Distanz eher als Respekt für Ihre Privatsphäre als als Abneigung oder Gleichgültigkeit wahrnehmen. Immerhin sind dies Menschen, die 40 Jahre lang mit jemandem zusammenarbeiten können und ihn niemals beim Vornamen nennen oder informelle Pronomen verwenden. Sobald Sie die Mauer durchbrechen, finden die Deutschen ausgezeichnete Freunde. Es ist sehr üblich, dass sich Menschen ein- oder zweimal im Jahr bis weit ins mittlere Alter mit ihren Schulfreunden treffen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar