15 australische Slang-Wörter, die Ihnen helfen, wie ein Einheimischer zu sprechen

Australisch - in der Landessprache "Strayan" oder "Strine" ausgesprochen - ist eine majestätische Sprache; Ein entfernter Cousin des Englisch der Königin, der sich in den letzten Jahrhunderten durch Backen in der Outback-Sonne entwickelt hat. Wenn Sie diese 15 Sätze lernen, fügen Sie sich nahtlos in die Einheimischen ein, von Ripper-Larrikins über Bogan-Nuffies bis hin zu allen dazwischen.

G'day (guh-day) / Hallo

Die Wörter "gut" und "Tag" haben sich zu Australiens häufigstem Gruß zusammengeschlossen. Oft begleitet von einer Äußerung von 'howzitgarn': dem Ausdruck 'wie geht es dir?' zerdrückt zu einem undeutlichen, aber einzigartig australischen Zug.

Fair Dinkum (Fair Dink-um) / Echt

Ein Artikel unbekannter Herkunft, obwohl angenommen wird, dass "dinkum" von einer Phrase in den englischen Midlands abgeleitet ist, die "Arbeit" bedeutet, oder einem chinesischen Ausdruck aus der Goldrausch-Ära, der "wahres Gold" bedeutet. Heute unterstreicht dieses Adjektiv aus zwei Wörtern die Authentizität, betont die Wahrhaftigkeit und betont, zum Beispiel "Dieses Wetter ist fair, unglaublich" oder "Das englische Cricket-Team ist fair, hoffnungslos".

U-ey (du-wee) / U-Turn

Anscheinend ist es für Australier zu mühsam, Wörter in ihrer Gesamtheit auszusprechen, und sie nutzen jede Gelegenheit für eine Kontraktion, wie diese Abkürzung des gebräuchlichen Begriffs für eine 180-Grad-Drehung während der Fahrt. Das Substantiv wird immer nur mit dem Verb 'chuck' gepaart, wie in 'Hey mate, chuck a U-ey'.

Bottle-o (Bot-Low) / Off-Lizenz, Spirituosengeschäft

Die universelle australische Abkürzung für "Bottle Shop", ein Anbieter von alkoholischen Getränken; Was ein Pom (Engländer) als Off-License oder ein Yank (Amerikaner) als Spirituosengeschäft bezeichnen würde. Der Ort, an dem Australier ihren Grog, Pisse, Turps, Coldies, Schaum, Stubbies, Tinnies und Platten abholen. Ja, australisch-englisch ist ein reichhaltiger, farbenfroher Dialekt, wenn es um Alkohol geht.

Esky (ess-key) / Eiskiste

Ein tragbarer, isolierter Behälter zum Kühlen von Grog, Pisse, Turps, Coldies, Schaum, Stubbies, Tinnies und Platten mit Hilfe eines vom Servo (Tankstelle oder Tankstelle) aufgenommenen Eisbeutels. Der Esky dient auch als provisorischer Sitz, Esstisch oder Wicket für eine Partie Cricket im Hinterhof.

Chockers (chock-ahs) / Voll

Auch "Chock-a-Block" oder "Chock-Full", ursprünglich Marine-Slang während des Zweiten Weltkriegs. Heutzutage bedeutet der Begriff extrem voll, wie in "Sydneys Straßen sind faire Dinkum Chockers" oder "Wir können keine Stubbies mehr in den Esky passen, es ist total Chockers".

Barbie (Bar-Biene) / Barbecue

Das Etikett, das sowohl für das Gerät, das Brutzeln (Würstchen) brutzelt, als auch für die altehrwürdige gesellschaftliche Zusammenkunft voller Heiterkeit und Vergnügen vergeben wurde. Unabhängig von der gleichnamigen blonden Kinderpuppe, die entgegen der landläufigen Meinung selten im selben Satz wie das Wort „Garnele“ verwendet wird.

Munted (Mun-ted) / Betrunken

Ein farbenfrohes Adjektiv, das verwendet wird, um einen Zustand der Trunkenheit zu beschreiben, in dem sich jemand einem zu vielen Schaum hingegeben hat, der auch als sauer, beinlos, blind oder so voll wie der Rücken eines Klempners bekannt ist. Munted bedeutet auch etwas (oder jemanden), das für das Auge unangenehm ist. hässlich.

Arvo (arr-voh) / Nachmittag

Eine andere klassisch australische Verkleinerung, die sich auf die beste Tageszeit bezieht, um in die Flasche zu springen, etwas Grog aufzunehmen, um im Esky zu stecken, ein paar Haken auf den Barbie zu schieben und dann einen fairen Dinkum zu bekommen.

Pash (Pash) / Kuss

Eine unscheinbare Beschreibung des leidenschaftlichen Küssens, daher der Name. Pashing führt normalerweise zu zwei Dingen: Pash-Ausschlag (rote Flecken um die Lippen, verursacht durch übermäßiges Küssen) und / oder Wurzelbildung (die krasse australische Bezeichnung für Vögel und Bienen).

Bogan (Bogengewehr) / Redneck

Großbritannien hat Chavs, die Vereinigten Staaten haben Rednecks und Australien hat Bogans. Oft in ihrem traditionellen Kleid - Flanellhemd, Shorts und Riemen - mit einer Zigarette in der einen Hand, einem Bourbon in der anderen und einer Meeräsche, die die Tätowierungen am Hals beschattet.

Larrikin (la-rick-un) / Maverick

Die Verkörperung des nationalen Charakters Australiens, am besten definiert durch den herausragenden Historiker des Landes, Manning Clark, als "überlebensgroß, skeptisch, ikonoklastisch, egalitär, aber unter Narren leidend und vor allem trotzig". Ein fairer Dinkum Aussie.

Nuffy (Nuff-ee) / Idiot

Jeder möchte ein Larrikin sein, aber niemand möchte ein Nuffy sein, ein Begriff, der sich auf jemanden bezieht, dessen IQ in der Nähe seiner Schuhgröße liegt. Auch bekannt als Nuff Nuff, Mick Mock, Spud, Becher, Boof Head, Drongo, Ölmessstab oder Galah.

Tödlich (ded-lee) / Großartig

Ein Begriff, der hauptsächlich von Aborigines und Inselbewohnern der Torres Strait verwendet wird und großartig oder böse bedeutet. Andere australische (und vielleicht etwas mehr bogan) Umgangssprachen, die das gleiche Gefühl ausdrücken, sind Ripper, Bonza, Auerhahn und Haufen gut.

Bugger (Bug-Gah) / Verschiedene

Das vielseitigste Wort in der australischen Umgangssprache. Kann als Substantiv verwendet werden, um etwas zu bedeuten (z. B. 'Slippery little bugger') oder nichts ('Dieser Grog hat alles gekostet'), als Verb, um Ruine zu bedeuten ('Du hattest einen Job und hast ihn verdorben') oder Verschwendung Zeit ('Ich habe mich um alles gekümmert'), als Adjektiv für müde ('Ich bin nach der Arbeit nervt'), als Gebot für verloren gehen ('Bugger off') oder als leicht profaner Ausruf (' Mistkerl! ').

 

Lassen Sie Ihren Kommentar