14 günstige Restaurants in Toronto

In Toronto gibt es unzählige unabhängige Budget-Restaurants, die sich alle um Platz in der wettbewerbsfähigen Budget-Food-Szene der Stadt bemühen. Für Besucher bedeutet dies Mahlzeiten für 20 kanadische Dollar oder weniger, die Sie satt machen und köstlich schmecken. Schauen Sie sich diese 14 günstigen Restaurants in Toronto an.

Toronto ist keine billige Stadt, aber es ist mit einer großen Auswahl an preiswerten Lebensmitteln gesegnet. Budgetreisende sollten kein Problem damit haben, ein sättigendes Mittagessen für 10 bis 15 US-Dollar und ein köstliches Abendessen für weniger als 20 US-Dollar zu finden - es ist nur eine Frage des Wissens, wohin sie gehen sollen. Für ägyptisches Essen müssen Sie zum östlichen Ende von Leslieville fahren. Für perfekt gewürzte Roti wagen Sie sich aus dem Stadtzentrum in die Vororte von Scarborough. Aber selbst wenn Sie innerhalb der Grenzen der Bloor Street in der Innenstadt von Toronto übernachten, gibt es immer noch eine lange Liste billiger Restaurants, die wirklich leckeres Essen servieren. Hier finden Sie sie.

Haus des Feinschmeckers

Restaurant, chinesisch

Sie werden House of Gourmet am Schaufenster sehen, wo neben einem riesigen Metzgerblock auch Schweinehaken, ganze gebratene Ente und Salzlake an Haken aufgereiht sind. Während diese Art von Ladenfront normalerweise in Hongkong zu finden ist, reicht die Speisekarte von Südchina bis nach Peking. Das Dekor ist zweckmäßig, mit fluoreszierender Beleuchtung, weißen Fliesen und einem Meer runder Tische, die während des Essens wie am Schnürchen bevölkert werden. Die Wartezeiten (15 bis 30 Minuten während des Ansturms) können halbiert werden, wenn Sie bereit sind, einen Tisch mit anderen Gästen zu teilen. Die Portionen sind reichlich und das Essen kommt blitzschnell aus der Küche. Die besondere Kombination mit Pekingente ist eine sichere Wette, wenn Sie hier mit einer großen Gruppe speisen.

Sushi auf Bloor

Restaurant, Japanisch

Das Sushi on Bloor befindet sich im Nebengebäude und ist ein beliebter Treffpunkt für Studenten der University of Toronto. Die Sushi-Kombinationen werden mit Suppe und Salat serviert. Zu den beliebtesten Optionen gehören die würzige Ehrenrolle (würziges Mayo, Lachs, Tobiko und Avocado) und das Süßkartoffel-Maki. Große Esser werden sich mit der höchsten Bento-Box messen, die eine Auswahl an gegrilltem Lachs, Rindfleisch oder Hühnchen-Teriyaki, verschiedenem Tempura, drei Stück Lachsbrötchen und drei Stück Gurkenbrötchen enthält. Gesundheitsbewusste Feinschmecker können auf Anfrage braunen durch weißen Reis ersetzen.

WVRST

Restaurant, deutsch, $$ $

Die King Street in Wvrst bietet die Lebendigkeit einer deutschen Bierhalle mit torontonischen Details. In einem modernen Raum, der mit U-Bahn-Fliesen von TTC (Toronto Transit Commission) ausgekleidet ist, befinden sich Reihen von Bänken im Picknickstil. Die Bestellung von Speisen erfolgt in zwei einfachen Schritten: Wählen Sie Ihre Wurst und dann das Brötchen. Die Küche ist auf Wild spezialisiert. Die große Auswahl an Würstchen ist mit Känguru, Krokodil und Elch sowie traditionelleren Bratwurstfüllungen gefüllt. Veganer werden mit einer Auswahl an grünem Curry, Eintopf aus schwarzen Bohnen und falschem Fleisch versorgt. Kombinieren Sie Ihre Auswahl mit einer Seite Entenfett-Pommes und Trüffelpilz-Mayonnaise. Sie servieren auch über 200 Biersorten mit 20 Sorten vom Fass und rund 40 verschiedenen Cidre.

Queen Street Warehouse

Restaurant, Bar, kanadisch

Die Queen Street dieser kanadischen Restaurantkette ist am besten im Sommer zu besuchen, wenn die Außenterrasse in vollem Gange ist und Warteschlangen aus den Türen laufen. Der Innenraum fühlt sich an wie eine Kneipe in einer gemütlichen Kabine, die mit unverputzten Ziegeln, Edison-Glühbirnen und Geweiharmaturen ausgestattet ist. Die Gäste werden nach Verfügbarkeit bedient. Das Menü ist eine Checkliste von Publikumsmagneten mit einem gewissen Etwas, und jeder Artikel kostet 5, 95 US-Dollar. Probieren Sie den gebratenen Avocado-Taco, den geschmorten Beef Dip au Jus oder den knusprigen Mac 'n' Cheese. Zum Nachtisch kann man mit dem gebratenen Apfelkuchen nichts falsch machen. Da jeden Abend ein anderer Gast-DJ am Stand sitzt, lohnt es sich, nach dem Abendessen noch etwas zu trinken.

Omni Palace

Restaurant, chinesisch

Omni Palace ist eine beliebte chinesische Restaurantkette, die sich auf gestreckte Nudeln spezialisiert hat. Dieser Standort in North York ist die erste Niederlassung außerhalb des Festlandes. Laut dem Eigentümer Jun M wurden die Geschmacksprofile an die lokalen Gaumen angepasst. Alle Nudeln werden im eigenen Haus von Chefkoch Ao Ma hergestellt, der Teighaufen zieht, schlägt und streckt, bis sich seidige elastische Stränge bilden. Das Hauptgericht sowohl in Kanada als auch auf der anderen Seite des Teichs sind die Lanzhou-Rindfleischnudeln. Andere Dinge, die es wert sind, probiert zu werden, sind die gebratenen gezogenen Nudeln, Lammstücke und Grillspieße.

Mahas

Restaurant, ägyptisch, Wein, Bier, Cocktails, $ $$

Das Maha's in Leslieville serviert ägyptische Brunchs, Mittagessen und frühe Abendessen in einem gemütlichen Raum. Familienfotos, Gemälde und Souvenirs schmücken die Wände und verleihen dem kleinen Café Persönlichkeit. Aufgrund der Größe von Maha stellen sich die meisten Einheimischen vor der Tür auf, um ihre Mahlzeiten mitzunehmen. Das Cairo Classic ist ein beliebtes Gericht unter den Brunch-Fans und besteht aus großen Portionen gewürzter Fava-Bohnen, gekochtem Ei, Tomate, Feta und verkohltem Balady- Brot. Die ägyptische Falafel mit Kreuzkümmel und Salat ist ein Favorit zur Mittagszeit. Ergänzen Sie das Set mit einem Honig-Kardamom-Latte.

Der Seeblick

Diner, Amerikaner, $ $$

Dieses historische Schwergewicht dient seit 1932 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche. Die Elemente des ursprünglichen Dekors sind erhalten geblieben, aber die Speisekarte wurde etwas verbessert. Die Gäste sitzen bei Vintage-Banketten aus grünem Vinyl und genießen spielerische Wendungen bei bewährten Klassikern wie dem mit Cornflakes verkrusteten Brathähnchen und Waffeln. Probieren Sie zum Nachtisch die frittierte Mars Bar oder den Apfelkuchen in einem Milchshake, Kreationen mit freundlicher Genehmigung von Chefkoch Randy Hamilton.

Frankies Diner

Restaurant, Diner, kanadisch

Frankie's gibt es seit über 40 Jahren und ist ebenso lange eine Nachbarschaftsinstitution. Am Wochenende ohnmächtig und surrt eine Live-Band, während die Besitzer Frank und Billy Marinis die Stammgäste einholen. Das moderne Interieur verfügt über eine Bar mit weißen Fliesen und Marmor, eine nachtblaue Decke und Fotografien der Altstadt von Toronto. Obwohl die Preise fröhlich günstig sind, sind die Gerichte sorgfältig zubereitet, optisch ansprechend und ausgesprochen lecker. Der Benedict mit gezogenem Schweinefleisch ist ein Muss, ebenso wie die Burger, auf denen das Diner seinen Ruf begründet hat.

Große fette Burritos

Restaurant, mexikanisch

Dieser lässig-vielseitige Raum befindet sich auf dem Kensington Market und kann von Straßenkunst und Graffiti auf den Wänden im Freien entdeckt werden. Innen sind die Innenräume rot gestrichen und mit kleinen Metalltischen und offenen Thekensitzen übersät. Dieser schnörkellose Raum muss nicht mit seiner Einrichtung beeindrucken. Hier dreht sich alles um die Big Fat Burritos. Am beliebtesten ist der Yam Burrito, der köstlich zu einem ihrer Proteine ​​passt, sei es AA-Steak, Hühnerbrust oder Pulled Pork. Zöliakiekranke können ihren wattlosen Burrito in einer Schüssel wählen.

Wilbur Mexicana

Restaurant, mexikanisch, $ $$

Wilbur Mexicana ist nach Wilbur Scoville benannt, der die Skala gegründet hat, die den Gewürzgehalt von Chilischoten misst. Wählen Sie aus sieben Salsas und 50 verschiedenen scharfen Soßen, die für jede Art von Gewürztoleranz geeignet sind. Tacos kosten alle weniger als 5 US-Dollar. Zur Auswahl stehen Carne Asada, Al Pastor, Bulgogi und gegrillte Avocado. Bestellen Sie den mexikanischen Straßenmais mit Chipotle-Sahne, Cotija-Käse und Chilipulver zum Teilen und etwas Dos XX zum Abschluss der Party.

Soufi

Restaurant, Nahost, Syrisch

Torontos erstes syrisches Restaurant ist ein Familienbetrieb namens Soufi's. Es gehört Husam und Shahnaz Al-Soufi und wird von ihren drei Kindern geführt. Das gemütliche Café mit 16 Sitzplätzen serviert traditionelles syrisches Street Food und Gerichte, die normalerweise zu Hause zubereitet werden. Die beliebtesten Produkte sind Manakeesh (ein hausgemachtes Rezept, das ein ofengebackenes Fladenbrot mit Käse-, Fleisch- oder Gemüseaufstrichen ist) und Knafeh (ein süßes Phyllo-Dessert mit Käsefüllung).

San Remo

Bäckerei, kanadisch, $ $$

Die San Remo Bakery ist seit 1969 im Viertel Etobicoke tätig. Sie wird heute von der zweiten Generation der Bozzo-Familie geführt und ist genauso gut geblieben wie immer. Alle ihre Brote und Backwaren werden von Grund auf neu und von Hand hergestellt. Das Kalbsbrot und das kalabresische Brot sind besonders lecker, aber das mit Abstand beliebteste auf der Speisekarte sind die Apfelkrapfen. Fahren Sie morgens dorthin, um die Mittagspause zu vermeiden und Enttäuschungen zu vermeiden.

Gale's Snackbar

Snackbar, kanadisch

Die Gale's Snack Bar befindet sich in einem ruhigen Viertel von Leslieville und ist möglicherweise ein beengter Schuhkarton mit einem Dekor, das an die 1960er Jahre erinnert, aber das ist Teil des Appells. Wie die Innenräume sind auch die Preise erhalten geblieben. Das Hot-Turkey-Sandwich kostet 3, 75 USD und wird aus zarten Scheiben frisch gerösteten Geflügels hergestellt. Fleischstücke werden hoch auf stärkehaltigem Weißbrot gestapelt und mit Soße eingeschäumt. Vervollständigen Sie die Szene mit einem Stück hausgemachtem Kuchen und Eis für nur 1, 50 USD.

416 Snackbar

Bar, Restaurant, Snackbar, Spanisch, Bier, Wein, Cocktails, Pub Grub, Vegetarisch, Kanadisch, $$ $

416 ist eine angesagte Snackbar, die ihren Anfang als Blog-Bar gemacht hat und die Kunst, köstliche Snacks von Hand herzustellen, wirklich respektiert. Wenn Sie lieber eine Vielzahl von Gerichten als eine große Vorspeise probieren möchten, sind Sie hier genau richtig. Gesellige Zusammenkünfte sind hier willkommen, mit vielen gemeinsam nutzbaren Snacks am Tisch. Das koreanische Brathähnchen wird mit Gochujang (koreanische Paprikapaste) erstickt und mit Sesam und Frühlingszwiebeln belegt. Herzhaft, würzig und scharf? Verkauft.

Diese Empfehlungen wurden am 15. Oktober 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar