13 Tipps für Expats vor dem Umzug nach Dubai

Der wichtigste Tipp für jeden, der nach Dubai zieht, ist: Lassen Sie alle Ihre Vorurteile hinter sich! Man ist erst wirklich bereit, sich auf die abenteuerliche Erfahrung einzulassen, die das Leben in Dubai ist, wenn dies erledigt ist. Dieses Emirat ist wie keine andere Stadt der Welt, voller Leben, Energie und Überraschungen in jeder Ecke. Hier einige Tipps, wie Sie sich auf ein Leben in Dubai vorbereiten können.

Bereiten Sie sich auf die Hektik vor

Die Einwohner von Dubai sind immer „so beschäftigt“. Das Leben in dieser Stadt ist ununterbrochen und Expats hören oft das Wort „Hektik“, wenn sie mit ihren Freunden sprechen. Jeder hat immer eine lange Liste aller Dinge, die er für die Arbeit erledigen muss, aller Besorgungen, die er erledigt, und wie gestresst er ist. Niemand kann dem Trubel in Dubai wirklich entkommen, daher ist es wichtig, auf eine geschäftige und oft hektische Routine vorbereitet zu sein. Die Einwohner der Stadt leben ein schnelles Leben.

Wochenenden sind Freitag und Samstag

Dies wird wahrscheinlich zunächst schockierend sein. Obwohl Wochenenden in vielen Ländern der Welt am Samstag und Sonntag stattfinden, ist dies in den VAE nicht der Fall. Hier beginnt die Arbeitswoche am Sonntag und die Wochenenden am Freitag und Samstag. Dies liegt daran, dass Freitag ein heiliger Tag im Islam ist und die Menschen an diesem Tag nicht arbeiten sollten. Normalerweise ist dies zunächst etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach einigen Wochen lernen Neuankömmlinge, „TGIT“ zu machen - Gott sei Dank, es ist Donnerstag.

Die Lebenshaltungskosten sind sehr teuer

Dies scheint offensichtlich zu sein, aber manchmal stellen sich die Leute nicht vor, wie teuer die Lebenshaltungskosten hier sind. Dinge wie Miete, Lebensmittel und Rechnungen können überraschend große Beträge betragen. Es ist daher wichtig, sich nicht von einem viel höheren Gehalt als in Ihrem Heimatland blenden zu lassen - der Betrag deckt möglicherweise nur die wesentlichen Rechnungen für ein menschenwürdiges Leben ab. Viele Menschen ziehen nach Dubai und denken, dass sie bald einen Lamborghini fahren und täglich Champagner trinken werden - das ist oft nicht der Fall.

Befolgen Sie immer die Regeln des Landes

Das ist ein Muss. Für alle, die in Dubai bleiben und vor Ärger sicher sein möchten, ist es wichtig, immer die Regeln des Landes und der Stadt einzuhalten. Diese mögen manchmal seltsam erscheinen, wie zum Beispiel, dass öffentliche Zuneigungsbekundungen verboten werden, aber selbst die einfachsten Gesetze zu brechen, kann oft dazu führen, dass sie verhaftet und sogar abgeschoben werden. Man sollte also immer versuchen, auf der rechten Seite des Gesetzes zu bleiben, indem man Dinge wie öffentliche Vergiftungen, den Kauf gefälschter Waren, das Fotografieren von Fremden und andere illegale Handlungen vermeidet.

Freunde dich mit Menschen aus aller Welt an

Es ist allgemein bekannt, dass Dubai eine äußerst internationale Stadt ist. Da über 80% der Bevölkerung aus Expats besteht, werden die Menschen, die hierher ziehen, Freunde aus allen Teilen der Welt finden. Es ist wichtig, offen zu sein, wenn Sie hierher kommen, Vorurteile gegenüber anderen Nationalitäten und Kulturen zu vermeiden und Vorurteile hinter sich zu lassen. Rassismus ist hier äußerst verpönt, da die Menschen in der Umgebung oft einen engen Freund aus fast allen Ländern haben. Sei höflich!

Jeder Dienstag ist Ladies Night

Sorry Herren, dieser ist für die Damen! Dies ist aufregend für Neuankömmlinge, die gerne feiern. Es wird jeden Tag der Woche einen Club und eine Bar geben, die geöffnet und voll sind - aber der aufregendste Tag der Arbeitswoche ist definitiv der Dienstag. Fast jede Bar oder jeder Club in der Stadt bietet ein Ladies Night-Angebot, einschließlich kostenloser Getränke und massiver Ermäßigungen auf Essen. Einige Orte haben sogar Ladies Night an verschiedenen Wochentagen, um sicherzustellen, dass die Party jeden Tag weitergeht.

Übe etwas Arabisch

Expats, die nach Dubai ziehen, werden wahrscheinlich nie das Bedürfnis verspüren, fließend Arabisch zu sprechen. Jeder in der Stadt spricht Englisch und es wird sehr selten einen tatsächlichen Bedarf geben, die arabische Sprache zu sprechen. Jeder, der in Dubai lebt, kann Arabisch. Es gibt ein paar Wörter, die Expats täglich hören werden und die man unbedingt wissen muss. Wenn ein Freund „ yalla “ sagt, bittet er alle, sich zu beeilen. oder wenn jemand „ Inshallah “ sagt, hofft er auf das beste Ergebnis aus einer Situation heraus.

Dubai ist immer im Aufbau

Da jedes Jahr neue verrückte Attraktionen und riesige Wolkenkratzer eröffnet werden, ist es nur natürlich, dass Dubai ständig im Bau ist. Expats sollten darauf vorbereitet sein, in jedem Bereich der Stadt massive Kräne zu sehen, die das neueste „größte Etwas der Welt“ bauen. Dies kann oft sehr unpraktisch sein und die Straße, die man jeden Tag mit nach Hause nimmt, verschwindet plötzlich von einem Tag zum anderen. Diese Konstruktionen haben Dubai jedoch zu der Stadt gemacht, die es heute ist, und werden der Stadt weiterhin zum Wachstum verhelfen.

Die Leute zu Hause werden Dubai nie ganz verstehen

Es spielt keine Rolle, wie sehr man versucht zu erklären, was das Leben in Dubai ist, ihre Verwandten und Freunde in anderen Ländern werden niemals vollständig verstehen können, wie es ist, in einer Stadt wie dieser zu leben. Einwohner von Dubai müssen oft Fragen hören wie: "Reiten Sie ein Kamel zur Arbeit?" oder "Bist du ein Millionär?" Egal wie viel Erklärung es braucht, es wird niemals möglich sein, jemanden, der noch nie in Dubai gelebt hat, dazu zu bringen, das Leben in dieser Metropole zu verstehen.

Bereite dich auf die Hitze vor

Diejenigen, die nach Dubai ziehen, haben wahrscheinlich schon gehört, wie heiß die Stadt ist. Die Leute können jedoch nicht verstehen, wie heiß es wirklich ist, bis sie in dieses Emirat ziehen. Bei Sommertemperaturen, die oft die hohen 40er Jahre (in Grad Celsius) erreichen, hat man mit Sicherheit das Gefühl, in einem Ofen zu leben. Dies kann jedoch durchaus erträglich sein, da in jeder Einrichtung der Stadt eine Klimaanlage vorhanden ist. Sogar Bushaltestellen haben eine eigene Klimaanlage. Der Weg vom Büro zum Auto mag quälend sein, aber die Klimaanlage ist nie zu weit entfernt.

Brunch ist jedes Wochenende ein Muss

Die Einwohner von Dubai lieben ihren Brunch einfach. Neuankömmlinge werden überrascht sein, wie viele Menschen am Brunch teilnehmen können, manchmal sogar freitags von einem Brunch zum anderen. Ob mit Arbeitskollegen, Freunden oder der Familie, diese Mahlzeit ist die wichtigste des Tages. Daher ist es wichtig, dass Expats ihren Magen, ihre Leber und ihren Geldbeutel vorbereiten - sie brunchen häufiger, als sie sich vorstellen können.

Es gibt so viel Verkehr

Dieser wird ein Schock sein, besonders für Leute, die aus Europa oder anderen Städten mit großartigen öffentlichen Verkehrsmitteln kommen. Die Dubai Metro hat nur zwei Linien, so dass sie keinen Zugang zu den meisten Bereichen der Stadt hat. Außerdem kann ein Pendelverkehr mit dem Bus dreimal so lange dauern wie ein Taxi. Daher hat fast jeder ein Auto (oder drei) und es gibt einfach so viel Verkehr. Expats werden Strategien entwickeln, um die Hauptverkehrszeit zu vermeiden, da ein 20-minütiger Pendelverkehr zu diesem Zeitpunkt mehr als eine Stunde dauern kann.

Es wird nie einen langweiligen Tag geben

Bei alledem ist es wichtig zu wissen, dass das Leben in Dubai niemals einen langweiligen Tag beinhalten wird. Egal, ob Sie in der Stadt herumtollen, um Dinge zu erledigen, Menschen aus der ganzen Welt zu treffen oder verzweifelt versuchen, vorsichtig zu sein, um keine Regeln zu brechen - das Leben in Dubai bedeutet jeden Tag ein neues Abenteuer! Mal lustig, mal chaotisch, mal einfach nur verrückt; Die Stadt wird dafür sorgen, dass jeder einzelne ihrer Bewohner kaum Geschichten zu erzählen hat.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar