13 Attraktionen, die man gesehen haben muss in Pondicherry, Indien

Pondicherry ist ein seltenes französisches Kolonialzentrum in Indien und bekannt für seine malerischen Cafés im Kolonialstil, die schönen Promenaden und die Partyszene. Es ist ein perfektes Ziel für einen Urlaub am Meer. Wenn Sie einen Besuch in dieser wunderschönen Küstenstadt planen, finden Sie hier einige der besten Touristenattraktionen und Reiseziele, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Weiße Stadtpromenade, Pondicherry

Basar, Markt

White Town war das Wohnviertel der Franzosen in Pondicherry. Die gesamte Nachbarschaft hat großartige Beispiele kolonialer französischer Architektur und wird oft mit Küstenstädten in Südfrankreich verglichen. Mit historischen Gebäuden und einer großen Anzahl französischer Cafés ist das größte Highlight die White Town Promenade, eine der schönsten Promenaden in Indien. Mit gut definierten Sitzgelegenheiten, herrlichem Meerblick und wunderschönen Cafés wie dem Le Cafe ist die White Town Promenade einer der meistbesuchten Orte in Pondicherry. Hinter dem französischen Äußeren verbergen sich Einflüsse der indischen und lokalen tamilischen Kultur, die sich auf den Handwerksmärkten und im Street Food bemerkbar machen.

Pondicherry University Beach

Natürliches Merkmal, Universität

Der Pondicherry University Beach in Kalapet ist der nördlichste Strand in Pondicherry und einer der am wenigsten kommerzialisierten und abgelegenen Strände im Union Territory. Bekannt für seinen goldenen Sand und beliebte Ferienorte wie Tanto, ist dieser Strand bei ausländischen Touristen äußerst beliebt. Es ist auch viel sauberer als andere Strände in der Region. Dieser Strand liegt an der Grenze zwischen Tamil Nadu und Pondicherry und in der Nähe der Gemeinde Auroville.

Matrimandir, Auroville

Denkmal, Theater, Schrein

Dieser goldene Meditationstempel ist ein wichtiges architektonisches Wahrzeichen in der Region um Pondicherry. Er befindet sich mitten in Auroville und ist de facto das Zentrum der gesamten Stadt. Während der Eintritt in das golfballförmige Matrimandir nur Aurovillianern offen steht, können Besucher, die sich einen Tag im Voraus anmelden, zum Aussichtspunkt in der Nähe des Gebäudes gehen.

Auroville Markt

Markt

Die experimentelle Stadt Auroville ist ohne Zweifel eine der größten Touristenattraktionen in der Nähe von Pondicherry. Das Leben dort erfordert den Verzicht auf den Einsatz von Geld und das langfristige und absolute Bekenntnis zu seinen Prinzipien der Einheit. Das Auroville Main Road Market liegt etwa 8 km vom Stadtzentrum von Pondicherry entfernt und ist eines der beliebtesten Ziele in Auroville. Während es weit weniger Geschäfte und Stände als die meisten gängigen Märkte gibt, ist der Marktplatz ziemlich bekannt für sein Kunsthandwerk und seine traditionellen Waren, die von Aurovillianern hergestellt und vermarktet werden.

Auroville Bäckerei und Boulangerie

Bäckerei, Französisch, Glutenfrei, Gebäck, $ $$

Alkohol ist in Auroville verboten, was bedeutet, dass er eine andere Menge anzieht als in Pondicherry. Diese und eine aufkeimende, ungewöhnliche Tourismus-Szene hat zu einer Reihe großartiger Cafés, Bäckereien und Restaurants in der Umgebung geführt, die für ihre Gourmet-Menüs, Gerichte aus der Region und eine Vielzahl von Küchen bekannt sind. Besonders hervorzuheben ist die berühmte Auroville Bakery & Boulangerie, die alle Zutaten aus der Region bezieht und über einen schönen Sitzbereich im Garten verfügt.

Paradise Beach

Natürliches Merkmal

Paradise Beach ist vielleicht der schönste Strand in Pondicherry. Der Strand befindet sich dort, wo der Fluss Chunnambar auf die Bucht von Bengalen trifft. Er ist über die Straße nicht erreichbar und nur eine fünfminütige Fahrt mit der Fähre vom Bootshaus entfernt. Der Strand ist gut mit Rettungsschwimmern ausgestattet und trotz seiner Abgeschiedenheit gibt es einige Restaurants und Restaurants. Paradise Beach ist nicht nur größer als andere Strände in Pondy, sondern auch einer der leersten und saubersten Strände im Union Territory.

Chunnambar Bootshaus

Naturmerkmal, Park

Eine der besten Möglichkeiten, Pondicherrys unberührte Natur zu erleben, ist die Fähre vom Chunnamber Boat House in der Nähe der Mündung des Chunnamber Creek, das Boots- und andere Freizeitdienstleistungen betreibt. Während das Chunnamber Boat House am besten als einziger Zugangspunkt zum Paradise Beach bekannt ist, bietet es auch Optionen für eine Reihe großartiger Aktivitäten wie Backwater Boating.

Serenity Beach, Pondicherry

Natürliches Merkmal

Serenity Beach ist aus gutem Grund einer der beliebtesten Strände in Pondicherry. Während allein seine natürliche Schönheit Grund genug für einen Besuch ist, ist es in den letzten Jahren auch als Surfziel sehr beliebt geworden. Der Strand hat Board-Verleihgeschäfte und beliebte Surfschulen, da die Wellen hier perfekt zum Surfen sind. Surfkurse für Anfänger können für rund Rs gehabt werden. 1.500 pro Sitzung.

Arikamedu, Pondicherry

Archäologische Fundstätte

Nur 7 km vom Zentrum von Pondicherry entfernt befindet sich die alte Siedlung Arikamedu, die einst als wichtiger Handelsposten in der Region diente. Die Ruinen der Siedlung waren Gegenstand intensiver Studien, und mehrere Ausgrabungen an diesem Ort haben Handelsbeziehungen zum Römischen Reich während der Regierungszeit von Augustus Cäsar ergeben. Das Gelände erstreckt sich über fast 34 Hektar und wird derzeit vom Archaeological Survey of India verwaltet. Seine Bedeutung lässt sich daran ablesen, dass es auf der berühmten Karte Periplus des Erythraen-Meeres aus dem 1. Jahrhundert erwähnt wird, auf der es als Emporium bezeichnet wird.

Sri Manakula Vinayagar Tempel

Hindu Tempel

Dieser berühmte alte Tempel ist die einzige hinduistische Kultstätte in White Town. Der Tempel ist dem elefantenköpfigen Hindugott Vinayaka (Ganesh) gewidmet und berühmt für seine Darstellung aller Formen des Gottes und auch für die damit verbundenen Mythen. Der Tempel ist einer der wenigen in der Region vor der französischen Besetzung von Pondicherry und einer der beliebtesten Kult- und Wallfahrtsorte der Stadt.

Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis, Weiße Stadt

Kirche

Die Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis in Pondicherrys weißer Stadt ist eine der ältesten und großartigsten Kirchen der Region. Die Geschichte reicht bis ins 18. Jahrhundert zurück. Die heutige Kathedrale ist die letzte von vier Kirchen, die seit 1699 auf diesem Gelände errichtet wurden. Sie ist ein architektonisches Wahrzeichen in Pondicherry. Die Kathedrale wurde von Mutter Teresa besucht und veranstaltet am 8. Dezember ein wichtiges jährliches Fest, das als Fest der Unbefleckten Empfängnis der Heiligen Jungfrau Maria bekannt ist.

Pondicherry Museum, Weiße Stadt

Geschichtsmuseum

Während seine Identität tief in seinem französischen Erbe verwurzelt ist, reicht die tatsächliche Geschichte der Region fast 2000 Jahre zurück, als Häfen und Siedlungen wie Arikamedu (8 km von Pondicherry entfernt) als Kontaktstelle zum Römischen Reich dienten. Besuchen Sie das Pondicherry Museum, in dem sich einige seltene Artefakte befinden. Neben Gegenständen, die das Vorhandensein von Handelsbeziehungen zu Rom belegen, beherbergt das Museum auch Skulpturen und Mauerwerk aus den Dynastien Pallava und Chola. Das Museum ist auch bekannt für seine Fülle an Exponaten zur französischen Herrschaft in Pondicherry.

Auroville Beach

Natürliches Merkmal

Dieser schöne Strand ist einer der bekanntesten weniger bekannten Strände von Pondicherry und liegt Auroville am nächsten. Während das Wasser hier gefährlich zum Schwimmen ist, ist der Strand oft nicht überfüllt und von der arteriellen Ostküstenstraße aus leicht zu erreichen. Der Strand ist auch ein beliebter Nistplatz für Olive Ridley Sea Turtles.

Diese Empfehlungen wurden am 4. April 2018 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar