12 Attraktionen, die man gesehen haben muss in Mumbai, Indien

Mumbai ist mit seinen zahlreichen historischen Stätten, lebhaften Märkten und endlosen kulturellen Einrichtungen eine Stadt voller Orte, die sich für jeden Besucher lohnen werden. Culture Trip hat einen Leitfaden mit 12 Attraktionen zusammengestellt, die man gesehen haben muss, um das Beste aus dem Angebot dieser pulsierenden Stadt herauszuholen.

Tor von Indien

Denkmal

Das Gateway of India erinnert an den Besuch von König George V. und Queen Mary in der Stadt und ist vielleicht das bekannteste unter den historischen Denkmälern von Mumbai. Es ist jedoch auch der Ort, von dem aus die letzten britischen Truppen nach Jahrhunderten ihrer kolonialen Präsenz das Land verlassen haben. Das vom schottischen Architekten George Wittet entworfene Gebäude, das sich an indo-islamischen, indischen und römischen Einflüssen orientierte, wurde erst 1914 fertiggestellt und 1911 mit dem Grundstein gelegt.

Chhatrapati Shivaji Terminus

Als berühmtester Bahnhof des Landes und eines der bekanntesten Wahrzeichen Mumbais ist der Chhatrapati Shivaji Terminus einer der besten Orte, um die Vergangenheit und Gegenwart der Stadt zu erleben. Dieses geschichtsträchtige UNESCO-Weltkulturerbe gehört zu den verkehrsreichsten Bahnhöfen des Landes und ist ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens der Lakhs von Mumbaikars.

Chhatrapati Shivaji Terminus Area, Fort, Mumbai, Indien

Chhatrapati Shivaji Terminus | © Urban Wanderer / Flickr

Haji Ali Dargah

Das atemberaubende Haji Ali Dargah (Heiligtum) aus dem Jahr 1431 ist eines der bekanntesten Bauwerke in Mumbai und wurde in Erinnerung an Sayyed Peer Jaji Ali Shah Bukhari erbaut, einen reichen muslimischen Kaufmann aus dem heutigen Usbekistan, der alles aufgab seine weltlichen Besitztümer, um eine Pilgerreise nach Mekka zu machen. Das makellos weiße Gebäude im Mughal-Stil befindet sich auf einer Insel vor der Küste von Worli und ist über einen schmalen Pfad, der nur bei Ebbe erscheint, mit dem Festland verbunden.

Haji Ali Dargah, Dargah Road, Mumbai, Indien, +91 22 2352 9082

Haji Ali Dargah | © Mukesh Barnwal / WikiCommons

Mount Mary Church, Bandra

Kirche

Die Basilika des Mount Mary befindet sich auf einem Hügel mit Blick auf das Arabische Meer in Bandra West und gehört zu den historischsten Kirchen der Stadt - wenn nicht sogar des Landes. Mit ihrem ersten Gebäude, das um 1570 erbaut und 1640 und 1760 wieder aufgebaut wurde, hat sich die Kirche seit fast 450 Jahren einen festen Platz in der Region Bandra geschaffen. Während die heutige Kirchenstruktur erst über hundert Jahre alt ist - erbaut 1904 -, soll die Statue der Mutter Maria, die in der Kirche aufbewahrt wird, im 16. Jahrhundert von den Portugiesen nach Indien gebracht worden sein.

Taj Mahal Palast

Business Hotel, Spa Hotel, Luxus, Kettenhotel, Hotel

Buchen Sie mit unserem Partner Hotels.com Jetzt buchen

Taj Mahal Palast

Keine Tour durch Mumbai ist vollständig, ohne einige Zeit im historischen und architektonischen Wunder des Taj Mahal Palace Hotels zu verbringen. Die ikonische Kuppel des Gebäudes war die erste klare Markierung des Hafens von Bombay, bis 20 Jahre später das Gateway of India kam. Das 1903 unter Jamshetji Tata erbaute Hotel mit Blick auf das Arabische Meer gehört zu den berühmtesten des Landes.

Hotel Taj Mahal Palace, Apollo Bunder, Apollo Bandar, Colaba, Mumbai, Indien, +91 22 6665 3366

Taj Mahal Palace Hotel | © Joe Ravi / WikiCommons

Dr. Bhau Daji Lad Mumbai Stadtmuseum

Geschichtsmuseum

Dr. Bhau Daji Lad Mumbai Stadtmuseum

Als ältestes Museum in Mumbai qualifiziert sich das Stadtmuseum von Dr. Bhau Daji Lad Mumbai als einer der besten Kandidaten, wenn Sie ein Museum in der Stadt besuchen möchten. Es wurde 1855 unter britischer Kolonialherrschaft gegründet und zeichnet die Geschichte der Stadt und die Form des täglichen Lebens durch eine beeindruckende Sammlung hochkomplizierter Tonmodell-Dioramen aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert nach. Mit einer ständig wachsenden Sammlung zeitgenössischer Kunst und anderer Artefakte, die das Erbe und die Kultur Mumbais zeigen, ist dies ein Muss für jeden Besucher der Stadt.

Dr. Bhau Daji Lad Stadtmuseum Mumbai, 91 A, Rani Baug, Veer Mata Jijbai Bhonsle Udyan, Dr. Baba Saheb Ambedkar Marg, Byculla Ost, Mumbai, Indien, +91 22 2373 1234

Dr. Bhau Daji Lad Mumbai Stadtmuseum | © Muk.khan / WikiCommons | © Muk.khan / WikiCommons

Elephanta Island

Diese üppige, waldbedeckte Insel liegt im Hafen von Mumbai, etwa 10 Kilometer vom Gateway of India entfernt. Während es nur 1.200 Einwohner beherbergt und Touristen das Übernachten verbietet, beherbergt die Insel die historischen Elephanta-Höhlentempel. Die fünf Hindu-Höhlen und zwei buddhistischen Höhlen stammen aus dem 5. Jahrhundert n. Chr. Und dienten bis ins 16. Jahrhundert als Kultstätten. Während einige der Gebäude heute in Trümmern liegen, bleibt der Ort eine der Hauptattraktionen der Stadt für die herausragenden Skulpturen, Architekturen und das ausgestellte Erbe.

Elephanta-Höhlen, Elephanta-Insel, Indien

Elephanta Höhlen | © Vaikoovery / WikiCommons

Chor Basar

Basar, Markt

Dieser historische Flohmarkt ist einer der größten des Landes und beherbergt einige der eigenartigsten Gegenstände, die Sie auf einem Markt in Mumbai finden können. Laut lokaler Legende sollten Sie auf dem Chor Bazaar (Diebesmarkt) hingehen, wenn Ihre Habseligkeiten in Mumbai gestohlen werden. Der über 150 Jahre alte Markt soll seinen Namen erhalten haben, nachdem bestimmte Gegenstände der Königin Victoria, die verschwunden waren, als eines ihrer Schiffe Mumbai besuchte, auf dem Markt zum Verkauf angeboten wurden. Von einzigartigen Antiquitäten bis hin zu gebrauchten Autoteilen finden Sie in den überfüllten Gassen dieses Wahrzeichens eine ganze Reihe von Gegenständen.

Der Sanjay Gandhi Nationalpark

Wanderweg, Park

Der Sanjay Gandhi National Park gilt als der größte Park der Welt innerhalb der Stadtgrenzen und gehört zu den lohnendsten und beliebtesten Attraktionen Mumbais. Der dicht bewaldete Park beherbergt jährlich etwa zwei Millionen Touristen und ist damit einer der meistbesuchten Parks Asiens. Unter den Einheimischen ist der Park als "Lunge der Stadt" bekannt. Seine üppige grüne Abdeckung wirkt einem Großteil der Luftverschmutzung der Stadt entgegen. Früher als Borivali-Nationalpark bekannt, beherbergt dieser historische Naturabschnitt eine reiche und vielfältige Flora und Fauna, einschließlich einer ansässigen Tigerpopulation. Wenn Sie noch nicht beeindruckt sind, beherbergt der Park auch die alten Kanheri-Höhlen - 109 Felsentempel aus dem 1. Jahrhundert v. Chr., Von denen angenommen wird, dass sie einst buddhistische Schreine und Orte der Meditation und des Studiums waren.

Colaba Damm

Diese historische und berühmte Strecke in Colaba ist mit ihren Straßenständen gesäumt, an denen eine Vielzahl von Artikeln verkauft wird, von billigem Schmuck über Kleidung bis hin zu gebrauchten Büchern. Sie ist zweifellos ein einzigartiges Mumbai-Erlebnis, das niemand verpassen sollte. Von Cafés, Bars und Restaurants mit kultigen Anhängern im ganzen Land bis hin zu historischen Läden, in denen skurrile Artikel verkauft werden, gibt es hier viel zu sehen.

Colaba Damm, Colaba, Mumbai, Indien

Juhu Beach

Während es in der Gegend viele andere Möglichkeiten gibt, wenn Sie nach unberührten und leeren Stränden suchen, gibt es keinen kultigeren Strand in der Stadt als Juhu. Dieser energiegeladene Strand ist voll von Besuchern aus allen Lebensbereichen und aus der ganzen Welt und nach wie vor das Hauptziel für Mumbaikars, um ihre Zehen in das Arabische Meer zu tauchen, zu joggen oder einfach nur zu entspannen und Leute zu beobachten.

Juhu Beach, Juhu, Mumbai, Indien

Babulnath Tempel

Dieser alte Tempel gehört zu den ältesten der Stadt. Der beeindruckende Tempel, der der hinduistischen Gottheit Shiva gewidmet ist, stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde vom örtlichen Herrscher Bhimdev oder Bhima erbaut. Im Laufe der Jahre wurde es jedoch aufgegeben und schließlich bis zu seiner Wiederentdeckung im 18. Jahrhundert begraben. Der Wiederaufbau erfolgte Ende des 19. Jahrhunderts.

Babulnath-Tempel, 16, Babulnath-Straße, Charni-Straße, nahe Chowpatty, Mumbai, Indien, +91 22 2367 8367

 

Lassen Sie Ihren Kommentar