Die 12 schönsten Landschaftsstraßen der Welt

Von der argentinischen Mega-Autobahn Ruta 40 bis zu den Wendungen der italienischen Amalfiküste zeigt unsere Zusammenfassung der schönsten Straßen der Welt, dass die Reise manchmal wichtiger ist als das Ziel.

Autobahn Eins, Monterey County, Kalifornien

Der Highway One zählt zu den landschaftlich schönsten Straßen der USA und verläuft fast entlang der kalifornischen Küste - von seinem Ausgangspunkt südlich von Los Angeles bis zum Mendocino County im Norden -, aber Sie finden seine landschaftlich schönste Strecke in der Region Monterey. Auf dem Weg von Monterey nach Süden führt der Highway One durch die wunderschöne Küstenoase Carmel-by-the-Sea zur kalifornischen Küste von Big Sur mit ihren herrlichen Klippen, hoch aufragenden Redwoods und der berühmten Bixby Creek Bridge - nur einer der atemberaubenden Bögen von Monterey County Brücken.

Autobahn Eins, Monterey County, CA, USA

Die Atlantikstraße, Norwegen

Die norwegische Atlantikstraße ist ein Traum für Fahrbegeisterte und erstreckt sich über etwas mehr als acht Kilometer. Sie verbindet die Dörfer Vevang und Kårvåg über einen wunderschönen Archipel und eine Reihe tief liegender Brücken. Diese atemberaubende, landschaftlich reizvolle Route wird häufig zu den besten Roadtrips der Welt gezählt. Die Atlantikstraße ist keine Fahrt für schwache Nerven. Sie windet und dreht sich durch eines der dramatischsten, sturmgefährdeten Meere Norwegens und über die beeindruckende Storseisundet-Brücke - die höchste der acht Brücken der Straße und eine geschwungene architektonische Leistung, die von der Ansicht aus gesehen bestimmte Winkel scheinen direkt ins Meer abzufallen.

Die Atlantikstraße, Norwegen

Ruta 40, Argentinien

Mit atemberaubenden 3.195 Meilen ist Ruta 4 nicht nur die längste Autobahn Argentiniens (die fast die gesamte Länge durchquert), sondern auch eine der längsten Straßen der Welt. Von ihrem südlichsten Punkt in Cabo Vírgenes schlängelt sich die Ruta 40 durch die abgelegenen Ebenen Patagoniens, schlängelt sich nach Norden und wird im Westen von den herrlichen Andengipfeln flankiert. Es führt an unberührten Seen und geschäftigen Städten vorbei, bevor es seinen höchsten Punkt in Abra del Acay (beeindruckende 4.952 Meter über dem Meeresspiegel) erreicht und schließlich in der Grenzstadt La Quiaca endet - ein wahres Schaufenster der atemberaubend vielfältigen Landschaft Argentiniens .

Ruta 40, Argentinien

Milford Road, Neuseeland

Die Milford Road beginnt in der Seestadt Te Anau und führt die Fahrer direkt zu einem der schönsten Teile Neuseelands - dem Milford Sound der Südinsel. Die Milford Road ist eine wahrhaft epische Fahrt durch Neuseelands atemberaubende Südalpen und kann in zwei Stunden fertiggestellt werden. Autofahrer sollten sich jedoch etwas Zeit nehmen, um die Sehenswürdigkeiten zu besichtigen - einschließlich der wunderschönen Mirror Lakes, die die Earl Mountains und den Cleddau River mit seinen dramatischen Wasserfällen perfekt widerspiegeln -, bevor sie die unberührte Ruhe des Milford Sound erreichen.

Milford Road, Neuseeland

Karakoram Highway, Pakistan / China

Der Karakoram Highway beginnt nördlich von Islamabad in Pakistan und endet etwas mehr als 800 Meilen später in der Stadt Kashgar in der chinesischen Region Xinjiang. Er gehört zu den höchsten asphaltierten Straßen der Welt. Es wurde im Laufe von 20 Jahren mit einer Höhe von rund 4.700 Metern am höchsten Punkt gebaut. Die Autobahn durchquert einige der härtesten, aber atemberaubendsten Gebiete der Welt und führt auf einem alten Pfad auf der alten Seidenstraße durch die Gletscherlandschaft des Karakoram-Gebirges nach China.

Karakoram Highway, Pakistan / China

US Route 163, Arizona / Utah

Die US Route 163 ist unzählige Male auf der Leinwand zu sehen, von der westlichen Postkutsche von 1939 bis zum Kultklassiker Easy Rider . Sie ist zweifellos eine der bekanntesten Straßen Amerikas. Ein American Scenic Byway, der durch das Monument Valley führt. Die Straße führt durch die rote Felswüste und die prächtigen Türme von Utah und Arizonas Navajo-Land und überquert den San Juan River über eine Hängebrücke, bevor sie in der winzigen Stadt Bluff endet, einer historischen Siedlung inmitten spektakuläre 300 Fuß hohe Sandsteinfelsen.

US Route 163, AZ / UT, USA

Strada Statale 163, Amalfiküste, Italien

Die Strada Statale 163 ist eine der atemberaubendsten Straßen Europas und bewegt sich durch die Wendungen der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden italienischen Amalfiküste. Die Strada Statale 163 beginnt in der malerischen Stadt Salerno und schlängelt sich entlang der Halbinsel Sorrent nach Westen. Sie ist eine waghalsige Fahrt, die auf der einen Seite von hoch aufragenden Klippen und auf der anderen Seite vom wunderschönen Blau des Mittelmeers flankiert wird. Wenn Sie den Küstenabschnitt der Straße entlangfahren, fahren Sie an malerischen, pastellfarbenen Dörfern vorbei, die sich dramatisch zwischen den Klippen befinden, wie Amalfi und Positano.

Strada Statale 163, Amalfiküste, Italien

Tianmen Gebirgsstraße, China

Die Tianmen Mountain Road schlängelt sich dramatisch die Seite des chinesischen Tianmenshan Mountain hinauf und obwohl sie insgesamt knapp sechs Meilen misst, steigt sie in dieser kurzen Entfernung um atemberaubende 1.100 Meter an. Die Straße wird oft als "himmlische Allee" bezeichnet und führt zur Tianmen-Höhle (oder "Tor zum Himmel") - einem natürlichen Felsbogen, der in den Berg geschnitten wurde und über 999 Stufen erreichbar ist. Die 99 Haarnadelkurven der Tianmen Mountain Road sind mit dem Bus befahrbar und machen sie zu einer der gefährlichsten Straßen der Welt. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, die Straße von einer Seilbahn aus zu sehen - eine ebenso atemberaubende Fahrt, die schwindelerregende 1.279 Meter über dem Tal schwebte.

Tianmen Gebirgsstraße, China

Große Ozeanstraße, Australien

Die Great Ocean Road führt die Fahrer entlang eines der landschaftlich schönsten Küstenabschnitte Australiens und erstreckt sich über 150 Meilen von der Stadt Torquay im Osten bis etwas außerhalb von Warrnambool im Westen. Die Straße wurde von australischen Soldaten erbaut und 1932 fertiggestellt. Sie ist eine Hommage an die Soldaten und Soldaten der Region im Ersten Weltkrieg und wurde kürzlich in die Liste des australischen National Heritage aufgenommen. Wenn Sie in voller Länge fahren, fahren Sie an Sehenswürdigkeiten wie dem Great Otway National Park mit seinen herrlichen Wasserfällen und den hoch aufragenden Kalksteinstapeln vorbei, die als die Zwölf Apostel bekannt sind.

Große Ozeanstraße, Australien

Chapman's Peak Drive, Südafrika

Der Chapman's Peak Drive schlängelt sich von Noordhoek, einem Vorort von Kapstadt, in die Stadt Hout Bay und ist eine fünfeinhalb Meilen lange Strecke, die an der Seite seines Namensgebers entlang führt und eine der spektakulärsten Küsten Südafrikas umfasst . Mit 114 Kurven, die sowohl vom hoch aufragenden Berghang als auch von steilen Abhängen in den Atlantik flankiert werden, ist der Chapman's Peak Drive eine spannende Route, die durch eine Reihe von Picknickplätzen und Aussichtspunkten zur Walbeobachtung führt, die eine Pause von der haarsträubenden Fahrt bieten .

Chapman's Peak Drive, Südafrika

Blue Ridge Parkway, North Carolina / Virginia

Als eine der meistbesuchten Attraktionen des National Park Service hat sich der Blue Ridge Parkway den Spitznamen "America's Favorite Drive" verdient. Der Parkway erstreckt sich über eine herrlich schöne Landschaft, von den Rändern des Great Smoky Mountains-Nationalparks in North Carolina bis etwas außerhalb des Shenandoah-Nationalparks in Virginia. Der Blue Ridge Parkway erstreckt sich über 469 Meilen durch die schroffen Berge und sanften Wiesen der Appalachen und führt an winzigen Bergstädten und malerischen Aussichtspunkten vorbei, die einen Panoramablick auf die atemberaubende Landschaft bieten.

Blue Ridge Parkway, NC / VA, USA

Route 1, Island

Islands Route 1 ist eine Ringstraße, die an den Rändern des Inselstaates verläuft und die Fahrer durch einige der dramatischsten Landschaften der Welt führt. Die Route 1 führt von Islands kosmopolitischer Hauptstadt Reykjavik nach Osten und führt die Fahrer auf eine magische Tour durch das Land, vorbei an atemberaubendem Fjord, Bergen, winzigen Fischerdörfern und wilden Rentieren. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten, die man gesehen haben muss, aber einige Erwähnungen, die eine Eimerliste wert sind, sind der atemberaubende Wasserfall Seljalandsfoss, der wunderschöne See Mývatn und seine heißen Quellen sowie die Gletscherlagune Jökulsárlón.

Route 1, Island

 

Lassen Sie Ihren Kommentar