12 schwarze Musiker, die die Musik für immer verändert haben

Die Musikindustrie wurde im Laufe der Jahre von einigen bemerkenswerten Singer-Songwritern und Interpreten berührt. Genres wie Jazz, Soul, Rock, Gospel und R & B wurden von talentierten schwarzen Künstlern verändert, die den Musikverlauf verändert haben. Wir sehen uns 12 der bekanntesten schwarzen Musiker an, die die Musik weltweit revolutioniert haben.

Prinz

Der amerikanische Singer-Songwriter Prince war ein bemerkenswert talentierter Musiker, der mit seinen zahlreichen Albumveröffentlichungen in den 1980er Jahren erstmals die Aufmerksamkeit der Welt auf sich zog. Seine Musik vereint Elemente verschiedener Genres und ist auf der ganzen Welt bekannt. Rock, Blues und Jazz haben sie beeinflusst. Er hat mit bekannten Künstlern wie Alicia Keys und Norah Jones zusammengearbeitet und ist bekannt für seine kühne Bühnenpräsenz und seinen ikonischen Look.

Bob Marley

Als international anerkannter Musiker, der mit seinem kraftvollen Reggae die Herzen von Millionen Menschen auf der ganzen Welt berührte, war Bob Marleys Präsenz in der Musikindustrie in Bezug auf Inspiration nahezu unübertroffen. Als Mitglied der Rastafari-Bewegung verband seine Musik die spirituelle Essenz seiner Religion mit kraftvoller Lyrik und inspirierenden Botschaften.

Marvin Gaye

Der amerikanische Singer-Songwriter Marvin Gaye war eine Legende des Soul-Genres und ist international bekannt. Gayes Beiträge sind ein grundlegender Beitrag zum weltberühmten Detroit-Plattenlabel Motown und ein anerkannter Musikkünstler. Sie sind für die Musik, wie wir sie kennen, von enormer Bedeutung. Er hat eine ganze Reihe zeitgenössischer Künstler beeinflusst und seine Arbeit ist nicht nur inspirierend, sondern auch kraftvoll und bemerkenswert.

Stevie Wonder

Zu seinen weltberühmten Singles zählen Songs wie "Superstition", und Stevie Wonders Werk ist in der Tat auf der ganzen Welt beliebt. Talentiert und kreativ, ist er mit Motown verbunden und von Berry Gordy beim Label unter Vertrag. Neben dem Preis der UN-Friedensboten erhielt er Auszeichnungen für Bürgerrechtsarbeit. Wonder hat viele Künstler der Moderne inspiriert, darunter den US-Rapper Kanye West, und bleibt eine starke Kraft in der Musikindustrie.

Ray Charles

Ray Charles, Pionier der Soul-Musik und Fusor der R & B-, Gospel- und Country-Musik, ist eine Legende und einer der größten Künstler der Welt. Der blinde, aber überaus talentierte Künstler ist berühmt für Singles wie "Baby, lass mich deine Hand halten" und "Kissa Me Baby" sowie "Mess Around". Bekannt als "The Genius" und "The Father of Soul", inspirierte Charles 'bemerkenswertes Talent viele Musiker und seine Kreativität dehnte sich auf die vielen Instrumente aus, die er berührte.

Louis Armstrong

Der vielseitige Allround-Performer Louis Armstrong hatte eine weltberühmte Präsenz, die für seine Einflüsse auf den Jazz bekannt war. Er war mit Bands wie "His Hot Five" und "His Hot Seven" und "The All Stars" verbunden und konnte Musik in seinem Stil populär machen. In den 1930er Jahren durchbrach er Barrieren und wurde in einem Hollywood-Film gezeigt. Armstrong ist bekannt für "What a Wonderful World", eine weltbekannte Single, und wirklich einer der ganz Großen.

Whitney Houston

Die amerikanische Sängerin und Schauspielerin Whitney Houston war in den 1980er Jahren unglaublich beliebt und bekannt für ihre große Stimme und ihren einzigartigen Stil. Sie sang in ihrer örtlichen Kirche und ließ sich vom Genre Gospel inspirieren. Clive Davis hat ihre Karriere verändert und sie ist bekannt für Hits wie "Saving All My Love For You". Sie hat mit Mariah Carey an der Single 'When You Believe' zusammengearbeitet und ihre bedeutenden Beiträge zur modernen Musik sind absolut unbestreitbar.

Aretha Franklin

Aretha Franklins Einfluss auf das Musikgenre ist unübertroffen. Sie wird als "Königin der Seele" bezeichnet und ist bekannt für ihre Energie und Fähigkeit, mehrere Genres zu singen. Bekannt für "Respekt", ist ihre Präsenz in der Branche global und hat Stars auf der ganzen Welt beeinflusst. Sie wuchs in der Bürgerrechtsbewegung auf und sang in ihrer örtlichen Kirche, deren Pastor ihr Vater war. In den späten 1960er Jahren wuchs ihre Karriere und sie ist bekannt für Gesänge wie "Natural Woman" und "Think".

Nat King Cole

Nat King Cole ist ein produktiver Jazzpianist und ein Performer mit bemerkenswerten Talenten. Er hat eine große, einflussreiche Karriere hinter sich. Er gründete die Gruppe - das "King Cole Trio" und ist bekannt für Singles wie das legendäre "Weihnachtslied". In den 1950er Jahren startete er eine Solokarriere, in der er Songs wie "Unforgettable" aufführte und mit bemerkenswerten Stars wie Louis Armstrong und Ella Fitzgerald zusammenarbeitete.

James Brown

James Browns Beitrag zur Musik ist eine Ikone, ein weltweit anerkannter Singer-Songwriter und als "Godfather of Soul" bekannt. Er ist unbestritten. Als Fusor des Funk ad R & B-Genres wuchs die Karriere des Künstlers in den 1950er Jahren erheblich. Zu dieser Zeit tourte er unermüdlich. Mit einer unübertroffenen Bühnenpräsenz hat Brown bekannte Tänze der damaligen Zeit populär gemacht. Er ist bekannt für Singles wie "Sex Machine" und "Get Up Offa That Thing".

Ella Fitzgerald

Ella Fitzgerald, bekannt als "First Lady of Song" oder "Lady Ella", eine bedeutende Autorin des Jazz-Genres, war eine bemerkenswerte Sängerin. Sie wurde von Chick Webb und seiner Band entdeckt und arbeitete mit ihr zusammen. In den 1930er Jahren wurde sie berühmt. Ihr erhebender Ton ist in Singles wie "Dream A Little Dream of Me" und "Every Time We Say Goodbye" zu erkennen.

Tina Turner

Die Sängerin und Schauspielerin Tina Turner war in den 1980er Jahren unglaublich beliebt und erzielte mit Private Dancer Erfolge. Trotz des häuslichen Missbrauchs durch ihren Partner Ike hat die in Tennessee geborene Sängerin viele zeitgenössische Sänger beeinflusst. Die Sängerin startete eine Solokarriere und ist berühmt für Soundtracks wie "Goldeneye" und "He Lives in You". Ihre Karriere war riesig und ihre Arbeit ist weltweit bekannt.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar