Die 11 schönsten Resorts in Spanien

Unter den spanischen Hochhaushotels und touristischen Hotspots befinden sich viele unberührte Häfen am Meer. Wir haben 10 der besten Alternativen zum Massentourismus zusammengestellt, von Boutique-Hotels und ruhigen Küstenstädten an der spanischen Südküste bis hin zu farbenfrohen Fischerdörfern an der rauen, weniger besuchten Küste Nordspaniens.

Llafranc

Obwohl es eine geschäftige Küstenstadt ist, hat sich das schöne Llafranc dankenswerterweise dem schlimmsten Massentourismus entzogen und bleibt ein traditioneller, entspannter Ort an der Costa Brava. Ein goldener Sandstrand wird sanft vom wunderschönen blauen Wasser des Mittelmeers umspült und von einer hübschen Promenade und einem Stadtplatz flankiert, auf dem sich Restaurants befinden, in denen großartige lokale Gerichte serviert werden.

Sa Pedrissa

Hotel

Sa Pedrissa liegt zwischen den Bergen der Serra de Tramuntana und dem Mittelmeer und ist ein romantischer Rückzugsort an der Nordwestküste Mallorcas. Das Sa Pedrissa befindet sich in einem wunderschön renovierten Haus aus dem 17. Jahrhundert mit rustikalem Charme. Es verfügt über nur neun Zimmer und ist bekannt für seinen atemberaubenden Pool auf einer Klippe mit Panoramablick auf das Meer und die Berge sowie die üppigen Gärten.

Cudillero

Cudillero ist bekannt für die wunderschönen, farbenfrohen Casas Colgadas (hängende Häuser), die die steilen Hügel des natürlichen Hafens bedecken. Cudillero ist eine der am meisten fotografierten Küstenstädte in der nordspanischen Region Asturien. Ein Spaziergang durch die hübschen, verwinkelten Straßen von Cudillero führt Besucher zu Sehenswürdigkeiten wie der romanischen Kirche Capilla del Humilladero aus dem 13. Jahrhundert, während der Leuchtturm von Cudillero auf einer felsigen Halbinsel etwas außerhalb des Dorfes einen atemberaubenden Blick auf die dramatische Küste Asturiens bietet.

Finca Cortesin

Resort, Spa Hotel, Hotel

Die Finca Cortesin liegt zwischen Marbella und Sotogrande an der schönen andalusischen Küste Südspaniens und ist ein preisgekröntes Luxushotel, Golf- und Spa-Reiseziel auf einem riesigen, 532 Hektar großen Anwesen. Das Hotel mit 67 Suiten ist von üppigen Gärten, zwei Swimmingpools, einem Spa mit türkischen Bädern und Saunen sowie einem 18-Loch-Golfplatz umgeben. In den Restaurants werden traditionelle spanische Küche, japanische Gerichte aus regionalen Produkten und italienische Küche serviert.

Tossa de Mar.

Tossa de Mar ist ein uraltes Fischerdorf voller Geschichte und ein Juwel an der katalanischen Küste. In der Stadt finden Sie Überreste seiner reichen Geschichte, von römischen Villen aus dem ersten Jahrhundert bis zur wunderschönen Vila Vella, der ummauerten Altstadt von Tossa de Mar aus dem 13. Jahrhundert. Vila Vella wird von zwei wunderschönen Stränden begrenzt: dem geschäftigen Platja Gran und der malerischen Bucht von Platja d'es Codolar. In der Stadt erwarten Sie köstliche Restaurants, die traditionelle katalanische Küche und lokale Meeresfrüchte servieren.

Saiaz Getaria Hotela

Hotel

Das Saiaz Getaria Hotela befindet sich in den gepflasterten Straßen von Getaria in einem gotischen Haus aus dem 15. Jahrhundert, das wunderschön in einem Stil renoviert wurde, der seiner mittelalterlichen Geschichte huldigt und gleichzeitig modernen Komfort bietet. Es gibt 17 Zimmer und die Gäste können wählen, ob sie im historischen gotischen Turm des Hotels übernachten oder sich für ein Zimmer mit Meerblick und atemberaubendem Blick über Getarias Gaztetape Beach und den Golf von Biskaya entscheiden möchten.

Ribadesella

Ribadesella liegt an der Mündung des Flusses Sella vor der dramatischen Kulisse der Picos de Europa in Asturien und ist ein malerisches Fischerdorf, das für seine Kultur, Geschichte und Gastronomie bekannt ist. Santa Marina, Ribadesellas Hauptstrand, ist ein langer, goldener Sandstreifen, der von Reihen von Indiano-Villen aus dem 19. Jahrhundert flankiert wird.

Gran Hotel Bahía del Duque Resort

Erlebnishotel

Buchen Sie mit unserem Partner Hotels.com Jetzt buchen

Das Gran Hotel Bahía del Duque Resort auf Teneriffa, der größten der Kanarischen Inseln, ist ein exklusives Hotel und Komplex, das erstmals 1993 für Gäste eröffnet wurde und seitdem zu einem Maßstab für Hotelluxus geworden ist. Der schöne Playa del Duque liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Hauptkomplex entfernt. Hotelgäste haben exklusiven Zugang zu Strandhütten und Wassersportmöglichkeiten.

Nerja

Nerja war früher ein verschlafenes Fischerdorf und ist heute eine lebhafte Küstenstadt mit 20.000 Einwohnern und voller Schönheit, Geschichte und Kultur. Aber diejenigen, die ein atypisches Touristenerlebnis suchen, werden nicht enttäuscht sein: Dieses Juwel bleibt unberührt vom Massentourismus, der einen Großteil der Costa del Sol konsumiert hat und unberührte Strände und malerische, historische Altstädte bietet.

Hostal Sa Rascassa

Hotel

Das Hostal Sa Rascassa ist ein entspannter Rückzugsort an der Costa Brava und das perfekte Ziel für Ruhe und ländlichen Charme an der Küste. Das intime Hotel befindet sich unter einem Kieferndach und verfügt nur über fünf gemütliche Zimmer, die den Gästen einen entspannten und ruhigen Aufenthalt garantieren. Das hoteleigene Restaurant gilt als eines der besten in der Region und serviert traditionelle lokale Küche mit besonderem Schwerpunkt auf Meeresfrüchten.

Playa Blanca

Resort

Der schöne Playa Blanca ist nur mit dem Boot erreichbar und ein geschützter weißer Sandstrand, umgeben von dichter wilder Vegetation. Es liegt 20 Minuten von Portobelo entfernt und bietet einige der farbenfrohsten Riffe zwischen Colón und dem San Blas-Archipel. Es ist ein großartiger Ort zum Entspannen und Schnorcheln. Playa Blanca, Panama

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 28. Juni 2018 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar