11 Gerichte zu essen, wenn Sie im Iran sind

Wenn Sie durch den Iran reisen, werden Sie sicher auf eine atemberaubende Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten stoßen. Von traditionellen Eintopfgerichten über saftige Kebabs bis hin zu herzerwärmenden Suppen hat jede Region etwas zu bieten. Die Unterschiede bei den Zutaten und Gerichten sind teilweise auf das unterschiedliche Klima im ganzen Land zurückzuführen, was dazu führt, dass nur die reichsten Zutaten zum Kochen verwendet werden. Hier ist eine Aufschlüsselung der 11 wichtigsten Gerichte, die Sie unbedingt probieren müssen - Noosh-e-Jan! (Guten Appetit).

Dizi

Dieses Fleisch- und Bohnenbrühe-Gericht, auch als "Abgoosht" bekannt, stammt aus Hunderten von Jahren. Es ist im Wesentlichen ein Eintopf aus Lamm und Kichererbsen auf Tomatenbasis. Es wird normalerweise in einer Steinschale serviert, die Dizi genannt wird - daher der Name.

Ash Reshte

Ein weiteres herzerwärmendes, traditionelles Gericht, das normalerweise im Winter serviert wird, ist das Suppenteller Ash Reshte. Diese herzhafte und köstliche Suppe besteht aus Kichererbsen, Bohnen, Nudeln und vielen Kräutern.

Kabab

Wenn Sie zum Abendessen in ein iranisches Restaurant gehen, das von Einheimischen genossen wird, werden Ihnen wahrscheinlich Kebabs und Reis-iranische Art serviert. Kebabs nach iranischer Art sind als besonders saftig und zart bekannt und kommen in verschiedenen Sorten vor, darunter Koobideh, Barg, Chenje und Bakhtiari.

Khoresht Gheimeh

Khoresht Gheimeh ist ein Rindfleisch- und Erbseneintopf aus getrockneten Limetten, der auf Tomatenbasis gekocht wird und normalerweise mit Bratkartoffeln serviert wird. Im Monat Muharram, einem heiligen Monat im iranischen Kalender, wird dieses Gericht gekocht und den Bedürftigen auf der Straße serviert.

Zereshk Polo Morgh

Zereshk Polo Morgh ist mit Abstand eines der schönsten iranischen Gerichte und ein Reisgericht, das normalerweise aus Safran und Berberitzen sowie einem Eintopf aus Hühnchen und Tomaten hergestellt wird. Die Berberitzen sind leuchtend rot und sauer im Geschmack, was den Geschmack dieses Gerichts interessant macht.

Fesenjan

Fesenjan ist ein kultiges Gericht aus dem Achameinidenreich im Jahr 515 v. Chr. Hergestellt aus Walnüssen, Granatapfelpaste und Hühnchen oder Ente. Es ist üblich, es unter den Speisen zu finden, die oft bei einer Hochzeitszeremonie im Iran serviert werden. In den antiken Ruinen von Persepolis entdeckten Archäologen eine Tafel mit den Zutaten für Fesenjan, was es zu einem der ältesten beliebten Gerichte macht.

Baghali Polo

Dieses Reisgericht besteht aus Safran, Bohnen und grünem Dill und wird normalerweise mit Lammfleisch serviert. Im Frühling ein Favorit, ist dies eines der beliebtesten Reisgerichte des Landes.

Tahdig

Tahdig ist die goldene, knusprige Schicht am Boden des Reistopfs. Es wird normalerweise als Beilage gegessen, aber es gibt nie genug davon und Tahdig befindet sich oft in der Mitte der meisten Familienreihen!

Ghormeh Sabzi

Dieses Gericht besteht aus vielen Kräutern, Kidneybohnen und Lammfleisch und wird normalerweise mit Reis serviert. Es ist ein weiteres sehr beliebtes und im Iran unbedingt zu probierendes Gericht.

Kashke Bademjan

Kashke Bademjan wird normalerweise als Dip oder Beilage gegessen und besteht aus geräucherten Auberginen und Kashk - einer Joghurtmolke, die üblicherweise in der iranischen Küche verwendet wird. Dieses Gericht wird normalerweise mit einem köstlichen iranischen Brot serviert, das als Lavash bekannt ist .

Safraneis und Faloode

Ein Dessertgericht, das es wert ist, probiert zu werden, ist iranisches Safraneis und Faloode. Faloode ist auch ein kaltes Dessert, das aus Reisnudeln besteht, die in halbgefrorenem Rosenwasser und Zuckersirup gemischt sind, ähnlich einem Sorbet. Beide sind in Eisdielen im Iran erhältlich und machen in den heißen Monaten des Jahres einen köstlichen Nachmittagssnack.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar