11 schöne Worte, mit denen Sie sich in die Hindi-Sprache verlieben können

Hindi ist eine der am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt und ein direkter Nachkomme des vedischen Sanskrit. Es enthält Elemente des Persischen, Englischen und Arabischen in seiner gegenwärtigen Form. Seine Worte haben einen weichen, tiefen Klang, der das Hören erleichtert und das Aufnehmen erleichtert.

नमस्ते Namaste (nah-mah-Aufenthalt) / Ein respektvoller Gruß / Ich verneige mich vor dir

Ähnlich wie das englische "Hallo!" Ist Namaste eine höfliche Art, Menschen in Indien zu begrüßen. Abgeleitet vom Sanskrit ist es eine Kombination aus zwei Wörtern: Namah, was "Bogen" oder "Anbetung" bedeutet, und te, was "für dich" bedeutet. Im wahrsten Sinne des Wortes bedeutet das Wort "Ich verneige mich vor dir". Die Geste besteht darin, beide Hände zusammenzudrücken und den Kopf sanft zu neigen.

सांझ Saanjh (Saanzhh) / Abend

Abgeleitet vom Wort Sandhya, was Abend bedeutet, ist Saanjh ein wichtiger Teil des Tages in der hinduistischen Kultur. Es ist im Wesentlichen die Zeit, in der Tag und Nacht aufeinander treffen und viele glauben, dass Gott zu dieser Stunde das Haus betritt, um die Menschen zu segnen. Mehrere Häuser in Indien haben es sich zur Regel gemacht, eine Lampe anzuzünden, um Gott willkommen zu heißen und böse Mächte außerhalb des Hauses abzuwehren.

जिजीविषा Jijivisha (gg-vee-shaa) / Ein starkes ewiges Verlangen zu leben und weiterzuleben

Jijivisha ist ein schönes Wort, das auf Englisch nicht übersetzbar ist und Gefühle des Optimismus oder der Hoffnung auf das Leben darstellt. Es wird oft verwendet, um über eine Person zu sprechen, die das Leben liebt und es in vollen Zügen lebt, was auch immer kommen mag.

मोक्ष Moksha (mohk-shuh) / Befreiung, Befreiung oder Emanzipation

M oksha, auch als Mukti bekannt, ist ein spiritueller Begriff im Jainismus und Hinduismus, der dem Nirvana im Buddhismus entspricht. Etymologisch leitet es sich vom Sanskrit-Wort muc ab, was "befreien" oder "loslassen" bedeutet . Es bedeutet, sich von den weltlichen Fesseln und vom Kreislauf von Leben und Tod ( Saṃsāra genannt ) zu befreien, der durch das Gesetz des Karma bestimmt wird. Die indische Stadt Varanasi gilt als Tor zum Moksha.

वात्सल्य Vatsalya (Vaat-sal-yaa) / Mutterliebe

Sie sagen, dass die Liebe einer Mutter bedingungslos ist und dieses Wort dieses Gefühl wunderbar einfängt. Vatsalya ist eines der fünf Bhāvas (Gefühle oder Einstellungen) der Bhakti (Hingabe), die normalerweise mit Yashoda, der Pflegemutter von Lord Krishna, verbunden sind, die ihn als ihr eigenes Kind liebte.

प्रेरणा Prerna (Prer-nah) / Inspiration

Wenn Sie von einer Person oder einer Erfahrung tief berührt oder bewegt wurden, wird dieses Gefühl Prerna genannt. Abgeleitet von Sanskrit kann das Wort - ein beliebter Name für Mädchen - auch Inspiration bedeuten oder Inspiration suchen.

आशा Asha (Aa-shaa) / Hoffnung oder Verlangen

Übersetzt in Verlangen, Wunsch oder Hoffnung wird das Wort asha auf Suaheli mit aisha (Leben) und auf Hebräisch mit asher (glücklich) assoziiert . Dieses mächtige Wort ist mit der Esche verbunden, um Schutz zu symbolisieren, und ist auch ein beliebter Name für Mädchen in Indien.

रिमझिम Rimjhim (rim-zhim) / Pitter-Patter eines leichten Niesels

Dieses Wort fängt die Essenz der Regenzeit ein. Wörtlich bedeutet es das Pitter-Patter einer leichten Dusche oder eines Niesels und repräsentiert im übertragenen Sinne das Glück und die Freude, die der Regen bringt. Im Bollywood-Sprachgebrauch wird es mit Romantik assoziiert, und Sie finden das Wort häufig in Gedichten und Liedern.

प्यार Pyaar (pa-yaar) / Liebe

Das Verb p yaar ist eine Ableitung des Sanskrit-Wortes "Priya" und bedeutet "geliebt" oder "geliebt". Es bedeutet "Liebe". Es kann in allen möglichen Situationen und bei vielen Personen unabhängig von ihrer Beziehung eingesetzt werden.

पवित्र Pavitra (Paaviytrah) / Rein oder Heilig

Pavitra ist ein weiterer beliebter Name unter Mädchen in Indien und wird mit allem in Verbindung gebracht, was heilig oder heilig ist. Pavitra bedeutet im wahrsten Sinne des Wortes rein und kann mit Objekten, Pflanzen, Tieren, Orten oder Menschen verbunden werden. Symbolisch wird das Wort verwendet, um moralische Überlegenheit zu behaupten.

सुन्दर Sundar (bald) / Schön

Sundar ist in der Sanskrit-Sprache verwurzelt und wird verwendet, um eine Person zu beschreiben, die attraktiv und schön ist, oder eine Arbeit, die elegant und faszinierend ist.

पराक्रम Parakram (pa-ra-krum) / Stärke oder Mut

Parakram ist die Qualität einer Person, die ohne Angst mit schwierigen oder gefährlichen Situationen konfrontiert ist. Es beinhaltet ein Gefühl von Tapferkeit, Stärke und Ehre. Eine Person mit dieser Qualität heißt Parakrami .

 

Lassen Sie Ihren Kommentar