10 traditionelle Lebensmittel, die Sie in Costa Rica probieren müssen

Es gibt so viele köstliche Gerichte, die man bei einem Besuch in Costa Rica unbedingt probieren muss. Traditionelles costaricanisches Essen ist definitiv eine Mischung aus Hausmannskost und Omas Hausmannskost mit einem geschmacksintensiven lateinamerikanischen Flair. In Costa Rica werden in Familienbesitz befindliche und betriebene kleine Restaurants als Limonaden bezeichnet. Auf Sodas, von denen es im ganzen Land unzählige gibt, finden Sie wahrscheinlich einige der besten Sorten traditioneller costaricanischer Küche.

Casado

Ein Casado - seltsamerweise übersetzt als „verheirateter Mann“ - ist ein typischer Teller mit costaricanischem Essen. Während es alle Arten von Sorten dieser Platte gibt, enthält sie traditionell Reis und Bohnen, einen Salat, gebratene süße Kochbananen und ein Protein - entweder Fisch, Huhn, Schweinefleisch oder Rindfleisch. Einige Casados ​​werden mit einer Scheibe Frischkäse, Pommes Frites oder gegrilltem Gemüse geliefert. Ein Casado hat im Grunde alle Grundnahrungsmittel einer perfekt ausgewogenen Mahlzeit und ist die Comida Typica (typisches Essen) von Costa Rica. Dieser Teller wird zum Mittag- oder Abendessen serviert.

Gallo Pinto

Sie können nicht nach Costa Rica kommen, ohne mindestens einmal Gallo Pinto zu haben. obwohl es höchst unwahrscheinlich ist, dass Sie widerstehen können, es mehr zu essen. Gallo Pinto wird traditionell zum Frühstück serviert, kann aber auch später am Tag serviert werden. Gallo Pinto ist ein langsam vermischtes und verheiratetes Gericht aus Reis, Bohnen, Zwiebeln, Paprika und Koriander. Gallo Pinto, serviert mit Eiern, gebratenem Käse, süßen Kochbananen und hausgemachten Maistortillas, ist ein Frühstücksteller, den Sie sich gönnen müssen.

Arroz con…

Reis ist ein Grundnahrungsmittel in Costa Rica und wird zu den meisten Mahlzeiten serviert. Eine köstliche Mahlzeit aus Reis ist Arroz con Pollo / Cameron / Vegetales / Mariscos (Huhn / Garnelen / Gemüse / Meeresfrüchte). Der Reis wird mit Annatto (ähnlich wie Safran) gemischt, um gelben Reis herzustellen, und Gemüse wie Erbsen, Karotten, Paprika und Sellerie wird gewürfelt und gekocht. Dann wird natürlich alles geworfen, wofür Sie sich entschieden haben in der Mischung. Dieses Gericht ist recht einfach, aber unglaublich aromatisch.

Chifrijo

Chifrijo ist ein kompaktes Gericht, das normalerweise in Bars serviert wird. Es ist eine Schüssel mit Reis und Bohnen, die mit gebratenem Schweinefleisch oder gebratenen Schweinehäuten belegt ist und mit Avocado, Pico de Gallo, Chimichurri und Limette belegt ist. Es gibt nur wenige Dinge, die zu einem eiskalten Pilsen besser passen als eine Tasse Chifrijo. Oft wird dieses Gericht von hausgemachten Tortillachips oder Wegerichchips begleitet. Jedes bisschen wird dich zum Lächeln bringen.

Chicharrones

Chicharrone sollten Sie unbedingt probieren, aber vielleicht nur einmal während Ihres Besuchs. Chicharrones sind ein sehr beliebter Snack, der normalerweise bei Fiestas, Familienfeiern, Bars und anderen Feierlichkeiten in Costa Rica serviert wird. Sie sind nichts weniger als lecker, aber kippen die Fett- und Cholesterinskala. Chicharrones sind gebratene Schwarten. Es ist in Costa Rica so beliebt, dass es sogar eine jährliche Chicharrones-Messe in Puriscal gibt, um Massenmengen des köstlichen Gerichts zu feiern und zu servieren.

Patacones

Patacones werden aus grünen Kochbananen hergestellt. Die grüne Wegerich wird geschält und in viertel bis halbe Zoll dicke Stücke geschnitten und auf jeder Seite schnell gekocht. Dann wird jedes Stück abgeflacht und auf beiden Seiten knusprig gebraten. Sie werden dann mit Limette und Salz belegt. Manchmal werden sie mit gekühlten Bohnen und Avocado, Pica de Gallo oder zerkleinertem Kohlsalat serviert. Es ist unmöglich, nur einen zu essen.

Olla de Carne

Olla de Carne ist Komfortkochen von seiner besten Seite. Dies ist ein langsam gekochter Eintopf, der mit nährstoffreichen und geschmacksintensiven Zutaten gefüllt ist. Ähnlich wie bei einem Schmorbraten enthält der Eintopf Rindfleisch, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Karotten, süße Kochbananen, grüne Kochbananen, Chayote und Yuca. Dieser Eintopf ist die Definition von herzhaft.

Sopa negra

Nicht alle Orte in Costa Rica sind heiß. In erhöhten Zonen oder im Central Valley können die Temperaturen sehr moderat und manchmal sogar kalt sein. An diesen Orten schmeckt eine Schüssel Sopa Negra am besten. Sopa Negra ist eine traditionelle schwarze Bohnensuppe. Dies ist auch Costa Ricas Antwort Hühnernudelsuppe und wird serviert, wenn Menschen krank sind. Sopa negra wird normalerweise mit zwei hart gekochten Eiern, einer Tasse Reis und einer Seite Maistortillas serviert. Ein wärmendes Gericht, das gut für die Seele ist.

Sopa mariscos

Sopa Mariscos ist eine Suppe auf Tomatenbasis, die mit frischen Meeresfrüchten gefüllt ist. Der beste Ort, um diese Suppe zu bestellen, ist in einer Küstenstadt am Pazifik. Normalerweise gibt es Tintenfisch, Garnelen, Muscheln, Muscheln, weiße Fischstücke und manchmal Gemüse in diesem herzhaften Gericht. Diese Suppe ist ein köstlicher Geschmack des Ozeans.

Pipa fria

Obwohl dies technisch gesehen kein Lebensmittel ist, es sei denn, Sie essen das Innere - was ebenfalls sehr zu empfehlen ist - ist eine Pipa Fria an der Küste ein Muss. Eine Pipa Fria ist eine kalte Kokosnuss, die normalerweise auf der Straße oder am Strand für 1 bis 2 US-Dollar verkauft wird. Es wird einen Mann oder eine Frau mit einem Kühler geben, der mit gefrorenen Pipa Frias gefüllt ist, wobei die Kokosnüsse an Ort und Stelle geöffnet werden. Dieses unglaublich feuchtigkeitsspendende und erfrischende Getränk ist der perfekte Mittags-Revitalisator.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar