10 traditionelle Berliner Gerichte, die Sie probieren müssen

Deutschland hat eine sehr spezifische Küche, die als erworbener Geschmack erscheinen mag. Aber trotz all ihrer Liebe zu Fleisch, Kartoffeln und Saucen sind ihre Gerichte sicherlich herzhaft und lecker. Während Sie nicht überrascht sein können, viel Wurst auf dieser Liste zu finden, kann es einige Überraschungen geben.

Currywurst

Currywurst ist für die Berliner eine Frage des Nationalstolzes. Es gibt sogar ein Museum zu seinen Ehren. In jeder Straße finden Sie sicher einen Ort, an dem diese billige, bescheidene Grillwurst serviert wird. Das Geheimnis liegt in der Sauce; eine Kombination der drei Hauptzutaten Ketchup, Worcestershire-Sauce und Curry-Pulver. Die Combo stammt aus dem Jahr 1949, als Herta Heuwer die Zutaten, die sie von einigen britischen Soldaten erhalten hatte, über Grillwurst goss.

Spätzle

Willkommen Vegetarier. Diese schwäbische Spezialität, die ursprünglich aus der Gegend um Stuttgart stammt, ist Deutschlands Pasta. Der Teig besteht aus Eiern, Mehl, Salz und einem Hauch von kohlensäurehaltigem Wasser. Es wird im Allgemeinen mit Bergen von Qualitätskäse serviert, die Geschmack und Textur hinzufügen.

Königsberger Klopse

Diese Frikadellen haben ihren Namen von der preußischen Stadt ihrer Herkunft und sind ein herzlicher und zarter Favorit für Berliner. Das Gericht kann mit verschiedenen Zutaten wie gemahlenem Kalbfleisch, Rindfleisch, Schweinefleisch, Zwiebeln, Eiern, Sardellen und Mehl zubereitet werden, bevor es in einer Brühe gekocht wird. Wieder einmal ist es die Sauce, die ihnen Ruhm verliehen hat, eine cremige Mischung mit Kapern und Zitrone.

Schnitzel

Dies ist wahrscheinlich das internationalste Gericht Deutschlands, und mit einem köstlichen zarten und knusprigen Geschmack ist es nicht schwer sich vorzustellen, warum. Die bekannteste Version von Schnitzel muss das Wiener Schnitzel sein, ein dünn geschnittenes Stück Kalbsfleisch, das mit Mehl, Ei und Semmelbröseln bedeckt und dann in Öl oder viel Butter frittiert wird, bis es außen golden wird. Heutzutage kann es auch aus Schweinefleisch, Hühnerbrust und sogar Sojafleisch hergestellt werden, obwohl es immer mit Kartoffeln serviert wird.

Bratwurst

Diese Wurst ist der amtierende König des deutschen Grills, besonders die kurzen und dünnen, die aus Nürnberg stammen. Grillen Sie Ihre Bratwurst auf jeder Seite ein paar Minuten, stecken Sie sie in ein Brötchen, fügen Sie etwas Ketchup, Senf und Volia hinzu! (Obwohl kein Deutscher rund um den Grill es jemals wagen würde, den französischen Ausdruck zu verwenden). Trotzdem ist die legendäre Bratwurstsemmel jetzt bereit, verschlungen zu werden.

Maultaschen

Wer hätte gedacht, dass die Deutschen so in ihre Pasta waren? Maultaschen ist eine andere Art von Nudeln, die mit allen Arten von Füllung gefüllt sind, von Schweinefleisch über Rindfleisch bis hin zu Gemüse. Diese Nudeltaschen sind entweder gekocht oder gebraten.

Bockwurst

Die heutige Bockwurst wurde 1889 von einem lokalen Restaurantbesitzer erfunden, der der klassischen Kalbsbratwurstmischung Schweinefleisch hinzufügte. Sie ist eigentlich nur eine Mischung aus verschiedenen Fleischsorten, die in eine Wurstform gefüllt sind. Wir hören, dass es sogar eine reine Fischversion gibt.

Eisbein

Eisbein ist ein beliebter Klassiker, der in Berlin einzigartig ist. Das Fleisch wird normalerweise gekocht oder gegrillt und mit Sauerkraut, Erbsen und Kartoffeln serviert. Einen dieser riesigen Knöchel auf einem Teller zu sehen, erinnert an mittelalterliche Bankette.

Senfeier

Dies ist das Gericht, das deine Großmutter dir serviert hätte. Es ist das Äquivalent von Erdnussbutter- und Gelee-Sandwiches für junge Berliner. Es ist einfach und auf den Punkt und Sie müssen Senf genießen, um dieses Gericht zu genießen. Senfeier sind buchstäblich " Senfeier " - hart gekocht und mit zerdrückten Spuds serviert, die alle mit einer cremigen Senfsauce überzogen sind.

Döner Kebab

Okay, technisch gesehen ist dieses Gericht türkischen Ursprungs, aber obwohl Sie es vielleicht nicht in ganz Deutschland finden, können Sie keinen Block gehen, ohne einen Kebab-Laden in Berlin zu finden. Es ist so ziemlich ein traditionelles Gericht in der Stadt, nicht nur mit der massiven türkischen Bevölkerung Berlins. Fleisch und Salat in einem Wrap gefüllt, perfekt für jede Tageszeit, besonders wenn Sie wenig Zeit haben.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar