10 Dinge zu sehen und zu tun in Manizales, Kolumbien

Manizales, bekannt als "Stadt der offenen Türen" für seine freundlichen und einladenden Bewohner, ist eine hübsche kleine Stadt im Herzen der kolumbianischen Kaffeeregion, die im Schatten der Nevados-Vulkane liegt und von einer wunderschönen Landschaft umgeben ist. In und um die Stadt gibt es so viel zu tun, dass es schwierig sein kann, sich zu entscheiden. Hier sind 10 wichtige Dinge, die man in Manizales sehen und unternehmen kann.

Nationalpark Los Nevados

Einer der schönsten Nationalparks Kolumbiens ist Los Nevados, ein Höhenpark mit mehreren aktiven, schneebedeckten Vulkanen und einigen atemberaubenden Paramo- Ökosystemen und Bergseen. Manizales befindet sich neben dem Park und ist daher auf einem Tagesausflug leicht zu besuchen. Es ist nicht mehr möglich, die Schneegrenze des Vulkans Ruiz zu erreichen, aber abenteuerlustige Typen können stattdessen eine Wanderung zum Gletscher des Vulkans Santa Isabel unternehmen.

Hacienda Venecia

Manizales ist die Hauptstadt des Departements Caldas, einer von drei Regionen, aus denen das kolumbianische Kaffeedreieck besteht. Daher liegt es nahe, dass es ein großartiger Ort ist, um die wunderbare Welt des kolumbianischen Kaffees aus erster Hand zu entdecken. Die Hacienda Venecia ist eine wunderschöne funktionierende Kaffeefarm vor den Toren von Manizales: Sie können eine Tagestour unternehmen und alles über den Kaffeeprozess erfahren oder in einem ihrer wunderschönen authentischen Häuser übernachten.

El Recinto del Pensamiento Park

El Recinto del Pensamiento ist ein wunderschöner Nebelwaldpark, nur 11 Kilometer von der Innenstadt von Manizales entfernt. Es verfügt über ein wunderschönes Schmetterlingshaus, schöne Waldwege, die sich perfekt für Vogel- und Orchideenliebhaber eignen, und einen Sessellift, der Sie in die umliegenden Hügel führt. Es ist der perfekte Weg, um die Stadt für einen Morgen zu verlassen und einige Zeit in der Natur zu genießen.

Manizales Kathedrale

Die beeindruckende Kathedrale von Manizales ist mit 106 Metern der höchste Kirchturm in ganz Kolumbien. Es ist eine beeindruckende Struktur von unten mit einem ungewöhnlichen Baustil aus Stahlbeton - aber die Aussicht von der Spitze des Turms ist das Hauptverkaufsargument. Sie müssen es im Rahmen einer organisierten Tour besteigen, und es ist nichts für Leute mit Höhenangst, aber die Aussicht ist einfach erstaunlich.

Chipre Standpunkt

Manizales ist auch umgangssprachlich als "Fabrik der Sonnenuntergänge" in Kolumbien bekannt, aufgrund der erstaunlichen Sonnenuntergänge, die täglich von der Stadt aus gesehen werden können. Der beste Weg, um einen Sonnenuntergang in Manizales zu genießen, ist das Viertel Chipre, ein beliebter Teil der Stadt mit Einheimischen, der höher liegt als der größte Teil der Stadt und einen privilegierten Panoramablick bietet. Am besten an einem Sonntag, wenn einheimische Familien zu Besuch sind und Lebensmittelhändler traditionelle Snacks verkaufen.

Ruiz Hot Springs

Manizales ist aufgrund seiner Lage inmitten von Vulkanen von schönen heißen Quellen und Thermalbädern umgeben. Es gibt viele zur Auswahl, aber das Beste vom Besten ist Termales del Ruiz oder Ruiz Hot Springs - ein entzückendes Boutique-Hotel und heiße Quellen am Rande des Nationalparks Los Nevados. Die Bäder sind wunderschön und die Kolibri-Futterhäuschen des Hotels ziehen eine Vielzahl exotischer Arten an.

Der SkyWalk

Wenn Ihnen die Aussicht von Chipre oder dem Cathedral Tower nicht gut genug ist, probieren Sie stattdessen den SkyWalk aus. Dieser riesige, erhöhte Metallturm ermöglicht es den Besuchern - natürlich sicher belästigt - auf eine prekäre Metallplattform zu gehen, um einen einmaligen Blick über die Stadt zu erhalten. Nichts für schwache Nerven!

Das Denkmal für die Kolonisten

Eines der beliebtesten und bekanntesten Denkmäler von Manizales ist das spektakuläre Denkmal für die Kolonisten. Diese riesige bronzene Hommage des lokalen Künstlers Luis Guillermo Vallejo an die robusten ersten Siedler der Region ist ein ästhetisch schönes Werk und eine wichtige Erinnerung an die Pioniergeschichte der Region.

Feria de Manizales

Zugegeben, dies ist eine Aktivität, die Sie nur einmal im Jahr genießen können, aber es ist ein ebenso guter Grund, Manizales zu besuchen wie jede andere. Die Manizales Fair - oder Feria de Manizales - ist eines der unterhaltsamsten Festivals Kolumbiens und findet jedes Jahr in der zweiten Januarwoche statt. Mit Stierkämpfen - obwohl dieser Teil umstritten ist - Handwerksausstellungen und dem Internationalen Kaffeewettbewerb ist dies eine großartige Möglichkeit, den Neujahrs-Blues abzuschütteln und wieder in den Party-Geist zurückzukehren.

Vogelbeobachtung in Rio Blanco

Wenn Sie sich für Vögel interessieren, ist Kolumbien das beste Land der Welt, und das Rio Blanco-Reservat am Rande von Manizales ist einer der besten Vogelbeobachtungsplätze im ganzen Land. Mit fünf möglichen Arten der seltenen und schwer fassbaren Antpitta sowie dem rätselhaften maskierten Saltator und dem düsteren Piha ist ein Tag der Vogelbeobachtung in Rio Blanco ein sicheres Highlight für jeden Naturliebhaber in Manizales

 

Lassen Sie Ihren Kommentar