10 Dinge, die Sie vor dem Besuch der Chapada Diamantina wissen sollten

Chapada Diamantina ist einer der prächtigsten Nationalparks Brasiliens und bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Trekking durch wunderschöne Täler, Bergplateaus und bezaubernde Höhlen. Bevor Sie losfahren, lesen Sie unsere Top 10 Tipps, um das Beste aus Ihrer Reise zu machen.

Guides sind ein Muss.

Chapada Diamantina hat viele Wege zu erkunden, aber viele von ihnen sind nicht markiert oder haben eine unklare Route. Unabhängig davon, ob Sie Portugiesisch sprechen oder ein begeisterter Wanderer sind, brauchen Sie Hilfe. Vermeiden Sie den Stress, sich ohne Mobilfunk in der Wildnis zu verirren, und mieten Sie einen Führer. Dies ist besonders wichtig für Nachtwanderungen. Ihr Reiseleiter verhindert nicht nur, dass Sie sich verlaufen, sondern organisiert auch Aufenthalte in örtlichen Häusern, wenn Sie nicht der Camping-Typ sind.

Ihr Hotel kann Ihnen helfen.

Es würde Monate dauern, um alle Wanderwege und Ausflüge in Chapada Diamantina zu entdecken. Die Vielfalt der Ausflüge im und um den Park ist schwindelerregend. Bitten Sie die Mitarbeiter des Hotels (oder des Hostels) um Hilfe bei seriösen Unternehmen mit mehrsprachigen Leitfäden, um die Optionen auf Zeit, Budget und Wünsche einzugrenzen. Da der Park weitläufig ist, sollten Sie Ihre Reise im Voraus planen, um sicherzustellen, dass Sie Zeit für das haben, was auf Ihrer Liste steht. Sie benötigen mindestens vier Tage, um Chapada Diamantina zu genießen, und sollten einen Zwischenstopp in den Höhlen mit herrlichem blauen Wasser wie Gruta Azul einlegen. Die Höhlen werden von unterirdischen Flüssen und langsamer Erosion gebildet, und das Wasser erhält seine intensive blaue Farbe durch Mineralablagerungen. Um diese Höhlen zu erkunden, benötigen Sie einen Führer. Wenden Sie sich daher an Ihr Hotelpersonal, um Hilfe zu erhalten.

Preisvergleiche und -verhandlungen sind normal.

Reisebüros werden sicher ihre festen Preise haben, aber die Brasilianer sind oft mit Verhandlungen zufrieden, so dass es sich lohnen kann, es zu versuchen. Beachten Sie, dass die Organisation eines privaten Reiseführers günstiger sein sollte als eine Agentur, da keine Provision anfällt. Denken Sie daran, respektvoll, aber fest zu sein.

Lokale Städte sind bequeme Heimatbasen.

Einige kleine Städte in der Nähe des Parks bieten Reisenden das, was sie brauchen, um ihre Erkundung zu beginnen. Am beliebtesten ist Lençóis, eine alte Bergbaustadt mit Kopfsteinpflasterstraßen und altem Bergcharme - natürlich mit brasilianischem Touch. Viele Reiseveranstalter veranstalten Ausflüge in die Umgebung. Etwa 80 Kilometer südlich liegt Vale do Capão mit einer weiteren kleinen Stadt namens Caete-Açu, die ein leichtes Hippie-Feeling hat. Dieser Ort liegt näher am Park, was eintägige Ausflüge erleichtert, ist jedoch etwas weniger strukturiert als Lençóis. Jede Stadt ist ein geeigneter Ausgangspunkt, um Chapada Diamantina in seiner ganzen Pracht zu sehen.

Der Park ist größer als einige europäische Länder.

Der Vorteil der enormen Größe des Parks ist, dass für jeden etwas dabei ist. Der Nachteil: Es ist so groß, dass Sie wahrscheinlich möchten, dass ein Auto herumkommt. Trampen ist eine Option, aber eine unzuverlässige. Überlegen Sie, mit Freunden die Kosten für einen Mietwagen auszugleichen und ein besseres Gruppenangebot für Tourmöglichkeiten zu erhalten. Oft sind einzelne Reisende nicht in der Lage, einen Reiseführer nur für eine Person zu arrangieren. Je mehr, desto besser.

Sie werden wahrscheinlich nicht alles sehen.

Chapada Diamantina ist ein Nationalpark von epischen Ausmaßen. Es ist größer als einige Länder und deckt vielfältiges Land ab. Es ist die Heimat der meisten Höhlen und Wasserfälle in ganz Brasilien und kann dazu führen, dass sich ein Entdecker verloren fühlt, was er zuerst sehen sollte. Nehmen Sie sich Zeit, um zu überlegen, was Sie wirklich sehen möchten, ob es sich um die Aussicht auf die Berge oder die Talwege handelt. Vielleicht steht Höhlentauchen ganz oben auf Ihrer Liste - oder eine mehrtägige Campingwanderung. Sie haben vielleicht keine Zeit, alles zu sehen, aber was auch immer Sie sehen, wird unvergesslich sein.

Der Untergrund ist genauso blendend.

Viele der bekanntesten Aussichten von Chapada Diamantina befinden sich auf einem Plateau mit weitem Blick auf das Tal, aber die Gegend beherbergt auch eine erstaunliche Anzahl von brasilianischen Höhlen, von denen einige superklares, ruhiges Wasser bieten, das mit speziellen Schwimm- oder Tauchtouren erkundet werden kann. Die tiefblaue Farbe des Wassers sorgt für ein Foto ohne Filter.

Chapada kann ziemlich kalt werden.

Obwohl Brasilien für seine bronzierenden Strände bekannt ist, ist Chapada Diamantina weit von der Küste entfernt und die Temperaturen können schnell sinken, insbesondere in höheren Lagen. In Schichten verpacken und auf Sonne, Regen und kühlere Temperaturen vorbereiten. Packen Sie Sonnencreme, Insektenspray und eine Wasserflasche für Wanderungen ein und tragen Sie vor allem bequeme Schuhe.

Es ist wichtig, sich (und Ihre Füße) vorher vorzubereiten.

Apropos Schuhe, für diejenigen, die nicht an Wandern gewöhnt sind, ist es am besten, sich gut vorzubereiten, bevor Sie in Chapada Diamatina ankommen. Machen Sie einige lange Spaziergänge oder üben Sie Wanderungen, während Sie das Gewicht tragen, das Sie auf den Trails haben möchten, egal ob es sich um einen kleinen Rucksack oder einen vollen Campingrucksack handelt, und tragen Sie die Schuhe, die Sie auf der Reise mitbringen möchten, um sie einzubrechen. Sie werden besser Geeignet, um all diese atemberaubenden Ausblicke zu genießen, wenn Sie nicht schwitzen.

Der Mobilfunk ist unzuverlässig.

Ein weiterer Grund für einen Leitfaden ist die mangelnde Konnektivität. Ihr Reiseleiter kann Vorkehrungen für Sie ohne Mobilfunk treffen, was im Park unerlässlich ist. Natürlich gibt es außerordentlich viele Möglichkeiten, auf einer Reise nach Chapada Diamantina Instagram-würdige Aufnahmen zu machen. Bringen Sie also auf jeden Fall eine Kamera mit. Aber wissen Sie, dass der Handy-Service im Park bestenfalls fleckig ist, also speichern Sie Ihre Schnappschüsse für ein anderes Mal. Dies ist die perfekte Gelegenheit, Ihr Telefon ein wenig im Flugzeugmodus zu lassen, die Verbindung zu trennen und die Natur ohne Ablenkung zu genießen.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar