10 Dinge zu tun und zu sehen in South Street Seaport

Nur weil der Sommer vorbei ist, heißt das nicht, dass es in New York City an lustigen Aktivitäten mangelt. Der South Street Seaport hat sich von den Tagen des Hurrikans Sandy erholt und wird mit einer Reihe von Aktivitäten für Oktober und die kommenden Monate vollständig wiederbelebt.

Archtober

Gebäude

Ein neuer interessanter Aspekt des South Street Seaport ist das Seaport Culture District, ein Programm, das eine Reihe der einflussreichsten Organisationen von NYC zusammenbringt, die sich darauf konzentrieren, Kunstausstellungen und Installationen zu zeigen und Veranstaltungen und Vorträge zur Mittagszeit sowie nach der Arbeit anzubieten. Oktober oder Archtober ist der Architekturmonat in NYC und dieses Jahr ist es das fünfte jährliche Festival, das die Bedeutung des Designs in unserer Stadt mit Vorträgen, Filmen, Ausstellungen und Sonderführungen feiert. Dieses Festival wird von über 60 Designern und Architekturorganisationen organisiert.

Geschmack des Seehafens

Gebäude

Taste of the Seaport ist ein jährliches Festival, das die besten in Lower Manhattan präsentiert. Es verfügt über mehr als 40 Lebensmittel- und Getränkehersteller, sodass Sie Ihren Gaumen begeistern können, während Sie sich an musikalischer Unterhaltung erfreuen. Es ist eine großartige Idee für eine Verabredung am Abend, oder wenn Sie nach einem Leckerbissen für die Kleinen in Ihrer Familie suchen, gibt es auch Aktivitäten für Kinder. Jeder kann am Festival teilnehmen, aber jetzt sind Geschmackskarten erhältlich, um Leckereien zu probieren. Der Erlös aus dem Ticketverkauf geht an zwei Grundschulen, die PS 343 Peck Slip School und die PS 397 Spruce Street School.

Das Maryland Blue Crab Festival des Hideaway Seaport

Restaurant, Amerikaner, Meeresfrüchte

Es gibt keine bessere Krabbe als eine Maryland-Krabbe und der Seehafen hat sie! The Hideaway Seaport, bekannt als eines der besten Furunkel in NYC, hat von Mai bis September wöchentlich Krabben aus der weltberühmten Chesapeake Bay eingeflogen. Sie bieten Speisepakete für zwei, vier oder acht Personen an, und größere Gruppen können in der Speisesaal im Obergeschoss sitzen, die mit einem 94-Zoll-Fernsehbildschirm ausgestattet ist, sodass Sie ein wenig Sport mit der Muschelknacken genießen können. Genießen Sie unbedingt die brasilianische Jazznacht am 30. Oktober und 20. November!

Kunststart: Start des Familienporträtprojekts

Kunstgalerie

Art Start wird in den Seaport Studios vorgestellt und ist ein Programm, das Familien mit Obdachlosigkeit durch Workshops, Interviews und Porträts feiert. In diesem Jahr hat Art Start mit 20 Familien Kontakt aufgenommen, um Familienporträts zusammen mit Interviews zu erstellen. Die Eröffnung und der Empfang der Galerie finden im November statt. Das Ziel dieser Ausstellung ist es, das Problem der Obdachlosigkeit in NYC zu beleuchten und gleichzeitig die starken Familien hervorzuheben, die mit ihren Nöten zu tun haben.

h Jährliche Halloween-Party

Gebäude

Wer liebt nicht eine gute Party? In der Halloween-Nacht von 18 bis 20 Uhr können Sie wieder ein Kind sein und sich dem Bedürfnis hingeben, sich zu verkleiden und für eine Nacht voller Spaß in den Seehafen zu springen. Es gibt eine Parade mit Familienkostümen, Süßes oder Saures und vieles mehr. Nachdem Sie sich mit all den süßen Leckereien der teilnehmenden Geschäfte eingedeckt haben, können Sie in eine der coolen Bars und Restaurants gehen, um weitere herzhafte Häppchen zu genießen.

Pier 15 am Seehafen

Hornblower Cruises hat Pier 15 im Seehafen zu seiner zweiten Heimat gemacht. Hornblower bietet tagsüber Happy Hour, unterhaltsame Kreuzfahrten und sogar Besichtigungstouren. Dies ist die perfekte Wahl, wenn Sie Gastgeber für Besuche bei Familie und Freunden sind. Besuchen Sie zu Halloween die Rock the Yacht-Party von 9 bis 12 Uhr und wenn Sie keine Lust haben, für Thanksgiving zu kochen, ist Hornblowers nächste Kreuzfahrt auf Thanksgiving! So können Sie das schmutzige Geschirr ihnen überlassen, während Sie die Musik und die köstlichen Feiertagsgerichte genießen.

Pier 15, 78 South Street, New York, NY, USA + 1 (888) 467-6256

Besuchen Sie den Black Hound

Bar, zeitgenössisch, Pub Grub, $ $$

Sie können den Seehafen nicht besuchen und nicht für gutes Essen und Trinken anhalten. Schauen Sie also bei The Black Hound vorbei, wenn Sie mit dem Einkaufen und Besichtigen fertig sind. Dieses Speakeasy serviert neben den lokalen Biersorten und Cocktails auch gehobene Speisen in einer intimen Umgebung. Es ist ein großartiger Ort, um sich nach einem langen Tag zu entspannen. Probieren Sie einen ihrer gereiften Cocktails wie den 100 Tage alten Manhattan, der 100 Tage in Rittenhouse Roggen, Antica Carpano und Lederbitter gereift ist.

Rock Lobster mit Ambrose Beer und Hummer

Restaurant, Meeresfrüchte, $$ $

Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit und besuchen Sie Ambrose Beer and Lobster für Rock Lobster, präsentiert von Video Music Time Machine. Am 23. Oktober wird ein VJ klassische Videos aus den 80ern und 90ern auf Bildschirmen abspielen, während Sie alles genießen können, was mit Hummer zu tun hat: gegrillter Hummerkäse, Hummersalat und das berühmte Maine Lobster Roll, um nur einige zu nennen. Was die Nacht noch besser macht: Der VJ nimmt Anfragen entgegen!

dauerhaft geschlossen

South Street Seaport Museum: Gus Wagner und die Kunst des Tätowierens

Museum

In diesem Museum gibt es viel zu sehen, aber ein Highlight ist die Sammlung Gus Wagner, die die Karriere von Augustus 'Gus' Wagner dokumentiert, einem Pionier im Tätowieren und Schlüsselspieler bei der Umstellung vom manuellen auf das elektrische Tätowieren. Für diese Sammlung sind Reservierungen und Tickets erforderlich, aber es lohnt sich auf jeden Fall, wenn Sie ein Fan von Tattoo-Kunst sind. Weitere Sammlungen umfassen Schiffsmodelle, Gemälde und Navigationsinstrumente sowie Archive mit Schiffsplänen, Fotos und Schiffsprotokollen.

Wasserzeichen Bar und Lounge

Bar, Pub Grub, $ $$

Es gibt noch eine Bar und Lounge, die erwähnt werden muss, und das ist die Watermark Bar und Lounge. Das Besondere an diesem Ort ist seine Lage: Am Ende des Piers 15 haben die Besucher einen herrlichen Blick auf die Skyline von Brooklyn. Es gibt auch die historischen Schiffe in der Nähe, aber wenn Sie die Aussicht satt haben, können Sie sich einen der acht HD-Fernseher ansehen, um sich zu unterhalten, während Sie Ihre Cocktails trinken.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar