10 Dinge zu tun und zu sehen in Midtown Manhattan

Der wolkenverkratzte, verkehrsberuhigte, vollgepackte Teil von New York, bekannt als Midtown (der das Gebiet südlich des Central Park in der 59th Street bis zur 14th Street umfasst), hat viel zu bieten, einschließlich berühmter Architektur, Museen, Parks, Shows und Einkaufen. Dies sind die Orte in Midtown, die jeder erstmalige Besucher in seine Manhattan-Reiseroute aufnehmen sollte.

Erkunden Sie den Flatiron District

Gebäude

Zweifellos kennen Sie das Flatiron-Gebäude bereits - die stark fotografierte dreieckige Struktur auf dem Landkeil, auf dem sich Broadway und 5th Avenue treffen. Das 1902 erbaute Gebäude verfügt über eine Fassade aus Terrakotta und Kalkstein mit dekorativen Beaux-Arts-Verzierungen. Das engste Ende hat einen Durchmesser von nur 1, 8 Metern. Steigen Sie an der U-Bahn-Station 23rd Street R / W aus und erleben Sie eine Vielzahl von Aktivitäten. Swing by The PIT für eine Comedy-Show, der historische Rizzoli Bookstore für literarische Veranstaltungen oder das Gramercy Theatre für musikalische Darbietungen. Hungrig? Das Dachrestaurant von Eataly, SERRA by Birreria, ist ein beliebter Ort für saisonale Speisen und Getränke, die von der italienischen Landschaft inspiriert sind.

Besuchen Sie Koreatown für erstklassige Hautpflegeprodukte und Lebensmittel

Architektonisches Wahrzeichen

New Yorks Koreatown erstreckt sich über einen Radius von zwei Blocks von der 31. bis zur 33. Straße zwischen dem Broadway und der 5th Avenue. Hier finden Sie Schönheitssalons mit Regalen voller Lakenmasken (The Face Shop und Innisfree sind die besten Produkte für eine 10-stufige koreanische Hautpflege) und eine Reihe von koreanischen Grillrestaurants wie Jongro BBQ und Baekjeong NYC. Zufluchtsorte für Fleischfreunde. Kommen Sie nach Einbruch der Dunkelheit an, um Leuchtreklamen, Bisse von Ständen im Food Court Food Gallery 32 und versteckte 24-Stunden-Karaoke-Gelenke zu erhalten.

Genießen Sie die Hektik am Times Square

Architektonisches Wahrzeichen

Früher war der Times Square ein heruntergekommenes Rotlichtviertel, heute ist die Gegend besser als Einkaufs- und Unterhaltungszentrum bekannt. Erwarten Sie einen Angriff auf Ihre Sinne, egal zu welcher Zeit Sie gehen, aber besuchen Sie uns nachts, um die maximale Wirkung von mehrstöckigen Bildschirmen und glitzernden, beleuchteten Beschilderungen zu erleben. Besuchen Sie eine Broadway-Show und essen Sie im City Kitchen Food Court oder in einem der besten Restaurants der Gegend. Steigen Sie dann die roten Stufen über den TKTS-Pavillon (die Anlaufstelle für ermäßigte Last-Minute-Theaterangebote) und beobachten Sie den Trubel.

Probieren Sie die Austern am Grand Central Terminal

Bar, Restaurant, Meeresfrüchte, $$ $

Das Grand Central Terminal ist mehr als nur ein Bahnhof. Riesige Fenster durchfluten den Marmorboden der Haupthalle mit Sonnenlicht, und die Decke ist mit Sternbildern bemalt, die Tierkreiszeichen darstellen. Das weitläufige Terminal umfasst mehr als 60 Geschäfte und 35 Restaurants, darunter die berühmte unterirdische Austernbar - eine 100 Jahre alte gastronomische Einrichtung mit Platz für 440 Personen. Pro Tag gibt es rund 30 Austernsorten, aber die Server können Ihnen bei der Entschlüsselung helfen ob Sie ein Ost- oder Westküstenfan sind.

Setzen Sie sich zum Nachmittagstee im The Plaza

Restaurant, britisch, $$$

Der beste Weg, um das historische Plaza Hotel zu erleben (vorausgesetzt, Sie können sich den Preis von 905 bis 30.000 USD pro Nacht nicht leisten), ist ein Spaziergang zum Nachmittagstee im Palm Court. Genießen Sie eine Auswahl an ausgefallenen Köstlichkeiten wie die Brioche Crostini mit Foie Gras Mousse und Schwarzkirschmarmelade. schickes Gebäck, einschließlich der Chouquette aus rotem Samt mit Mascarpone und Cremeux aus weißer Schokolade und Orange; und warme, flauschige Scones, die in Devonshire-Creme und hausgemachten Konfitüren erstickt sind. Alle können natürlich mit einer Flasche Champagner abgewaschen werden.

Machen Sie einen Naturspaziergang durch die High Line

Park

Dieser erhöhte Park, der auf einer historischen Güterbahnlinie errichtet wurde, beginnt in der West 34th Street und umarmt den Hudson River bis zur Gansevoort Street. Ein Spaziergang entlang der High Line bietet eine kurze Pause vom Straßenverkehr. Die malerische Route wird von Bäumen, Blumen und hohem Gras flankiert, mit schattigen Bereichen mit Rasen oder Holzbänken, auf denen man sich zurücklehnen kann. Halten Sie während Ihres Spaziergangs Ausschau nach Kunst, sowohl auf dem Weg als auch in den Straßen, die ihn umgeben. Jeden Tag in der Abenddämmerung projiziert der Park in der 14th Street Kunst im Videoformat, und es gibt regelmäßig Gelegenheiten, das ganze Jahr über Live-Auftritte verschiedener Art zu sehen.

Sehen Sie die Stadt von oben im Rockefeller Center

Gebäude, Kathedrale, Park

Das Rockefeller Center kommt während der Weihnachtszeit besonders gut zur Geltung. Erlebe die hochkarätigen Rockettes in der opulenten Radio City Music Hall und betrete die intime Eisbahn. Beobachten Sie anschließend die jährliche Enthüllung des kolossalen Weihnachtsbaums. Unabhängig von der Jahreszeit bietet der Aufstieg zur Spitze des Felsens einen 360-Grad-Blick auf Manhattan, das von den mit Booten übersäten Flüssen umhüllt ist. Das Empire State Building liegt mitten im Geschehen.

Entdecken Sie zeitlose Kunst im MoMA

Museum

Das Museum of Modern Art (MoMA) ist bekannt für lebhafte Installationen wie den Rain Room 2013 von Hannes Koch und Florian Ortkrass für Random International (Besucher gingen dank Bewegungssensoren durch einen strömenden Regen, ohne nass zu werden), der 74.222 Menschen in nur 11 anzog Wochen. Beginnen Sie im Restaurant im ersten Stock mit einem Glas Wein und einer Kleinigkeit, bevor Sie sich nach oben wagen, um die Exponate zu besichtigen. Das MoMA verfügt über erstaunliche 200.000 Kunstwerke auf sechs Etagen, darunter Vincent van Goghs Sternennacht, Salvador Dalís Die Beständigkeit der Erinnerung und Andy Warhols Campbells Suppendosen. Das MoMA ist derzeit geschlossen und wird am 21. Oktober 2019 wiedereröffnet.

Schnappen Sie sich Tickets für eine Show im Birdland Jazz Club

Musikveranstaltungen

Benannt nach seinem allerersten Headliner, Charlie 'Bird' Parker, zieht dieser gefeierte Jazz-Veranstaltungsort seit seiner Eröffnung im Jahr 1949 musikalische Legenden an. Miles Davis, Dizzy Gillespie, John Coltrane, Stan Getz, Lester Young und viele weitere Musiker haben Sets gespielt in Birdland. Reservieren Sie Ihre Tickets und kommen Sie früh zum Abendessen und zu Martinis an, bevor die Lichter schwächer werden und die Darsteller die Bühne betreten.

Genießen Sie einen Moment der Ruhe im Bryant Park

Bibliothek, Park

Der Bryant Park befindet sich hinter der New York Public Library und ist der perfekte Ort, um zwischen den Besichtigungsstopps eine Pause einzulegen. Während des Sommers finden im Park zahlreiche Veranstaltungen statt, von Yoga und Tai Chi bis hin zu Lesungen und Live-Musik. In den kälteren Monaten taucht das „Winterdorf“ auf und bietet den Gästen die Möglichkeit, sich bei einer dampfenden Tasse Glühwein die Hände zu wärmen und ein paar Urlaubseinkäufe von einer Reihe lokaler Künstler zu tätigen, die sich in Ständen im Park befinden .

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 26. Juni 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar