10 Dinge zu tun und zu sehen in Beacon, New York

Beacon liegt eine einfache Zugfahrt von New York City entfernt und ist eine aufstrebende Künstlergemeinschaft, die erfolgreich aus den Ruinen des postindustriellen Verfalls aufgestiegen ist. Das unbestreitbare Zentrum von Beacons kultureller Wiederbelebung ist die Main Street, mit vielen der einzigartigen Attraktionen der Stadt, die sich über eine leicht zu Fuß erreichbare Strecke von einer Meile erstrecken. Sowohl seine Lage im Hudson Highlands als auch die Nähe zum Hudson River machen Beacon zu einem außergewöhnlichen Ziel für diejenigen, die die Natur lieben.

Zweiter Samstag

Eine der bequemeren und erfüllendsten Möglichkeiten, die Pracht von Beacon zu genießen, ist der zweite Samstag von Beacon Arts, eine stadtweite Feier der Künste, die jeden zweiten Samstag im Monat stattfindet. Die Feierlichkeiten mit Galerieausstellungen, Musik, Verkostungen und vielem mehr dauern den ganzen Tag und bis spät in die Nacht und machen sie zu einer der meist diskutierten Straßenmessen im Lower Hudson Valley. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, dass die meisten der unzähligen Galerien von Beacon ihre Ausstellungseröffnungen zeitgleich mit dem zweiten Samstag planen.

Zweiter Samstag, Main St, Beacon, NY, USA

Eröffnung von Gabe Brown in der Matteawan Gallery während des monatlichen zweiten Samstags-Events von Beacon Arts | Bild mit freundlicher Genehmigung der Matteawan Gallery

Towne Crier Café

Cafe, Restaurant, Amerikaner, $ $$

Das Towne Crier Café serviert seit 1972 erstklassige amerikanische Wurzeln, Jazz und Weltmusik, ganz zu schweigen von der gefeierten Speisekarte, die durch ein Festmahl renommierter Dessert- und Gebäckangebote ergänzt wird. Bereits 2013 verlegte der Eigentümer und Gründer Phil Ciganer seinen legendären Nachtclub von Pauling, New York, in den aufkeimenden Main Street Strip in der Innenstadt von Beacon. Jeder Aspekt dieses außergewöhnlichen Veranstaltungsortes ist an seinem derzeitigen Standort gewachsen und floriert, nicht zuletzt mit einigen der besten Musikangebote der Region. Als zusätzlichen Bonus bietet der Sonntagsbrunch des Towne Crier im Allgemeinen kostenlose Unterhaltung.

Dia: Leuchtfeuer

Kunstgalerie, Museum

Dia: Leuchtfeuer

Dia: Beacon befindet sich auf mehr als 30 Hektar Land in der Nähe des Ufers des Hudson River und beherbergt die ständige Sammlung von Werken der Dia Art Foundation aus den 1960er und 1970er Jahren sowie kuratierte regelmäßige Sonderausstellungen und neue Aufträge. Das Industriegebäude befindet sich in einer ehemaligen Kartendruckerei in Nabisco und bietet weitläufige Freiflächen und viel natürliches Licht. Die einzigartige 300.000 Quadratmeter große Struktur aus Ziegeln, Stahl, Beton und Glas ist eine perfekte Ergänzung zu den Ausstellungen des Museums.

Durchmesser: Beacon, 3 Beekman St, Beacon, NY, USA +1 845 440 0100

John Chamberlain, Installationsansicht, Dia: Beacon, Riggio Galleries. © John Chamberlain / Künstlerrechte-Gesellschaft (ARS), New York. | © Bill Jacobson | © John Chamberlain / Künstlerrechte-Gesellschaft (ARS), New York. Foto: Bill Jacobson

Amerikanischer Zigeuner-Jahrgang

Park, Laden, Laden

Bei American Gypsy Vintage wählen die Kuratoren Nicole Alyse und Cabot Bramhall sorgfältig nur die besten Vintage-Kleidungsstücke und Jeans aus, um sicherzustellen, dass der trendige Konsignationsladen sein eigenes unverwechselbares Modeflair ausstrahlt. lässig, kantig und geschmackvoll getragen. Das Geschäft ist auf Jeans und T-Shirts spezialisiert, aber auch eine Vielzahl anderer einzigartiger und stilvoller Artikel wie Schmuck, Stiefel und Leder sind im Geschäft gut vertreten.

Bannerman Island Tours

Bannerman Island, auch bekannt als Pollepel Island, liegt am Hudson River südlich von Beacon. Das berühmteste Merkmal sind die hoch aufragenden Ruinen eines Schlossgeländes, in dem einst David Bannermans Arsenal an überschüssigen militärischen Vorräten und Kampfmitteln untergebracht war. Der Bannerman Castle Trust, der heute Teil des Hudson Highlands State Park Preserve ist, bietet regelmäßig Wandertouren an, die sich der Instandhaltung und Erhaltung des fragilen Geländes widmen. Die Insel ist nur über das Wasser erreichbar. Jedes Wochenende gibt es einige bequeme Transportmöglichkeiten vom Long Dock Park in Beacon. Reservieren Sie rechtzeitig, um mit dem Boot an Bord des Estuary Steward zu reisen oder an einer von Beacon's Mountain Tops Outfitters gesponserten Kajaktour teilzunehmen. Besuchen Sie auch eine der zahlreichen Sonderveranstaltungen der Insel, wie die Constellation- Tour und die Lichtshow am Wochenende oder eine der regelmäßigen Theaterproduktionen im Freien.

Long Dock Park, Mountain Tops Outfitters, Hauptstraße 144, Beacon, NY, USA +1 845 831 1997

Mündungsverwalter, Long Dock Park, Long Dock Road, Beacon, NY, USA +1 855 256 4007

Hudson Beach Glas

Kunstgalerie

Hudson Beach Glass befindet sich in einem liebevoll restaurierten ehemaligen Feuerwehrhaus nahe der Hauptstraße und gießt und verkauft atemberaubende Glaskunst, sowohl skulptural als auch funktional. Schlendern Sie unbedingt tief in den hinteren Teil des Ladens, wo prächtige Glaskunstwerke unter gut fokussierter Beleuchtung tanzen und funkeln. Die Preisschilder im hinteren Ausstellungsraum können bei einigen Artikeln sehr hoch sein, aber die Attraktivität des Auges ist grenzenlos und unvergesslich. Darüber hinaus dient der ehemalige Garagenplatz für Feuerwehrautos des Gebäudes, der an der Seite des Geschäfts angebracht ist, als Demonstrationsstudio für Glasbläsereien unter freiem Himmel. Melden Sie sich für eine Anleitung zum Glasblasen in Hudson Beach an, die die Teilnehmer durch die Schritte zum Erstellen ihrer eigenen schönen Ornamente, Briefbeschwerer oder Perlen führt.

Mount Beacon Park

Park

Wenn Sie spektakuläre Ausblicke und herausfordernde Wanderwege bevorzugen, sollten Sie eine Wanderung zum Gipfel des Mount Beacon in Betracht ziehen. Das gut gepflegte Gelände gehört zu einer Reihe von Hudson Valley-Parks, die von Scenic Hudson verwaltet und gepflegt werden, der Organisation der Kreuzzugsaktivisten, der die Gründung der modernen Umweltbewegung zugeschrieben wird. Die Reise beginnt mit der ursprünglichen Zufahrtsstraße zur heute nicht mehr existierenden Mount Beacon Incline Railway, die früher Passagiere zum Beaconcrest Hotel and Casino beförderte, das einst auf dem Bergkamm stand. Der Ausgangspunkt führt dann scharf bergauf, zunächst über eine Treppe zum ersten von zahlreichen Aussichtsplattformen, gefolgt von einem steilen Serpentinenweg, der sich schließlich mit dem Fishkill Ridge-System verbindet. Die laufenden Bemühungen, die Ruinen der Eisenbahn wiederherzustellen, könnten eines Tages den Zugang zum malerischen Gipfel des Berges erweitern, aber im Moment können nur die stärksten Wanderer die atemberaubenden Ausblicke auf den Mount Beacon genießen.

Nach der Scheune

Einkaufsladen

After the Barn hat sich auf das Recycling und die Wiederverwendung geborgener Dielen spezialisiert, die aus alten Scheunen und anderen verlassenen Holzkonstruktionen gewonnen wurden. Die talentierten Handwerker von After the Barn verkaufen nicht nur Altholz, sondern stellen auch atemberaubende, einzigartige Farmtische, Schränke, maßgefertigte Mühlen und andere kleine Handwerksgegenstände her. Übersehen Sie nicht die zahlreichen Verkaufsregale an den Wänden des rustikalen Ladengeschäfts in der Main Street, in denen Liebhaber von Americana-Artefakten schwer zu findende antike Scheunenbeschläge und unzählige andere ungewöhnliche Relikte ausspähen können, die liebevoll an Aufbereitungsstellen geerntet wurden.

dauerhaft geschlossen

Unordnung Galerie

Kunstgalerie

Von dem Skurrilen und Unkonventionellen angezogen? Dann schauen Sie sich die Clutter Gallery an, die das Beste aus Spielzeugdesign und -anpassung sowie moderne Pop- und Lowbrow-Kunst hervorhebt. Die Galerie und ihre Ausstellungen teilen sich den Raum mit dem Clutter Magazine, das selbst eine umfangreiche permanente Sammlung vielseitiger Designer-Spielzeuge enthält und die Arbeiten des POPaganda-Künstlers Ron English enthält. Nirgendwo ist das Konzept von „Spaß als Kunst“ so selbstverständlich wie in der Clutter Gallery.

Leuchtfeuer Flohmarkt

Markt

Was den Beacon Flea Market von anderen großen Flohmärkten unterscheidet, ist die strikt durchgesetzte Anforderung, dass alle Waren entweder handgefertigt oder authentisch vintage sein dürfen, absolut keine Nachahmungen oder brandneuen Massenware erlaubt sind. Wenn das Wetter es zulässt, teilen die Verkäufer von April bis November jeden Sonntag ihr Handwerk und ihre Waren an den mehr als 50 Ständen des Marktes, die sich auf dem Parkplatz in der Henry Street hinter dem Main Street Post Office befinden. Auf der Suche nach dem Seltenen und Ungewöhnlichen werden die Schätze schwelgen, die darauf warten, in den ausgestellten Tischplatten, Behältern und Kleiderstangen entdeckt zu werden. Beachten Sie, dass die meisten Anbieter nur Bargeld akzeptieren.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar