10 Meisterwerke der Renaissance, die Sie nur in Florenz sehen können

Florenz ist als Geburtsort der Renaissance bekannt, daher ist es nur passend, dass die Stadt unzählige Beispiele für Kunst der Renaissance besitzt, darunter weltberühmte Meisterwerke. Mit Dutzenden von Galerien, Architekturen und Statuen ist Florenz eine Stadt für Kunst- und Geschichtsliebhaber. Auch wenn Sie fast nichts darüber wissen, werden Sie bald ihre Bedeutung verstehen, da die Stadt ihre Geschichte und Kunst hoch schätzt. Hier finden Sie einige der berühmtesten und schönsten Kunstwerke und Architektur der Welt aus der Renaissance von Florenz.

Michelangelos David

Jeder kennt die berühmte David- Skulptur von Michelangelo. Der perfekte Mann. Eine großartige Darstellung der menschlichen Anatomie. Einfach wunderbar. Sehen Sie ihn in seiner ganzen Pracht, wie er 5, 2 Meter groß ist und mit den perfekten klassischen Proportionen seines Körpers aus der Sicht des Betrachters Streiche spielt. Michelangelo war ein großer Wissenschaftler, Künstler und Philosoph, daher hatten alle Details eine Bedeutung.

Botticellis Geburt der Venus

Selbst wenn Sie kein Kunstliebhaber sind, werden Sie wahrscheinlich mindestens ein paar Mal in Ihrem Leben ein Foto dieses Gemäldes gesehen haben, sei es in einem Lehrbuch, im Fernsehen oder in einer Popkultur-Parodie. Sehen Sie die reale Sache. Es ist viel besser persönlich. Venus nimmt in Botticellis charakteristischem Stil eine eigene Form an und wenn man ihre Schönheit betrachtet, gerät man fast in Trance.

Botticellis Allegorie des Frühlings (La Primavera)

Sandro Botticelli ist einer der bekanntesten Künstler der Medici-Zeit. Seine Werke sind in ganz Florenz verteilt, insbesondere in den Uffizien, wo einige der größten Meisterwerke aufbewahrt werden. Seine Arbeit ist ein Grundpfeiler der Geschichte und Kunst der Renaissance, in der er Jahreszeiten, Götter und andere weltfremde Wesen als Menschen in seiner Arbeit darstellt, was sie sowohl zum Nachdenken anregt als auch schön macht.

Das letzte Urteil von Giorgio Vasari

Dies ist das erstaunlichste Fresko, das in der berühmten Kuppel der Kathedrale von Florenz gemalt wurde. Es zeigt eine biblische Geschichte des letzten Gerichts und ist im Stil der Decke der Sixtinischen Kapelle auffallend ähnlich. Vasari war ein bekannter Bewunderer von Michelangelo, daher ist sein Stil ähnlich und das Talent fehlt nicht. Wenn Sie es nicht besser wüssten, würden Sie denken, dass es von Michelangelo selbst gemacht wurde. Lassen Sie sich von unglaublich schönen religiösen Szenen beeindrucken, die hoch über Ihrem Kopf abgebildet sind.

Titans Venus von Urbino

Dieses Ölgemälde wurde von Titans Darstellung von Giorgiones schlafender Venus inspiriert . In Titans Version zeigt er Venus jedoch in einer häuslichen Umgebung und erweckt den Eindruck, dass sie greifbar, domestiziert und sinnlich explizit ist. Das Gemälde enthält keine religiösen Konnotationen, sondern scheint gezielt erotisch zu sein. Gegenüber den anderen Gemälden in den Uffizien sticht es hervor und zieht den Betrachter an.

Brunelleschis Kuppel

Dies ist ein architektonisches Wunder. Fachleute sind bis heute schockiert, dass das Gebäude noch stark ist. Das Fischgrätenmuster aus Ziegeln und die in die Struktur eingebauten Rippen waren damals eine geniale Idee und haben sich mit der Zeit als noch erstaunlicher erwiesen. Darüber hinaus ist die gesamte Kathedrale selbst einfach atemberaubend.

Ghibertis Tore des Paradieses

Dies ist ein berühmtes Kunstwerk, und das Beste ist, dass es kostenlos zu sehen ist. Die Kunst ist in Gold vergoldet und schmückt die Türen des Baptisteriums. Die Darstellung biblischer Geschichten vor den Toren des Himmels kann an den Türen des heiligen Baptisteriums neben der Kathedrale ausgestellt werden.

Donatellos David

Nein, dies ist nicht der „perfekte Mann“ aus Marmor von Michelangelo. Donatello schuf den biblischen David in Bronze in der Szene des Triumphs, als David Goliath besiegte. Im siegreichen Moment wird David als weiblicher Jugendlicher dargestellt, der stolz seinen Fuß auf Goliaths abgetrenntem Kopf ruht.

Masaccios Heilige Dreifaltigkeit

Obwohl dieses Fresko in der Basilika Santa Maria Novella nicht zu den Kunstwerken gehört, die einem bei den Großen der Renaissance in den Sinn kommen könnten, war es ein großartiges historisches Stück dieser Zeit. Das Fresko, das als erstes bekanntes Beispiel für eine lineare Einpunktperspektive angesehen wurde, wurde zwischen 1425 und 27 gemalt und war Masaccios letzter großer Auftrag vor seinem Tod im Jahr 1428. Es zeigt die Heilige Dreifaltigkeit an der Kreuzigung, und was am faszinierendsten ist, ist Die realistische Behandlung des Leibes Christi wurde durch die Schwerkraft am Kreuz belastet. Auf beiden Seiten des Kreuzes befindet sich die Mutter Christi, Maria (links), und auf der rechten Seite der heilige Johannes, während die Figuren im Vordergrund als unbekannte Beauftragte des Freskos gelten.

Masaccio starb früh und hinterließ eine begrenzte Menge Arbeit, aber einen großen Namen für sich. Vasari, ein anderer berühmter Künstler dieser Zeit, hatte über Masaccio und seine großartigen Werke gelesen, die mit Hilfe von Sichtlinien, Trompe-l'œil und Symmetrie eine Illusion von Raum einfingen. Als die Entscheidung getroffen wurde, zu einem späteren Zeitpunkt einen Altar über dem Fresko zu errichten, tat Vasari, was ihm befohlen wurde, ließ jedoch eine kleine Lücke zwischen dem neuen Altar und dem Fresko an der Wand und schien das erstaunliche Fresko zu bewahren und vor Schaden zu schützen . Seitdem wurde das Fresko restauriert und ist nun in der Kirche für alle sichtbar.

Fra Angelicos San Marco Fresken

Die Kirche von San Marco ist voll von Kunst der Renaissance, Fresken, goldener Architektur und den heiligen Vorlieben, aber die besonderen Fresken wurden von Fra Angelico gemalt. Obwohl die Kirche selbst dunkel ist und gelegentlich gepflegt wird, leuchten die Fresken in ihrer ganzen Pracht durch. Far Angelico verbrachte einen Großteil seiner Zeit in dieser Kirche und war ein hoch angesehener Mann Gottes, der seine Liebe in seiner Kunst zeigte. Dieses spezifische Fresko ist Fra Angelicos Darstellung von Da Vincis Verkündigung .

 

Lassen Sie Ihren Kommentar