10 Sehenswürdigkeiten in West Virginia, die man gesehen haben muss

West Virginia ist ein großer Bundesstaat, der viel zu bieten hat - egal, ob Sie durch den Bundesstaat fahren oder sich Zeit nehmen, um den gesamten Bundesstaat zu sehen, hier sind zehn Orte, die Sie im Bergstaat besuchen müssen.

Archäologischer Komplex des Grave Creek Mound

Archäologische Stätte, Geschichtsmuseum, Naturhistorisches Museum

Der Hügel, der Moundsville, West Virginia, seinen Namen gibt, ist eine massive, 21 m lange konische Erdstruktur, die vor etwa 2.000 Jahren von den Adena errichtet wurde. Das Delf Norona Museum ist ein kostenloses Museum der Abteilung für Kunst und Kultur in West Virginia, das die Geschichte der Adena interpretiert und Artefakte zeigt, die auf dem Hügel und in der Umgebung gefunden wurden.

Prickett's Fort

Geschichtsmuseum

Bevor West Virginia ein Staat war, war es eine Grenze. Entdecker schrieben zurück, dass man über die Rhododendronbüsche laufen könne, die den Waldboden bedeckten, und Prickett's Fort diente Ende des 18. Jahrhunderts als Schutz für Siedler gegen Überfälle der amerikanischen Ureinwohner. In dieser rekonstruierten Festung können Sie die Kolonialgeschichte der Region erkunden oder auf dem Mon River Trail wandern und Rad fahren.

Mothman Museum

Geschichtsmuseum, Kuriositätenmuseum

Der Mothman wurde vielleicht auf der ganzen Welt gesichtet, aber dieser Ghul findet in Point Pleasant am Ohio River ein Zuhause. Die Legende begann im Jahr 1967 und seit ein Spielfilm den Mythos des Mothman im Jahr 2002 der Welt enthüllte, ist dieses rotäugige, geflügelte Monster zu einer lokalen Berühmtheit geworden. Machen Sie Ihr Foto vor der Statue oder sehen Sie sich das kleine Museum an, das voller Artefakte ist, die die Geschichte des Monsters erzählen.

Neue Flussschlucht

Brücke, natürliches Merkmal

Die New River Gorge ist möglicherweise die am meisten fotografierte Landschaft im gesamten Bundesstaat West Virginia. Als Teil eines nationalen Erholungsgebiets bietet die New River Gorge Wandern, Radfahren, Rafting und einen atemberaubenden Blick auf einen der ältesten Flüsse Nordamerikas, sowohl von der massiven Brücke als auch von Wanderwegen entlang des Flusses.

Cass Scenic Railroad

Geschichtsmuseum, Verkehrsmuseum

In den späten 1800er Jahren boomte die Bevölkerung von West Virginia, als natürliche Ressourcen für die industrielle Revolution gewonnen wurden. Im Cass Scenic Railroad State Park können Sie erleben, wie das Leben der Holzfäller war, die kamen, um die Berge zu räumen und mit einer Dampfmaschine den Blick auf die Berge auf den dritthöchsten Gipfel des Staates zu genießen. Sie können sogar einen Aufenthalt in der ehemaligen Firmenstadt buchen.

Beckley Exhibition Coal Mine

Geschichtsmuseum

In der Beckley Exhibition Coal Mine können Sie Erfahrungen aus erster Hand mit der Bergbauindustrie in West Virginia sammeln. Sie können in den Berg hinuntergehen, wo es kühl genug ist, um zu jeder Jahreszeit eine Jacke zu benötigen, und durch den restaurierten Gemischtwarenladen, die Kirche und die Schule etwas über die Geschichte des Lebens in einem Kohlebergbaulager erfahren.

Seneca Rocks

Natürliches Merkmal

Sie brauchen keine Wegbeschreibung, um Seneca Rocks zu finden: Wenn Sie um den Berg fahren und aus einer beliebigen Richtung anreisen, wissen Sie, dass Sie dort sind. Als Teil des Monongahela National Forest erhebt sich die Felsformation 274 m über dem Seneca Creek und bildet eine wunderschöne Kulisse für das Seneca Rocks Discovery Center. Sie können nach oben wandern oder versuchen, mit lokalen Führern auf die Felsen zu klettern. Während Sie zu jeder Jahreszeit wandern und die Gegend erkunden können, finden Sie auf der Website des National Forest die saisonalen Öffnungszeiten des Besucherzentrums.

Fichtenknopf

Natürliches Merkmal

Ebenfalls im Monongahela National Forest befindet sich Spruce Knob, der höchste Punkt in West Virginia. Der Aussichtsturm bietet einen wirklich spektakulären Blick auf die Allegheny Mountains. Wenn Sie die Chance haben, gehen Sie in den Herbst, wenn sich der Wald in eine Farbdecke verwandelt, die auf die Berge drapiert ist.

Blackwater Falls State Park

Natürliches Merkmal

Wenn der Schnee schmilzt und die Berge hinunter rieselt, gewinnt er Farbe durch die Tannine der Kiefern und nimmt an Geschwindigkeit zu, wenn er in der Höhe absteigt. Im Herzen des Kanaan-Tals fällt der Blackwater River 17, 3 m in einen einzigartig gefärbten Wasserfall. Der State Park verfügt über Hütten, Campingplätze, eine Lodge und viele Wanderwege zum Radfahren, Wandern und sogar zum Langlaufen. Die nahe gelegenen Städte Thomas und Davis bieten Cafés, Kunstgalerien, Brauereien und Restaurants für einen perfekten Urlaub in den Bergen.

Harper's Ferry

Geschichtsmuseum, Naturmerkmal

Am östlichen Teil von West Virginia, direkt gegenüber dem Potomac von Maryland, befindet sich die historische Stadt Harper's Ferry. John Brown überfiel 1859 eine Waffenkammer in der Stadt, um Waffen zu beschaffen und einen bewaffneten Kampf gegen die Sklaverei zu führen. Während des Bürgerkriegs an der Grenze zwischen Nord und Süd wurde in der Stadt aktiv. Sie können West Virginias Natur auch bei einer Radtour entlang des C & O Canal Path, der von Georgetown in Washington, DC nach Cumberland, Maryland führt, oder einer Wanderung erleben, um einen spektakulären Blick auf den Fluss und die Stadt zu erhalten.

Diese Empfehlungen wurden am 13. März 2018 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar