Die 10 legendärsten Rapper aus New York City

Von Brooklyn bis zur Bronx ist New York der Geburtsort des Hip Hop und produziert einige der größten und einflussreichsten Rapper aller Zeiten. Während die Debatte darüber, wer die größten Rapper aller Zeiten sind, so alt ist wie das Rap-Spiel selbst, finden Sie hier unsere Liste der 10 besten Rapper aus den fünf Bezirken von NYC.

Notorisch GROSS

Antiheld, eigenwillig und der Größte aller Zeiten. Spiel erkennt Spiel. Und wenn Ihr Name zu 99, 99 Prozent auf der Liste der besten Rapper steht, sind Sie vielleicht der Größte.

Egal wie viel Zeit vergeht, es besteht kein Zweifel daran, dass Notorious BIG eine der stabilen Säulen des Genres und der Kultur bleiben wird. Im Alter von 24 Jahren und mit nur zwei Studioalben hatte Christopher Wallace einen bestimmten „Es“ -Faktor - das gewisse Etwas, das heute als „Beute“ bezeichnet werden könnte oder ihm einen privilegierten Platz unter lebenden Ikonen eingebracht hätte. Trotzdem lebt sein ikonischer Status im Tod weiter. Und im Hip Hop, wo MCs gegenseitigen Respekt haben, aber immer wettbewerbsorientiert sind, können die meisten Rapper zustimmen, dass Biggie sie als Künstler und Menschen unauslöschlich geprägt hat.

Essentielles Zuhören: Bereit zu sterben - „Respekt“

Jay-Z

Der unbestrittene König von New York und die Verkörperung und Personifizierung des amerikanischen Traums vom Lumpen bis zum Reichtum. Von den Marcy-Projekten von Bed-Stuy bis zu einem der einflussreichsten Menschen, geschweige denn den Musikern der Welt, ist Jay Zs Bedeutung unbestreitbar. Allein seine Musikverkäufe übersteigen 100 Millionen US-Dollar, und seine anderen erfolgreichen, unternehmerischen Bemühungen haben ihn zu Forbes-Wohlstand geführt. Seine polarisierende Beziehung zu Popstar Beyoncé festigt seinen festen Griff um die Krone nur noch weiter. Aber was ihn wirklich auf diese Liste bringt, sind seine Texte. Seine unheimliche Fähigkeit, kluge Couplets mit doppelter Bedeutung zusammenzufügen, sich innerhalb seiner eigenen Worte zu bewegen und zu stoppen, während er gleichzeitig unverschämte Reimschemata überbrückt, ist jenseits der Welt.

Essentielles Zuhören: Die Blaupause - „Renegade“

Nas

Der Geschichtenerzähler, der Weise, der Prophet. Die listige, taktische Leichtigkeit, mit der Nas in der Lage ist, eine Geschichte zu vokalisieren und die Situation zu berichten, hat sein „nächstes Rakim“ -Lob abgeworfen und ihn selbst produktiv gemacht; Er ist zweifellos einer der besten MCs aller Zeiten. Seine unverwechselbar stilvolle Art der Übermittlung - intelligent, aber mühelos - beruht eindeutig auf seiner Free-Flow-Jazz-Erziehung als Sohn des Musikers Olu Dara und einem Spiegelbild des Stadtteils Crown Heights in Brooklyn. Sein Debütalbum Illmatic ist fließend und ohne Anspruch hochqualifiziert und wird jeden MC für immer auf einem höheren Niveau halten.

Essentielles Zuhören: Es wurde geschrieben - "Die Botschaft"

Tupac

Es ist ziemlich bekannt, dass einer der einflussreichsten amerikanischen zeitgenössischen Künstler aus Harlem kam. Sein ursprünglicher Spitzname, MC New York, hätte sicherlich das Ergebnis der Umstände, die 1996 zu seinem Mord führten, in einer erbitterten Fehde zwischen rivalisierenden Hip-Hop-Küsten verändert. Tupac begann seine künstlerische Tätigkeit im Theaterdrama; Nach einem verlorenen Erfolg in den Theatern von Harlem wurde er als Teenager in die Baltimore School of Arts aufgenommen. Er wurde auch durch die radikalen politischen Ansichten seiner Mutter erzogen, die eine Schlüsselrolle in der Black Panther-Organisation der 1970er Jahre spielte. Tragödien sind oft die wichtigsten Geschichten, und seine ist eine von extrem dauerhafter Liebe durch absolute Tragödie.

Essentielles Zuhören: All Eyez on Me - „All Eyez on Me“

Mos Def

Mos Def ist der amtierende König des Underpack-Indie-Rap. Zusammen mit Co-Pilot Talib Kweli zwang er die Musikindustrie, den Begriff „bewusst“ zu prägen, um eine neue Welle des Hip-Hop-Sprengens durch vorstädtische Skateparks und Schlafsäle in den USA zu beschreiben. Aus Brooklyn wurde eine neue Hoffnung und ein Stil, der könnte sich auf dem Block oder im Klassenzimmer behaupten. Mos Def entfernte sich von den gewalttätigen Dollarzeichenreimen seiner Zeitgenossen und brachte etwas Neues, Stilvolles, Kluges und Genrewidriges mit.

Essentielles Zuhören: Schwarz auf beiden Seiten - „Mathematik“

50 Cent

Stellen Sie sich eine Welt vor, in der die 50 Cent von South Jamaica Queens nicht mit Filmen, Fernsehen, Boxwerbung und Vitamin-Wasser-Aromen zu tun haben. Der Grund, warum er von Eminem bemerkt und unterstützt wurde, war nicht sein Mainstream-Medienpotential; es war seine Fähigkeit, verheerende Dissidenten zu schreiben, und sein Lächeln-durch-Reißzahn-Stil. Wenn man seinen offensichtlichen kommerziellen Erfolg ignoriert und auf Underground-Mixtapes aus den frühen 2000er Jahren zurückgeht, kann man die Verzweiflung und die Einstellung hören, die ihn auszeichnet. Je mehr Sie sich mit seiner Geschichte beschäftigen, desto mehr können Sie sehen, dass sein Debütalbum Get Rich or Die Tryin ' ein sorgfältig konstruiertes Mantra ist.

Essentielles Zuhören: Reich werden oder sterben - "Das Leben steht auf dem Spiel"

Rakim

Es gibt einen Grund, warum Sie diesen produktiven MC auf jeder Greats of Hip Hop-Liste finden können. Ob alleine oder mit Eric B, Rakim ist der Urheber des NYC Hip-Hop. Rakims Reim weicht von den einfachen Reimmustern des Hip Hop der frühen 1980er Jahre ab. Sein Freirhythmus-Stil ignorierte Taktstriche und änderte für immer die Regeln für den Rap-Stil. 1987 ist Paid In Full eines der ersten Alben von Rap-Musik, die kommerziellen Erfolg hatten. Rakims entspannter und funky Stil, ein Soundtrack für die damalige Zeit, würde einen Trend setzen, der bis heute anhält.

Essentielles Zuhören: Der Meister - „Wenn ich am Mikrofon bin“

Wunder

Duo Mobb Deep kommen aus Queens. Prodigy ist die kernige Stimme der Queensbridge-Projekte und kombiniert eindrucksvolle Beats und filmische Reime, die die dunkle Seite der New Yorker Stadtlandschaft enthüllen. Seine Reime sind unerschütterlich trostlos und vergleichen die Projekte mit den Frontlinien des Krieges, der selbsternannten „Mischung aus Wodka und Milch“. Prodigy und Partner Havoc, eine bahnbrechende Bewegung weg von den braggadocios Texten, die die Hip-Hop-Charts anführen, schwelgen in der Realität der Welt um sie herum.

Essential Listening: The Infamous - "Überleben der Stärksten"

Method Man

Aus den Park Hill-Projekten von Staten Island ist er umgangssprachlich als "Killa Hill" bekannt. Der einzige Method Man, der oft von seinem polarisierenden Charisma überschattet wird, ist das wahre lyrische Talent, das den Shaolin-Stern hervorgebracht hat. Als einziger Rapper, der auf Biggie Small's Debütalbum Ready to Die zu sehen war, kämpfte er sich von einem Souvenir-Geschenkeladen der Freiheitsstatue zu zahlreichen Hollywood-Unternehmungen vor. Es sind die Wurzeln seiner Entstehung als Grundnahrungsmittel des Wu-Tang-Clans und seiner explosiven Zusammenarbeit mit Redman, die ihn zu einem eigenständigen MC gemacht haben.

Essentielles Zuhören: Tical - „Bring The Pain“

GZA

GZA heißt „The Genius“ und verbindet wissenschaftliche Theorie mit melancholischen Beats an der Ostküste. Er stammt aus Brooklyn, obwohl er für seine Rolle bei der Geburt des Wu-Tang-Clans auf Staten Island bekannt ist. Er ist als „spiritueller Kopf“ der Gruppe bekannt und sowohl der älteste als auch der erste innerhalb der Gruppe, der einen Plattenvertrag erhalten hat.

Er spielte auch einige Schauspielkünste, die in der Chappelle Show und mit seinem Cousin RZA in Jim Jarmuschs Coffee and Cigarettes neben Bill Murray urkomisch auftraten. Er hat auch seine wissenschaftlichen Gedanken in den Unterricht gebracht und an einem MIT-Workshop über die „sich entwickelnde Kultur des wissenschaftlichen Engagements“ teilgenommen. 2013 leitete er ein öffentliches Schulprogramm in New York City, das naturwissenschaftlichen Unterricht mit Hip Hop verbindet.

Essentielles Zuhören: Flüssige Schwerter - „4. Kammer“

Lobende Erwähnungen : Cam'ron, AZ, Big L, Noreaga / Capone, Jadakiss, Ghostface Killa, Guru, Big Pun, Busta Rhymes und KRS One.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar