Die 10 schönsten Orte in Katar

Katar hat eine Fülle an Schönheit und Kultur, die Menschen aus aller Welt zu bieten hat. Hier ist unsere Liste der 10 schönsten Orte in Katar, damit Sie Ihre Zeit mit Bedacht verbringen können.

Katara Moschee

Die Katara-Moschee befindet sich im Zentrum des Katara-Kulturdorfes, wo einige der schönsten Architekturen des Nahen Ostens nur darauf warten, gesehen zu werden. Das Design der Katara-Moschee unterscheidet sich von typischen Moscheen in Katar. Das Gebäude ist ein Mosaik aus überwiegend blauen Fliesen mit einem Hauch von Rot und Gelb. Sie werden von den komplizierten Designs und dem ebenso komplexen Interieur begeistert sein. Die Moschee wird von drei Stachelsäulen begleitet, die nach dem Himmel greifen. Der Kontrast zwischen diesen überwältigenden Strukturen und der Schönheit der Mosaikwände ist wirklich bemerkenswert.

Katara Moschee, Doha, Katar, +974 4408 0000

Staatliche Große Moschee

Moschee

"Grand" ist eine treffende Beschreibung dieser Moschee. Das Äußere ist angenehm einschüchternd, mit dem Aussehen einer undurchdringlichen Festung, während das Innere beeindruckend ist. Die gewölbte Decke befindet sich hoch über Ihrem Kopf, mit weißen Steinsäulen und einfachen Kronleuchtern, die über Ihnen baumeln. Der Raum selbst ist beeindruckend groß und Sie werden durch die Architektur sprachlos. Nachts ist das Äußere der Moschee besonders schön, da sie mit lila Lichtern beleuchtet ist.

Die Doha-Wüste

Die Doha-Wüste liegt größtenteils unberührt und sollte Teil Ihres Besuchs in Katar sein. Sehr wenig ist so atemberaubend wie kilometerlanger unberührter, glatter Sand. Die Schönheit der Aussicht auf die Wüste lässt Sie sich klein und voller Ehrfurcht vor der Weite dieser ungewohnten Landschaft fühlen. Der Sand ist makellos, die Dünen rollen und diese wunderschöne Wüstenlandschaft kann an jedem Tag einer Wüstensafari genossen werden. Drehen Sie Ihre Motoren auf und rühren Sie den Staub auf, um den Reiz der Wüste hautnah zu erleben.

Arabian Adventures Katar, Al Wakrah, Katar, +974 44361461

Al-Zubarah-Festung

Mitten im Nirgendwo erstreckt sich kilometerweit Sand vor Ihnen, bevor diese wilde Festung in Sicht kommt. Die Schönheit der Festung liegt in ihrer Einsamkeit, und Sie können sich ihr in gemächlichem Tempo auf dem Kamelrücken nähern. Wenn Sie unter dieser Festung stehen, werden Sie das Gefühl haben, mit einer aufregenden und einflussreichen Geschichte verbunden zu sein. Um Ihnen zu helfen, die Geschichte der Festung besser zu verstehen, veranstaltet Al-Zubarah häufig Ausstellungen des Ortes. In dieser Festung wirst du dich demütig fühlen. Sie werden das Gefühl haben, dass es etwas Wunderbares ist, Ihre eigene Bedeutungslosigkeit zu erkennen.

Madinat Ash Shamal, Katar

Al Jassasiya Schnitzereien

Al Jassasiya ist eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten in Katar. Sein Geheimnis liegt in seinen Petroglyphen - komplizierten und unverständlichen Schnitzereien im Stein, die unglaublich selten sind. Es wird angenommen, dass diese Schnitzereien Zeichen irgendeiner Art sind und Formen aufweisen, die Tiere, Boote und Gänseblümchen darstellen. Viele der Muster und Zeichen sind nicht erkennbar und ihre Bedeutung bleibt nicht zu entziffern. Es wird angenommen, dass diese Markierungen Hunderte von Jahren alt sind, was ihre Erhaltung wirklich bemerkenswert macht.

Al Jassasiya Felszeichnungen, Ash Shamal, Katar, +974 4467 6070

Al Wakra Museum

Das Al Wakra Museum ist ein Ort mit einigen der besten Architekturen in Katar. Die Exponate im Museum sind sehr faszinierend und zeigen antike Artefakte und Details der Geschichte Katars. In Bezug auf die Schönheit des Museums werden Sie nicht einmal das Bedürfnis verspüren, einzutreten - genießen Sie einfach die Schönheit dieses Gebäudes. Diese alte Festung hat eine unheimliche Qualität, die seltsamerweise verlockend ist. Diese mysteriöse Anziehungskraft wird Sie faszinieren und in voller Bewunderung fühlen lassen.

Al Wakra Museum, Al Wakra, Katar

Das Nationalmuseum von Katar

Das Nationalmuseum von Katar ist so kompliziert gestaltet, dass es fast für ein Origami-Meisterwerk gehalten werden könnte. Das weiße Gebäude hat scharfe und geschwungene Kanten und scheint auf architektonischer Ebene fast unmöglich. Das Gebäude befindet sich derzeit im Bau und verwirklicht nach und nach das atemberaubende Design des Architekten. Das Design des Museums ist von der Wüstenrose inspiriert, einem natürlichen Phänomen, das in bestimmten Klimazonen durch Kristalle gebildet wird. Der Architekt glaubte, dass die Wüstenrose den Lauf der Zeit darstellte, und wollte diese Idee in die Gestaltung des Gebäudes einbeziehen.

Nationalmuseum, Al Salata, Doha, Katar, +974 4452 5555

Barzan Türme

Die Barzan Towers zeichnen sich durch eine brillante Architektur aus. Um ihre Schönheit voll zu erleben, müssen Sie sich jedoch auf den Weg nach oben machen. Sobald Sie dort angekommen sind, genießen Sie die Aussicht. Das Gebäude selbst ist auf seine Weise sehr beeindruckend und schön. Nehmen Sie unbedingt eine Kamera mit. Der Spot ist bekannt dafür, ein guter Ort für Fotografie zu sein.

Umm Salal Mohammed, in der Nähe von Doha, Doha, Katar

Doha Fort

Diese Militärfestung befindet sich im Herzen von Doha und wurde 1927 erbaut. Diese Festung wurde schließlich in ein Museum umgewandelt und verfügt nun über Ausstellungen mit Holzornamenten, alten Fischereiausrüstungen, Ölgemälden und alten Fotografien. Das Fort ist ein angenehmer Tag, wenn Sie die Geschichte Katars und den Lebensstil der Bewohner ein wenig besser verstehen möchten. Das auffälligste Element dieser Festung ist jedoch das Äußere. Es ist großartig und beeindruckend und schafft das Gefühl, von etwas unheimlich Mächtigem umgeben zu sein. Dies macht für ziemlich die Erfahrung. Sie werden den Anblick dieses wunderschön einschüchternden Gebäudes lieben.

Jassim Bin Mohammed St, Doha, Katar

Das Museum für Islamische Kunst

Das Museum für Islamische Kunst befindet sich im Herzen eines stillen, klaren Wassers. Wenn Sie sich nähern, überqueren Sie eine Brücke über das Wasser und fühlen sich vom auffälligen Erscheinungsbild des Museums angezogen. Das weiße Gebäude hat scharfe, kastenförmige Kanten und steht allein auf dem Wasser. Im Sonnenlicht scheint das Museum hell zu leuchten und sein überzeugendes Ambiente wird verbessert. Wenn Sie eintreten, werden Sie von den Feinheiten seines Inneren beeindruckt sein, die in scharfem Kontrast zur Einfachheit seines Äußeren stehen.

Museum für Islamische Kunst, Doha, Katar, +974 4422 4444

 

Lassen Sie Ihren Kommentar