Die 10 schönsten Strände in der Nähe von Melbourne

Wenn das Quecksilber zu steigen beginnt, ist es nur natürlich, ins Wasser zu strömen, aber möchten Sie wirklich einen weiteren Sommer an einem mittelmäßigen Strand verbringen und Frisbees ausweichen, während Sie verzweifelt nach einem Platz suchen, an dem Sie Ihr Handtuch ablegen können? Entfliehen Sie einem dieser zehn wunderschönen Strände, von denen die meisten abgelegen und menschenleer sind. Bei so vielen Stränden in Victoria ist es an der Zeit, dass Sie sich nicht mehr mit weniger als den Besten zufrieden geben.

Half Moon Bay

Half Moon Bay wurde nach seiner sichelförmigen Form benannt und liegt 40 Minuten von Melbourne entfernt im Vorort Black Rock. In der Mitte der Bucht befindet sich das Wrack des HMVS Cerberus, das als Wellenbrecher dient und Wasserlebewesen anzieht, was es zu einem idealen Ort für Taucher macht. Geschirmt von den schroffen Red Bluff-Klippen zieht die Bucht Bootsbegeisterte und Schwimmer an, während The Pier ein beliebter Angelplatz ist. Half Moon Bay hat den ältesten Surf-Lebensrettungsclub in Victoria. Mit zahlreichen Parkplätzen und Restaurants ist dieser Strand leicht zu erreichen - vielleicht möchten Sie ihn nie mehr verlassen.

Half Moon Bay, 245/246 Beach Road, Black Rock VIC, Australien

Brighton Beach

Brighton verfügt über eine sechs Kilometer lange Küste, aber es ist der Dendy Street Beach, der zahlreiche Touristen und Einheimische anzieht, die aus allen Ecken der Welt anreisen, um Brightons Badekisten zu sehen. Diese 82 farbenfrohen Schuppen aus dem Jahr 1881 wurden ursprünglich in einer Zeit der Bescheidenheit als Umkleidekabinen genutzt. Heute werden Sie 200.000 US-Dollar zurückbekommen, aber das Baden im Wasser ist für alle kostenlos und der Panoramablick auf Melbournes Stadtbild ist von unschätzbarem Wert.

Brighton Beach, 134 Esplanade, Brighton VIC, Australien

Sorrento Front Beach

Während der hintere Strand von Sorrent eine Auswahl an Felsenpools zum Erkunden bietet, bietet der vordere Strand idyllisches Kristallwasser mit Blick auf das Kommen und Gehen der Fähre Queenscliff-Sorrento in der ersten Reihe. Das sanfte Plätschern des Wassers ist perfekt für Familien, und die beiden Stege sind die besten Stellen, um eine Linie zu werfen. Der von einer sanften Wiese mit Grillmöglichkeiten und der gemütlichen Stadt Sorrent gesäumte Strand ist eine entspannende Oase an der Spitze der Halbinsel Mornington.

Sorrent Front Beach, Sorrent VIC, Australien

Mordialloc Beach

Der weiße Sand am Mordialloc Beach ist mit Hufabdrücken versehen und wird von Rennpferden sowie ein oder zwei Menschen frequentiert. Die Pausen bedeuten, dass kein Surfer in Sicht ist, und der zusätzliche Bonus eines Surf-Lebensrettungsclubs macht Mordialloc Beach bei Familien beliebt. Die Küste ist von einem Küstenvorland umgeben und verfügt über einen Pier, einen Picknickplatz und eine friedliche Promenade.

Mordialloc Beach, Strandstraße, Mordialloc VIC, Australien

Mount Martha

Der von bunten Strandkisten gesäumte Strand von Mount Martha wird oft von den mutigeren Säulen übersehen, aber wie kann jemand mit türkisfarbenem Wasser widerstehen? Der Strand von Mount Martha fällt stetig zur Küste ab, und die starken Westwinde erzeugen Wellen bis zu einem Meter. Der Strand ist beliebt bei Schwimmern und Seglern, mit Yachten entlang der Küste.

Mount Martha Beach, VIC, Australien

Bushrangers Bay Beach

Mit bedrohlichen Basaltklippen und zerklüfteten Felsen ist Bushrangers Bay eine rohe Erinnerung an Melbournes natürliche Schönheit. Die Bucht ist voller Felsenbecken und Wasserlebewesen und ein außergewöhnlicher Tauch- und Schnorchelplatz mit Weichkorallen und klarem Wasser. Der malerische Ort wurde in dem Film Where The Wild Things Are verwendet, und obwohl er möglicherweise keine idealen Bedingungen für Gelegenheitsschwimmer bietet, ist die Landschaft allein eine Reise wert.

Bushrangers Bay, VIC, Australien

Fairy Cove

Drei Stunden südöstlich von Melbourne befindet sich ein abgelegener Strand im Wilsons Promontory National Park, der nur zu Fuß über die Tongue Point-Strecke erreichbar ist. Der spektakuläre Fairy Beach ist mit Granitblöcken übersät und kann bei ruhigem Wasser sicher schwimmen. Relativ unbekannt, fühlen Sie sich, als hätten Sie Ihr eigenes Stück Himmel gefunden.

Fairy Cove, Off Tongue Point Track, Vorgebirge von Wilsons VIC, Australien

Point King

Inmitten der Villen in Portsea befindet sich ein versteckter Pfad am Ende der Point King Road, der zu einer unberührten Oase von Riffebenen führt, in denen Meereslebewesen, Privatstege und azurblaues Wasser brodeln. Schwimmen wird nur bei Flut empfohlen, wenn das Wasser über dem Riff verschüttet wird. Wenn Sie jedoch bei Ebbe ankommen, machen Sie einen Spaziergang durch den Millionaires Walk auf einer Klippe, der einen kleinen Teil des Sorrento-Portsea Artists 'Trail ausmacht.

Point King Sorrento, VIC, Australien

Waratah Bay

Die Waratah Bay in South Gippsland bietet 22 Kilometer weißen Sand und einen unberührten Blick auf den Wilsons Promontory National Park. Waratah Bay eignet sich für Schwimmer, Surfer und ist beliebt für Windsurfen und Kitesurfen. Es fühlt sich nie überfüllt an und bietet das beste Beach-Cricket-Spiel, das Sie jemals gespielt haben. Mit Sand links und rechts, so weit das Auge reicht, ist Waratah Bay landschaftlich reizvoll mit einer Hauptstadt S.

Waratah Bay, VIC, Australien

Sunnymead Beach

Wenn Sie das nächste Mal die Great Ocean Road zum Aireys Inlet hinunterfahren, nehmen Sie die weniger befahrene Straße nach Sunnymead Beach. Sunnymead Beach liegt 200 m vom Parkplatz entfernt am Ende der Boundary Road und ist ideal zum Schwimmen und Erkunden von Felsenpools. Außerdem bietet es Anfängern hervorragende Surfbedingungen. Der Strand ist auch hundefreundlich und bietet einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Klippen.

Sunnymead Beach, Grenzstraße, Aireys Inlet VIC, Australien

 

Lassen Sie Ihren Kommentar