Die 10 schönsten Strände in und um Porto

Vergessen Sie bei der Planung eines Strandurlaubs in Portugal nicht den Norden. Porto liegt an einer wunderschönen Küste - und das Wasser ist zwar kühler als an der Algarve und in der Umgebung von Lissabon, aber hier und im Norden haben die Strände weniger Touristen und mehr Platz zum Ausstrecken. Schauen Sie sich unsere Auswahl der Besten an.

Praia de Matosinhos

Dies ist ein Strand, der von Adrenalinliebhabern gesucht wird, da er für starke Wellen bekannt ist und sich perfekt für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Surfen eignet. Unter den näheren Stränden von Porto ist Praia de Matosinhos eine der beliebtesten Optionen für Einheimische und Touristen, die sich auskennen.

Ein V. Norton de Matos, Matosinhos, Portugal

Praia do Senhor da Pedra

Der Praia do Senhor da Pedra ist wahrscheinlich der romantischste Strand im Norden und wurde aufgrund der isolierten Senhor da Pedra-Kapelle populär. Das Hotel liegt in Miramar, etwa 14 km südlich von Porto, und ist das ganze Jahr über ein bekannter und gut besuchter Strand, besonders aber während der Festivalzeit im Juni, wenn die Einheimischen den "Lord of the Rock" oder Senhor feiern da Pedra.

Sr. da Pedra, Gulpilhares, Portugal

Sonnenuntergang am Praia do Senhor da Pedra I © Carla Isabel Ribeiro / WikiCommons

Praia da Luz

Ein weiterer beliebter Strand in der Nähe des Flusses Douro am Atlantik ist der Praia da Luz. Dies ist nicht nur ein schöner Sandstreifen, sondern auch ein etwas versteckter Ort mit einem wunderschönen Esplanaden-Restaurant, das die Aufmerksamkeit hungriger Passanten auf sich zieht. Als "Strand des Lichts" wurde es nach dem Schutzpatron einer Kapelle benannt, die einst dort residierte. Der Heilige war bekannt als 'Unsere Liebe Frau vom Licht.

Porto, Portugal

Praia do Molhe

Zwischen Praia da Luz und Praia de Matosinhos liegt Praia do Molhe, ein Ort, der sich in Porto durch den legendären Gehweg Pérgola da Foz auszeichnet. Es gibt auch einen Steg, der den Strand auf einer Seite säumt und ihn teilweise vor harten Wellen schützt, und einen Streifen von Cafés und Restaurants in der Nähe, der perfekte Orte zum Mittagessen bietet, wenn die Sonne am wärmsten ist (oder ein kühler Ort zum Entspannen danach für Getränke nach dem Strand).

Ein V. do Brasil 749, Porto, Portugal

Der ikonische Gehweg von Pérgola da Foz I © Asthorone / WikiCommons

Praia do Carneiro

Wenn Sie zu Beginn eines Strandspaziergangs von Porto weggehen, ist Praia do Carneiro der erste Strand, auf den Besucher stoßen. Zu den herausragenden Merkmalen zählen ein Leuchtturm und die Festung von São João da Foz aus dem 16. Jahrhundert. Obwohl dies nicht als einer der besseren Strände gilt, um einen Tag in der Sonne zu verbringen, ist es sicherlich einer der malerischsten und definitiv einen Besuch wert.

Ein V. de Dom Carlos I 3188, Porto, Portugal

Praia dos Ingleses

Ein weiterer Ort für alle, die etwas trinken und die Sonne genießen möchten, ist Praia dos Ingleses, das eher für die Cafés und Sitzgelegenheiten auf der Terrasse als für den eigentlichen Strand bekannt ist. Aus diesem Grund ist es auch als "Esplanada dos Ingleses" bekannt. Sein Name kommt von der Beliebtheit des Ortes bei Besuchern, insbesondere bei britischen Expats, die für die Weinindustrie in die Region Porto kamen.

R. Cel. Raúl Peres, Porto, Portugal

Praia da Granja

Praia da Granja, nördlich der Stadt Espinho, befindet sich in einer Stadt namens São Félix da Marinha und gilt seit dem 19. Jahrhundert als einer der beliebtesten Strände, als es viele aristokratische Familien des Landes anzog. In Bezug auf Herrenhäuser gibt es immer noch Hinweise auf die längst vergangene Größe, und die Gegend ist auch für ihr Ackerland bekannt.

Praia da Granja, R. São Félix, São Félix da M. nha, Portugal

Der Gehweg in Praia da Granja I © Vitor Oliveira / WikiCommons

Praia Castelo do Queijo

Dies ist mit Sicherheit der einzigartigste Strand auf dieser Liste, der seinen Namen vom nahe gelegenen "Castle of Cheese" trägt - leider kein Hot Spot, um lokale Milchprodukte zu kaufen, sondern eine Reihe von Steinen, die Käse ähneln. Dieser halb felsige Strand, nur 5 km nordwestlich von Porto, ist ein weiterer lokaler Favorit und ein weiterer guter Ort zum Fotografieren, insbesondere in der Nähe der Festung.

Praça de Gonçalves Zarco 20, Porto, Portugal

Praia de Espinho

Das Fischerdorf Espinho ist ein Top-Wochenendausflug für Einheimische aus Porto und die örtlichen Strände sind einer der vielen Gründe dafür, besonders wenn sie mit hell gestrichenen Booten gesäumt sind. Praia de Espino ist auch ein Top-Spot unter Surfern, die die wilde nordportugiesische Küste mehr genießen als den Süden (oder diejenigen, die beides genießen).

Espinho, Portugal

Praia de Afife

Last but not least befindet sich Praia de Afife in der Nähe von Viana do Castelo, einer der schönsten Städte Portugals. Hier ist die Küste sandiger und weniger felsig als von Nordportugal erwartet. Dies ist auch einer der größeren Strände in der Umgebung. Wenn Sie in Richtung Praia de Afif fahren, ist es jedoch am besten, ein Picknick einzupacken, da es keine Bars oder Cafés am Wasser gibt, wie in den touristischen Zentren in der Nähe von Porto.

Afife, Portugal

Praia de Afife liegt in der Nähe von Viana do Castelo, einer der malerischsten Städte Portugals. I © Alegna13 / WikiCommons

 

Lassen Sie Ihren Kommentar