10 Fakten über Austin, Texas, die Sie nicht kannten

Austin ist die Landeshauptstadt und gleichzeitig die viertgrößte Stadt in Texas. Austin liegt im Zentrum des Bundesstaates und bietet sowohl malerische, natürliche Ausblicke als auch die Hektik des Großstadtlebens. Es gibt ein paar Dinge, die jeder über Austin weiß: Austin hält die Dinge seltsam und gilt zum Beispiel als die Hauptstadt der Welt für Live-Musik. Aber hier sind 10 Fakten, die Sie wahrscheinlich nicht kannten.

Austin hat die größte städtische Fledermauskolonie in Nordamerika.

Im Frühling und Sommer ziehen etwa 1, 5 Millionen mexikanische Fledermäuse nach Austin und tauchen jede Nacht unter der Congress Avenue Bridge auf. Touristen und Anwohner warten jeden Abend auf dieses einzigartige Spektakel.

Austin hat den einzigen FKK-Strand in ganz Texas.

Texas hat keine Gesetze, die Frauen davon abhalten, in der Öffentlichkeit topless zu werden. In keiner anderen Stadt des Bundesstaates ist jedoch ein Ort für Nacktheit vorgesehen. Hippie Hollow ist ein Strand mit optionaler Kleidung am Lake Travis. Texas ist insgesamt ein konservativer Staat, aber Austin ist ziemlich liberal.

Austin hat keine professionelle Sportmannschaft.

Die University of Texas in Austins Longhorns ist jedoch der Stolz und die Freude der Stadt. Haken Sie sie ein!

Austin ist die einzige Stadt der Welt, die noch Mondscheintürme betreibt.

Austin hat Verordnungen erlassen, um alle 17 stehenden Türme vor dem Abriss zu schützen.

In Austin wurden unzählige Filme gedreht

Jeder weiß, dass Boyhood in Austin gedreht wurde. Aber wussten Sie, was Gilbert Grape isst? wurde auch in der texanischen Hauptstadt gedreht? Andere Filme, die in Austin gedreht wurden, sind Dazed and Confused, Office Space, Ms. Congeniality, Kill Bill Volume 1 und Spy Kids .

Austin ist eine der sonnigsten Städte in Amerika.

Von 365 Tagen hat Austin durchschnittlich 300 Sonnentage!

Das Texas State Capitol ist das zweitgrößte Kapitol.

Das einzige größere Kapitol ist das United States Capitol in Washington, DC

Austin feiert Eeyores Geburtstag.

Austin feiert seit 1963 den Geburtstag der fiktiven Figur aus Winnie the Pooh . Eeyores Geburtstagsfeier findet normalerweise am letzten Samstag im April statt. Die Teilnehmer kommen in farbenfrohen Kostümen an und werden von Live-Musik und sehr großen Trommelkreisen unterhalten.

In Austin gibt es unzählige Museen, darunter eines, das sich dem Thema "Müll" widmet.

Die Kathedrale von Junk ist ein Favorit von Einwohnern und Touristen. Es befindet sich im Hinterhof eines kleinen Hauses auf der Südseite von Austin. Es besteht aus Junk, von Leitern über Fahrradteile bis hin zu Uhren. Das Beste an diesem Museum ist, dass es bei jedem Besuch etwas Neues zu sehen gibt.

Wenn es ein Lebensmittel gibt, das Austin beschreibt, dann sind es Frühstückstacos.

Frühstückstacos halten diese Stadt zusammen. Wenn Sie nach Austin gehen, ohne einen Frühstückstaco zu essen, sind Sie dann wirklich nach Austin gegangen?

 

Lassen Sie Ihren Kommentar