10 kolumbianische Reggaeton-Künstler, die Sie hören sollten

Reggaeton scheint die Welt 2017 im Sturm erobert zu haben, insbesondere nach dem globalen Megahit Despacito . Kolumbien ist vielleicht nicht die Heimat des Reggaeton, aber es gibt im ganzen Land ausgezeichnete Reggaeton-Künstler, von etablierten globalen Superstars bis zu hungrigen Nachwuchskräften. Hier sind also 10 kolumbianische Reggaeton-Künstler, die Sie hören sollten.

J Balvin

Der kolumbianische Reggaeton-Künstler, der wirklich keiner Vorstellung bedarf: die Hitmaschine J. Balvin. Der in Medellin geborene Reggaeton-Superstar hat eine Reihe massiver Hits zu bieten, darunter 6 AM, Ay Vamos und natürlich den globalen Hit Mi Gente. Dieser letzte Track festigte J. Balvins Ruf als derzeit heißester Künstler im Reggaeton: Laut Spotify Global Top 50 war er im August der Nummer 1-Song der Welt, und der Remix mit Beyonce erreichte die US-Top 10.

Maluma

Maluma, ein weiterer Reggaeton-Künstler aus Medellin mit einem starken weltweiten Ruf, ist eher ein Reggaeton-Sänger als ein Rapper, aber das bedeutet nicht, dass er nicht für einige absolut riesige Stücke verantwortlich war! Malumas Musik ist dank seiner breiteren musikalischen Interessen - einschließlich Mambo und Merengue - der Weiterentwicklung des Reggaeton-Genres zu verdanken. Er ist natürlich dem Reggaeton verpflichtet, aber er als Künstler hat noch viel mehr zu bieten.

Kevin Roldán

Kevin Roldán wurde in Cali geboren und tritt seit seinem 13. Lebensjahr auf. Mit einer Reihe von Hits - darunter Salgamos, Una Noche Mas und Me Matas - ist er bei einer Reihe von Fußballspielern besonders beliebt . Er wurde zur Geburtstagsfeier von Cristiano Ronaldo eingeladen und wurde unter anderem von James Rodriguez und Gerard Pique erwähnt.

Farina

Farina ist eine der Pioniere des Reggaeton-Genres in Kolumbien und war in einem Genre, das größtenteils von männlichen Künstlern dominiert wird, eine der ersten Frauen, die Reggaeton-Songs im ganzen Land machten. Sie macht seit 2005 beliebte Songs, ist aber bis heute aktiv, wurde bei den Grammy Awards 2016 als Artist of Tomorrow nominiert und unterschrieb 2017 bei Roc Nation Latin.

Feid

Feid ist ein junger Reggaeton-Sänger und -Songwriter: Er hat seine Gesangskarriere vielleicht erst 2015 begonnen, aber Reggaeton-Liebhaber werden sicherlich mit einigen seiner Texte vertraut sein. Erinnern Sie sich an J. Balvins massiven Hit Ginza und seinen sofort ikonischen Refrain: „Si te gusta el reggaeton…“ - Feid war einer der Komponisten des Tracks und hat auch Songs für Nicky Jam, Alberto Style, Magnate und Valentino y Reykon geschrieben mit seinem eigenen Solomaterial.

Manuel Turizo

Mit nur 17 Jahren ist Manuel Turizo - geboren und aufgewachsen in der karibischen Küstenstadt Monteria, bevor er 2016 in das kolumbianische Reggaeton-Mekka Medellin umzog - das talentierte Wunderkind des kolumbianischen Reggaeton und sicherlich auf dem Weg zum Superstar. Seine 2016er Single Una Lady Como Tú war der Track, der ihn wirklich in den Mainstream gebracht hat, und er hat derzeit fast eine halbe Milliarde Aufrufe auf YouTube!

Legarda

Obwohl Legarda in der kolumbianischen Stadt Barranquilla geboren wurde, zog er vor 15 Jahren nach Atlanta. Der Einfluss der Hip-Hop- und R & B-Szene der US-Stadt auf seine Musik und seinen Stil ist unverkennbar. Seine Remix-Version von J. Balvins Ay vamos, einer der vielseitigsten kolumbianischen Reggaeton-Künstler, führte heute zu einem Deal mit Sony Records, einem Umzug nach Kolumbien und einigen Millionen Views auf dem Video für seine Single Ya Estoy Mejor .

Jaycob Duque

Jaycob Duque wurde in der Stadt Pereira in der Kaffeeregion geboren und ist ein weiterer kolumbianischer Reggaeton-Künstler, der jung angefangen hat und seitdem große Wellen in der kolumbianischen Musikszene geschlagen hat. In seiner ersten Single A Fuego Lento war der beliebte puertoricanische Reggaeton-Künstler Arcangel zu sehen: ein Coup für einen jungen Künstler, der gerade erst angefangen hat.

Valenti

Valenti hatte eine ziemlich wandernde Kindheit: Er wurde als Sohn eines italienischen Vaters und einer kolumbianischen Mutter geboren und verbrachte seine frühen Jahre damit, zwischen Mailand und Medellin zu ziehen. Er war auch ein talentierter Fußballspieler, der für den Medellin-Verein Envigado und sogar für das Reserveteam des AC Mailand spielte. Dann beschloss er, die Musik auszuprobieren, und seine Debütsingle Muévete Así erschien Anfang dieses Jahres und enthielt einen Cameo-Auftritt des erfahrenen Künstlers Cheka.

Karol G.

Mit nur 25 Jahren ist Karol G die große weibliche Hoffnung in einem Genre, das immer noch überwiegend von männlichen Künstlern und Perspektiven dominiert wird. Sie hat vielleicht als Kandidatin in einer Reality-TV-Talentshow für Kinder angefangen, aber schreiben Sie sie nicht ab. Seit 2012 hat sie mit Reggaeton-Größen wie Reykon, De la Ghetto, Ozuna und Nicky Jam zusammengearbeitet. Sie hat weit über 60 Millionen YouTube-Aufrufe und ist damit die bekannteste und angesehenste neue Künstlerin im kolumbianischen Reggaeton.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar