Die 10 billigsten Orte zum Trinken in NYC

New York City ist nicht die billigste Stadt der Welt. Tatsächlich ist es dafür bekannt, unglaublich teuer zu sein, und in Bezug auf das Trinken hat NYC den Ruf, das Land des 16-Dollar-Cocktails zu sein. Also ja, es ist wahr, Getränke hier können teuer sein, es gibt billige Optionen, wenn Sie wissen, wo Sie suchen müssen. Von Old-School-Kneipen, deren Preise sich seit Jahren nicht geändert haben, bis hin zu modernen, gehobenen Bars und Restaurants mit verrückten, günstigen Angeboten: Hier finden Sie die besten Orte in New York City, an denen Sie trinken können, auch wenn Sie ein knappes Budget haben.

McSorleys altes Ale-Haus

Bar, Pub, irisch

McSorleys altes Ale-Haus

McSorley's ist am bekanntesten dafür, die älteste Bar in NYC zu sein, und dieser Ruhm bedeutet, dass es immer eine eklektische Menge gibt. Jeder, von kürzlich graduierten Brüdern bis zu Gruppen alter Männer, kommt hierher, um ein Glas dunkles oder helles Bier zu trinken. Das ist richtig: Es gibt nur zwei Möglichkeiten, und für 5 US-Dollar erhalten Sie zwei Gläser, ein wirklich guter Preis - besonders in diesem Teil der Stadt.

McSorleys altes Ale-Haus, 15 E 7th St, New York, NY, USA, +1 212 473 9148

Royale

Restaurant, amerikanisch

Royale ist ein Favorit in der Nachbarschaft. Es ist bekannt für seine große Außenterrasse im Herzen von Manhattan, seinen unglaublich unterschätzten Burger und für das Servieren von Bier und Cocktails zu vernünftigen Preisen. Die Terrasse ist ganzjährig geöffnet, der Burger ist eine Wanderung durch die Stadt wert, und wenn Sie ihn zur Happy Hour mit einem Bier vom Fass für 3 USD essen, werden Sie - und Ihr Geldbeutel - sicherlich sehr glücklich sein. Selbst außerhalb der Happy Hour kosten Biere zwischen 4 und 6 US-Dollar, und Royale ist ein großartiger Ort zum Aufhängen.

Pagani

Restaurant, Italienisch, $$ $

Wenn Sie beim Brunch Mimosen oder Bloody Marys trinken möchten, tun Sie dies im Pagani. Dieses italienische Restaurant in West Village bietet Brunch-Getränke zu einem verrückten Preis: jeweils 2, 89 USD. Es scheint zu schön, um wahr zu sein, ja, aber es liegt daran, dass die Adresse des Restaurants 289 Bleecker Street ist. Also ja, Sie können sechs Mimosen für weniger als 20 US-Dollar trinken, was in NYC sonst nirgendwo möglich ist.

dauerhaft geschlossen

Rye Restaurant & The Bar unter Rye

Bar, Restaurant, amerikanisch, $$ $

Wenn Sie günstig trinken möchten, aber keine Kneipe haben, besuchen Sie Rye in Williamsburg, Brooklyn, für die Happy Hour. Rye bietet an Wochentagen von 17.30 bis 19.00 Uhr ein absurdes Angebot: 5 US-Dollar für Old Fashioneds und 5 US-Dollar für Cheeseburger. Und bei Rye geht es nicht um ein verwässertes Rail-Getränk in einem Plastikbecher. Wir sprechen von einem handgefertigten Cocktail aus einer gehobenen Whiskybar.

dauerhaft geschlossen

Jimmy's Corner

Bar, Pub Grub, Amerikaner, $ $$

Jimmy's Corner ist die Art von Bar, die man in einem belebten Block in Midtown, Manhattan, niemals erwarten würde - es ist eine der wenigen lokalen Bars in der Nachbarschaft. Es gehört Jimmy, der sich weigert, seine Getränkepreise zu erhöhen, obwohl die Nachbarschaft immer teurer wird, aber seine Strategie funktioniert eindeutig. Seine Kunden sind treu, die Bar ist immer voll und die Biere sind nie mehr als ein paar Dollar.

Zehn Grad

Bar, Pub Grub, Amerikaner, $ $$

Eine lebhafte Weinbar im East Village, Ten Degrees 'Zwei-für-Eins-Gläser Wein bis 20 Uhr jeden Abend sind legendär. Während die meisten Bars zu Beginn der Woche Happy Hour haben, finden die Angebote von Ten Degrees Freitag und Samstag statt und sind somit der perfekte Ort für ein Glas Wein vor dem Abendessen an jedem Wochenende. Der Platz ist immer voll, und mit einem solchen Angebot und ausgezeichneten kleinen Tellern ist es leicht zu verstehen, warum.

Rudy's Bar & Grill

Rudy's Bar & Grill war schon immer als ein Ort bekannt, an dem man günstig trinken und essen kann, und der Ruhm, den sie für das Verteilen von kostenlosen Hot Dogs erlangt haben, tut nicht weh. Es wurde 1919 eröffnet und ist eine der ältesten Bars in NYC. Fast ein Jahrhundert später scheinen sich ihre Preise kaum geändert zu haben. Für das beste Angebot bestellen Sie einen Eimer Hausbier für 7, 75 USD und teilen Sie es mit einer Gruppe von Freunden (oder behalten Sie alles für sich).

Rudy's, 627 9th Ave, New York, NY, USA, +1 646 707 0890

Bar

Bar, Amerikaner

Die 169 Bar ist eine der coolsten Kneipen in NYC und immer voll und immer eine gute Zeit. Abgesehen von der fantastischen Stimmung ziehen die täglichen Happy-Hour-Angebote ab 12 Uhr auch viele Besucher an - denken Sie an 1 US-Dollar für Bierdosen, 2 US-Dollar für alles andere und 3 US-Dollar für ein Bier und einen Schuss. Die Bar ist bereits relativ günstig und mit solchen Angeboten ein Kinderspiel. Außerdem ist bekannt, dass Aziz Ansari den Ort besucht.

Jeremys Ale House

Bar, Amerikaner

Jeremys Ale House öffnet jeden Tag um 8 Uhr morgens, und unabhängig davon, was Sie davon halten, kommen Bauarbeiter, Fischer und andere mit Nachtjobs oder Jobs am frühen Morgen nach ihrer Schicht hierher. Jeremys Biere sind supergünstig und werden in riesigen 30-Unzen-Styroporbechern serviert. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie zu viele haben, und lassen Sie Ihr „Glas“ auf den Boden fallen. Die Stimmung hier macht zu jeder Tageszeit Spaß. Bringen Sie also eine Gruppe mit und haben Sie keine Angst, laut zu werden.

Der Commodore

Bar, amerikanisch, $$ $

Das Commodore ist eine Bar und ein Restaurant in Williamsburg, die ein fester Bestandteil der Barszene in Brooklyn sind. Am Wochenende ist definitiv viel los, aber das könnte daran liegen, dass sie ernsthafte Cocktails zu verrückt guten Preisen servieren. Die besten Getränke auf der Speisekarte sind übertrieben und mit Obst oder einem winzigen Regenschirm geschmückt. Die meisten kosten 7 oder 8 US-Dollar. Entscheide dich für den Commodore, eine Piña Colada mit einem Amaretto-Schwimmer - sie ist sündig, gefährlich und geradezu köstlich.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar