Die 10 besten Restaurants in Cambridge, England

In einer so vielfältigen Stadt wie Cambridge scheint es nur natürlich, dass man die Qual der Wahl hat, wenn es um Essen geht. Es bietet alles von eleganten Restaurants bis hin zu frischen Kunstlokalen und lokalen, familiengeführten Treffpunkten. Cambridge hat für jeden etwas zu bieten. Von Studentenessen bis zu extravaganten Mahlzeiten repräsentieren diese zehn Restaurants das Beste aus Cambridge.

Michaelhouse Café

Cafe, europäisch

Wenn Sie durch die gepflasterten Straßen von Cambridge gehen und die Türme von Gonville und Caius bewundern, können Sie dieses versteckte Juwel verpassen. aber es ist eine wahre Freude zu finden. Die Menüs im Michaelhouse Café wechseln täglich und mit dem Ethos, einfaches Essen perfekt zuzubereiten, sind die Mahlzeiten frisch, lecker und preiswert. Die Menüs bieten ein köstliches warmes Frühstück sowie köstliche Mittagessen, die regelmäßig eine Auswahl der berühmten Quiches und Aufläufe des Cafés bieten. Abgesehen von dem unbestreitbar guten Essen ist das Michaelhouse Café wunderbar für seine Umgebung. Wenn Sie sich eines der Sofas im Obergeschoss schnappen können, ist es der perfekte Ort, um sich zu entspannen und einen Tee und Scone mit seiner luftigen, offenen Atmosphäre und interessanten Sammlung von Büchern und Gemälden zu genießen.

Der Adler

Pub, Restaurant, Europäer, Pub Grub, $ $$

Das Eagle befindet sich im Herzen der Stadt und ist eines der ältesten Gasthäuser in Cambridge aus dem frühen 14. Jahrhundert. Dieser Ort ist berühmt dafür, dass Watson und Crick der Welt verkündeten, sie hätten das "Geheimnis des Lebens" entdeckt, das heißt DNA. Wenn Sie nach oben schauen, sehen Sie die berüchtigte RAF-Decke mit den Unterschriften von RAF-Piloten aus aller Welt, die nach ihrer Rückkehr aus dem Zweiten Weltkrieg ihre Namen nur mit Feuerzeugen, Kerzenrauch und Lippenstift an der Decke unterschrieben haben. Dieses Pub serviert traditionelles Pub-Essen (die Wurst und der Brei sind wunderschön und die Burger sind voll und hoch gestapelt) und Fassbiere und vermittelt ein wahrhaft britisches, heimeliges Ambiente. Im Sommer können Sie draußen im Innenhof sitzen und die Hektik von Cambridge beobachten.

Don Pasquale

Restaurant, Italienisch, $ $$

Don Pasquale ist möglicherweise das am besten gelegene Restaurant in Cambridge und befindet sich am Rande des Marktplatzes. Als eines der am meisten bewunderten und langjährigen Unternehmen der Stadt sagen viele, es sei das beste italienische Restaurant der Stadt. Das familiengeführte Essen ist hier immer einwandfrei. Mit großzügigen Portionsgrößen und frisch zubereitetem Pizzateig fühlen sich die Gäste garantiert wohl, möchten aber gerne wiederkommen. Es lohnt sich, im Voraus anzurufen, um Ihren Platz zu garantieren. Die Preise sind für den Standard des Essens sehr vernünftig, und was gibt es Schöneres, als draußen auf dem Markt mit einer richtigen Tasse italienischen Kaffees zu sitzen?

Das Fountain Inn

Bar, europäisch, $$ $

Dieses visuell beeindruckende viktorianische Gasthaus war im Laufe der Jahre ein regelmäßiger Rückzugsort für viele Anwohner und Besucher von Cambridge, da es seit über zwei Jahrhunderten im Zentrum der Stadt steht. Das Fountain Inn ist eher eine Late-Night-Bar als ein traditionelles Restaurant und dennoch ein unverzichtbarer Zwischenstopp für alle, die die Vielfalt von Cambridge erleben möchten. Die modernisierte Bar hat ein einzigartiges, industrielles Flair, das mit dem eleganten Äußeren harmoniert, und es ist leicht zu fühlen, als wären Sie zu einer coolen Londoner Lagerparty transportiert worden. Diese Bar ist täglich von 11 bis 3 Uhr geöffnet und schafft mühelos den Übergang von Tag zu Nacht. Setzen Sie sich und genießen Sie eine Auswahl an Kräutertees neben hausgemachtem Fladenbrot, bevor Sie sich abends mit Freunden zu Cocktails treffen (2-für-1-Cocktails an einem Montagabend). Von ungewöhnlichen Clubnächten bis hin zu Kunstausstellungen ist diese Bar der Ort, an dem alles möglich ist und definitiv der angesagteste Ort, den man gesehen haben kann.

dauerhaft geschlossen

Das Regenbogencafé

Cafe, Restaurant, Europäisch, Vegetarisch, Vegan, $ $$

Das Rainbow Café ist in Cambridge einzigartig, da es nur vegetarisches Essen serviert und auf vegane und glutenfreie Speisen spezialisiert ist. Es hat sich als eines der beliebtesten alternativen Restaurants der Stadt etabliert. Unabhängig und mit erfrischender Originalität ist dies ein One-Stop-Shop, um Ihre Stimmung aufzuhellen. Alles, was von der vegetarischen Gesellschaft vollständig genehmigt wurde, wird täglich frisch hergestellt und enthält natürliche Zutaten, die frei von Farbstoffen, Zusatzstoffen oder Aromen sind. Die berühmten hausgemachten Suppen sind sowohl sättigend als auch gesund. Hier können die Gäste mit gutem Gewissen essen, da die Weine, Biere und Apfelweine vegan und ökologisch hergestellt werden, alle Eier aus Freilandhaltung stammen und das Essen biologisch ist.

dauerhaft geschlossen

Stickybeaks

Restaurant, Café, Europäisch, Tee, Zeitgenössisch, $$ $

Als unabhängiges Café hat Stickybeaks in der Stadt den Ruf, köstliches, bildschönes Essen anzubieten, das aussieht, als wäre es direkt aus einem Rezeptbuch gesprungen. Die Küche ist ein Bienenstock zum Backen und Backen. Sie ist offen gestaltet und vermittelt ein Gefühl von frischem Sommer. Das Café hat ein abgenutztes und lebhaftes Aussehen und ist immer voll und lebhaft, besonders sonntags, wenn Brunch serviert wird. Aber was die Leute wirklich zum Reden bringt, sind die Kuchen: Das klobige Kauen der felsigen Straße und der nostalgische Geschmack der Haferstrudelscheibe zeigen, warum dieses moderne, minimalistische Café für seine süßen Leckereien bekannt ist. Serviert neben einer großen Tasse Tee ist dies ein perfekter Zwischenstopp für eine Einkaufspause. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Wesentlichem sind, dann sind Sie beim Mittagsmenü genau richtig. Obwohl es sich täglich ändert, können Sie Bourguignon vom Rind, geräucherte Makrelen und Erbsenfrittata, eine Lasagne mit puy Linsen oder einen Lachs mit Lauch und Frischkäse auf dem Weg sehen.

dauerhaft geschlossen

Café Milano

Restaurant, Cafe, Europäisch, Italienisch, Tee, $ $$

Wenn Sie eine Pause von der Vielzahl der Geschäfte in The Grand Arcade einlegen möchten, gehen Sie nach draußen auf die Hauptstraße, um einen billigen und fröhlichen Italiener zu genießen. In bester Lage wird das Café Milano oft von Käufern übersehen, aber es lohnt sich auf jeden Fall, sich die Zeit zu nehmen. Mit einer überraschend umfangreichen Speisekarte haben die Gäste die Qual der Wahl. Von Schinken- und Brie-Paninis über Ziegenkäsesalate bis hin zu traditionellen Pizzen wird Milano Ihren Appetit befriedigen. Für ein schnelles Essen zu einem sehr guten Preis und mit großzügigen Portionen ist dies ein großartiger Ort, um Ihre Füße inmitten von Einkaufsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten zu legen.

Aromi

Restaurant, europäisch, italienisch

Dieses unabhängige sizilianische Café hat die Stadt massiv geprägt. Das Aromi befindet sich im Stadtzentrum, nur einen kurzen Spaziergang vom Kings College entfernt. Es ist eher klein und verfügt über einige Tische im Erdgeschoss und im Erdgeschoss. Es ist ein echtes italienisches Erlebnis. Gemütliche und stilvolle Tische stehen im Kontrast zu moderner Kunst in den Regalen, die zum Kauf angeboten werden. Sie können sehen, wie der Teig am Schaufenster zubereitet und gekocht wird, und die Angestellten sind sehr freundlich, was zur gemütlichen Atmosphäre beiträgt. Frisches und duftendes Essen zu relativ günstigen Preisen bedeutet, dass es oft sehr voll ist und Sie sich möglicherweise eine Weile an der Theke anstellen müssen (wo auch das Essen zum Mitnehmen serviert wird). Wählen Sie aus einer köstlichen Auswahl an frischen handgemachten Pizzastücken (eine Portion besteht aus zwei Scheiben und Sie können Beläge mischen und kombinieren), bevor Sie zu den sizilianischen Profiteroles übergehen. Sie müssen vielleicht warten, aber es lohnt sich auf jeden Fall; Sogar die Cambridge Food Society lobt das Establishment offen.

Fitzbillies

Cafe, Restaurant, Europäer, Tee, $ $$

Dieses Bäckerei-Café ist berühmt für seine riesigen, klebrigen Chelsea-Brötchen. Und das zu Recht: Sirup, Wirbel aus getrockneten Früchten, Zimt und Süße sind ein Grundnahrungsmittel für jeden Besucher dieses Cafés, das sich an der belebten Kreuzung vor dem wunderschönen Pembroke College befindet. Aber Fitzbillies ist viel mehr als das. Nicht nur ein Restaurant, das hochwertige Speisen wie Eier- und Speckkuchen, Confit-Ente, Flagelot-Suppe und Wildbret mit Holzapfel und Hagebuttengelee serviert. Es gibt auch eine Eckbar-Kaffeebar mit einer umfangreichen Auswahl an Kuchen und Tees. Sie müssen schnell sein, um einen Tisch zu bekommen, da Fitzbillies tagsüber oft voll ist, was angesichts der Vintage-Ladenfront und der exquisiten Details sowohl bei Lebensmitteln als auch bei Möbeln nicht überraschend ist.

Cambridge Chop House

Restaurant, britisch, $$ $

Dieses Restaurant ist etwas teurer als andere Einrichtungen in Cambridge und auf jeden Fall das Geld wert. Eine Schwester von CCH stellt klassische britische Gerichte her, hat Cambridge Real Ale aus dem Fass und ist der perfekte Ort für ein gehobenes Essen. Es befindet sich im Herzen des Stadtzentrums, 50 Meter von der Kings College Chapel und nicht weit vom Arts Theatre entfernt. Das Erdgeschoss verfügt über breite Fenster, die einen unvergleichlichen Blick auf die Kings Parade und die Kings Chapel bieten. Die Spezialität hier ist das Fleisch, und um Ihnen bei Ihrer Wahl zu helfen, sind die freundlichen und aufmerksamen Gastgeber, die sich sehr gut mit Fleisch auskennen. Steaks werden auf Anfrage gekocht und der Schweinestückchen-Starter ist göttlich. Die Weinkarte ist umfangreich und die Wüstenkarte verlockend, wenn Sie nach dem großzügigen Hauptgericht Platz finden.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar