Die 10 besten Nachtclubs in Tokio

Tokio ist als eine Stadt bekannt, die niemals schläft. Mit einer riesigen Auswahl an brillanten Nachtclubs, von denen einige bis 6 Uhr morgens geöffnet sind, steht Tokio voll und ganz für den Spitznamen. Ob Sie nach einem entspannten Ort suchen, um neue Musik zu entdecken oder einen großen Abend zu verbringen, Tokio hat alles zu bieten.

Entdecken Sie Underground-DJs bei Contact

Nachtclub, Pub Grub, $ $$

Im Herzen des ständig lebhaften Stadtteils Shibuya befindet sich einer der angesehensten und beeindruckendsten Clubs Tokios. Mit einem exzellenten Soundsystem und einer Kundschaft, die zuverlässig auf eine gute Zeit vorbereitet ist, ist klar, warum in letzter Zeit Leute wie Marcel Dettmann, Ben Klock, Nicolas Jaar und Giorgio Moroder durch die Türen von Contact gerollt sind. Der Hauptraum bietet eine sehr strenge Richtlinie für Nichtgetränke und Kameras, und der Veranstaltungsort zieht tendenziell anspruchsvollere Techno- und Tanzmusikfans an. Der Eingang ist von den Hauptstraßen der Stadt verborgen. Um Zugang zum Veranstaltungsort zu erhalten, müssen sich Besucher online registrieren, um Mitglied zu werden. Sobald Sie jedoch durch die Türen von Contact kommen, stimmen Sie zu, dass sich die Mühe lohnt.

Party bei A-Life

Nachtclub, Japanisch, $ $$

Roppongi ist bekannt als Tokios ultimativer Club-Vorort und einer der beliebtesten Nachtlokale der Region ist A-Life. Es erstreckt sich über drei Etagen und die Musik hier dreht sich alles um unprätentiösen, guten, altmodischen Spaß - denken Sie an kitschige Banger und Top-40-Hits. Der Veranstaltungsort bietet auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis mit drei Getränken für 1.000 Yen (7 GBP) vor 23 Uhr.

Verbringen Sie einen entspannten Abend im The Room

Bar, Japanisch

Möchten Sie eine Alternative zu der kommerziellen Musik, die in vielen Bars in Tokio gespielt wird? Unter dem Trubel von Shibuya befindet sich The Room, ein kleiner Keller, in dem Sie Jazz-, Soul- und R & B-Musik hören können. Obwohl es im Vergleich zu einem durchschnittlichen Nachtclub in Tokio klein ist, macht die große Auswahl an Musik und die entspannte Atmosphäre des The Room das wieder wett. Dies ist der richtige Ort, wenn Sie nach einem unauffälligen Abend suchen, an dem Sie in guter Gesellschaft an Whisky nippen.

Setzen Sie die Nacht mit einer After-Party im Oath fort

Bar, Pub Grub, Japanisch

Ursprünglich an einem versteckten Weg gelegen, verlegte Oath seinen Standort 2018 in Shibuyas Trump Room, einen Underground-Club, der seit langem bei trendigen jungen Modefans aus Tokio beliebt ist. Eine winzige schwarze Tür führt Sie in einen Raum mit Kronleuchtern, Lampen, Spiegeln und sogar einem ausgestopften Hirsch, wodurch ein elegantes und opulentes Interieur entsteht. Oath beherbergt einige der weltbesten Underground-DJs und serviert hochwertige Getränke. Die Türen bleiben samstags und sonntags bis 8 Uhr morgens geöffnet, was bedeutet, dass es der ideale Ort für eine Nijikai (After-Party) ist.

Für einen großen Abend muss es AgeHa sein

Nachtclub, Food Court, Pub Grub

Mit mehreren Tanzflächen, einer Liste der größten Namen der elektronischen Musikszene, Blick auf das Wasser und sogar einem Pool auf dem Balkon ist AgeHa der beste Ort für einen großen Abend in Tokio. Weil es so groß ist, befindet sich der Club tatsächlich etwas außerhalb der Stadt in Shin-Kiba, aber es gibt die ganze Nacht über kostenlose Shuttlebusse von und nach Shibuya. Sobald Sie hier angekommen sind, wird das Verlassen das Letzte sein, was Sie denken.

Arty Farty, der beste Club in Tokios Schwulenviertel

Nachtclub, Cocktails, Bier

Arty Farty ist ein großartiger Ort, um nach ein paar Drinks in der Gegend von Shinjuku Ni-chōme, Tokios LGBTQ-Hub, zu stolpern. Der beliebte Tanzclub hat immer ein lustiges und einladendes Publikum, die Speisekarte ist ausländerfreundlich und die Getränke sind preiswert. Eine Schutzgebühr von ¥ 2.500 (£ 17) bietet den Gästen ein Getränk, sobald Sie drinnen sind, und ermöglicht es Ihnen, nach Belieben zu kommen und zu gehen, sodass Sie von nahe gelegenen Bars zum Club hin und her springen können. Mit dem Eintrittspreis haben Sie auch Zugang zu ihrem Schwesterclub The Annex, der sich in der Nähe befindet.

Boogie zu kitschigen Melodien an der Bar Bridge

Nachtclub, Cocktails, Bier, Wein, $ $$

Bar Bridge ist wie kein anderer Club in Tokio und bietet eine breite Palette an Musik von Jazz und Hip-Hop bis hin zu kitschiger Musik aus den 1980er Jahren, die alle durch ihr erstklassiges Soundsystem gepumpt werden. Der Club befindet sich nur eine Minute vom Bahnhof Shibuya entfernt und bietet einen beeindruckenden Blick auf die berühmte Shibuya-Kreuzung sowie eine Reihe von DJs, die sich die ganze Woche über drehen. Einige der besten DJs Tokios spielen von Zeit zu Zeit hier, und der Veranstaltungsort zieht ein vielfältiges Publikum an, von Hochschulabsolventen bis zu Geschäftsleuten, die ihre Disco-Tage noch einmal erleben.

Genießen Sie einen stilvollen Abend mit Freunden im Sankeys Penthouse

Nachtclub, Cocktails, Bier, Wein

Dieses Nachtclub-Franchise-Unternehmen, das ursprünglich in Manchester, Großbritannien, eröffnet wurde, verfügt über Standorte weltweit und hat jetzt einen Außenposten in Tokio eröffnet. Das Sankeys Penthouse befindet sich in den beiden obersten Etagen des Q-Plaza und bietet Blick auf die farbenfrohen und belebten Straßen von Harajuku. Gönnen Sie sich einen Drink in der ungezwungenen Bar und tanzen Sie die ganze Nacht im 10. Stock oder gehen Sie nach oben und setzen Sie sich auf eine fast zu bequeme Couch, um mit Freunden zu plaudern. Mit hohen Decken und einer Terrasse bildet die oberste Etage eine schicke Hotelbar ab und ist somit der perfekte Ort für eine anspruchsvolle Nacht in der Stadt.

Gehen Sie nach Harlem für Hip-Hop in Tokio

Nachtclub, Pub Grub, $ $$

Diese Shibuya-Institution wurde 1997 eröffnet und gilt nach wie vor als bester Hip-Hop-Club, nicht nur in Tokio, sondern in ganz Japan. Mit lokalen und internationalen DJs und Interpreten ist der Veranstaltungsort so vielfältig wie die Musik laut - und es ist wirklich laut. Harlem ist auch ein großartiger Ort in Tokio, um aufstrebende japanische Hip-Hop-Stars zu beobachten, die sich die Zähne schneiden und die Tricks des Handels lernen, bevor sie die japanischen Hip-Hop-Charts übernehmen.

Bewundern Sie das Kunstwerk bei PLUSTOKYO

Nachtclub, Cocktails, Bier, Wein

Ginza ist Tokios beliebtestes Einkaufsviertel mit High-End-Marken und zahlreichen Kaufhäusern. Unter all dem Glanz und Glamour befindet sich jedoch einer der heißesten Nachtclubs der Stadt, PLUSTOKYO, der im November 2018 seine Türen öffnete. Jedes Zimmer hat ein anderes Thema - treten Sie ein und lassen Sie sich von einem riesigen Gemälde des Fuji begrüßen, das Wandgemälden in der japanischen Öffentlichkeit ähnelt Bad. Gehen Sie weiter in mehrere Räume und Flure, die mit modernen Kunstwerken und Leuchtreklamen dekoriert sind, einen VIP-Raum mit Punk-Thema und einen weiteren Raum, der mit rosafarbener Beleuchtung beleuchtet ist. All dies macht PlusTokyo zum perfekten Spielplatz für Kunstliebhaber. Dieser Veranstaltungsort hat bereits mehrere beliebte DJs beherbergt, darunter Steve Aoki und Alice Wonderland.

Diese Empfehlungen wurden am 5. Juli 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar