Die 10 besten Bibliotheken in London

Großbritannien ist an seinen Universitäten durchweg für exzellente Forschungsstandards bekannt und befindet sich häufig an der Spitze des innovativen Lernens in vielen verschiedenen Disziplinen. Es ist daher keine Überraschung, dass die Unterstützung dieser intellektuellen Fähigkeiten ein Netzwerk von Bibliotheken ist, die einen Benchmark-Standard für Archive, Ausstellungen und Forschungskapazitäten darstellen. Wie zu erwarten ist, gibt es in London viele dieser Institutionen.

Die britische Bibliothek

Bibliothek

Die British Library ist nicht nur die größte Bibliothek in Bezug auf die Anzahl der in London katalogisierten Objekte, sondern weltweit. Obwohl Sie in Großbritannien wohnhaft sein müssen, um Zugang zu den Lesesälen zu erhalten, ist die Mitgliedschaft für die 150 Millionen Artikel aus der ganzen Welt kostenlos, sobald Sie berechtigt sind. Eine Kopie von allem, was jemals in Großbritannien veröffentlicht wurde, befindet sich in der Bibliothek, die 1973 gegründet wurde. In der Institution finden das ganze Jahr über viele bahnbrechende Ausstellungen und Forschungsprojekte statt. Britische Bibliothek, 96 Euston Road, London +44 330 333 1144

Die Londoner Bibliothek

Bibliothek

Wie der Name schon sagt, wäre die London Library kein schlechter Ausgangspunkt, wenn Sie nach Büchern suchen. Mit einer Sammlung von über einer Million Büchern und allen Mitgliedern, die zur Mitgliedschaft berechtigt sind, ist die London Library stolz auf ihre Position in der Elite der literarischen Institutionen in der Hauptstadt und bietet intellektuelle Unterstützung für einige der großen Köpfe der britischen Kultur seit 1841. Bei Vollmitgliedschaft Sie haben keine Lust, es gibt das ganze Jahr über regelmäßig kostenlose Abendführungen durch die Bibliothek. Die Londoner Bibliothek, 14 St. James's Square, London +44 20 7766 4700

Guildhall Library

Bibliothek

Die Guildhall Library ist die erste Fachbibliothek auf unserer Liste und die maßgebliche Ressource für die Londoner Geschichte. Es verfügt über 200.000 Primärdokumente aus dem 15. bis 21. Jahrhundert, darunter spezielle Sammlungen, die Samuel Pepys, John Wilkes und Thomas More gewidmet sind. Aufgrund der Art der Sammlungen ist die Guildhall Library ein großartiger Ort, um historische Sozialforschung in London durchzuführen, sowie eine unschätzbare Forschung, um Ihren eigenen Stammbaum zu erstellen. Guildhall Library, Aldermanbury, London +44 20 7332 1868

Nationale Kunstbibliothek im V & A.

Bibliothek, Museum

Das Victoria and Albert Museum war schon immer ein Vorreiter in Kunst und Design. Die Nationale Kunstbibliothek unterstützt dieses Ziel und bietet Zugang zu Sammlungen, die für die V & A-Mission von zentraler Bedeutung sind, einschließlich umfangreicher Recherchen zu Themen wie Zeichnen, Malen, Skulptur, Mode, Textilien und Holzarbeiten. Der Arbeitsbereich in der National Art Library gehört zu den spektakulärsten in London. Sollten Sie Hunger verspüren, ist der Tee im V & A-Café aus gutem Grund bekannt. Nationale Kunstbibliothek im V & A, Cromwell Road, London +44 20 7942 2000

Die Poesiebibliothek im Southbank Center

Bibliothek

Die umfassendste Sammlung moderner britischer Poesie des Landes befindet sich in der Poetry Library im Southbank Center. Sie können die Tausenden von Gedichttiteln durchsuchen und dabei die atemberaubende Aussicht auf die Themse und das Somerset House auf dem Southbank Center genießen. Aufgrund ihres Status dient die Bibliothek als Zentrum für Poesie in London und veranstaltet regelmäßig Veranstaltungen und Wettbewerbe, an denen sich jeder beteiligen kann. Sie ist täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet, außer montags, wenn sie für die Öffentlichkeit geschlossen ist. Die Poesiebibliothek im Southbank Centre, Royal Festival Hall, London +44 20 7921 0943

Bishopsgate Institute Library

Bibliothek, Park, Schule

Ähnlich wie die Guildhall Library befindet sich die Bishopsgate Institute Library in der Square Mile und ist auf die Sozialgeschichte Londons spezialisiert. Was die Bishopsgate Institute Library jedoch auszeichnet, ist, dass sie Interessen in der radikalen, sozialen, arbeitsrechtlichen, feministischen und schwulen Geschichte der Hauptstadt berücksichtigt. Die wundervolle Glaskuppel über dem Arbeitsbereich ist an sich schon einen Besuch wert. Die Einrichtung ist vollständig für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet kostenloses WLAN - unwiderstehlich, wenn Sie eine freie Stunde in und um den Bahnhof Liverpool Street haben. Bishopsgate Institute Library, 230 Bishopsgate, London +44 20 7392 9200

Wiener Bibliothek

Bibliothek

Die Wiener Bibliothek widmet sich der Erforschung des Holocaust und verfügt über ein maßgebliches Archiv für die NS-Zeit. Die Weiner-Bibliothek wurde 1933 von Dr. Alfred Weiner in Amsterdam gegründet, um die geistige Freiheit zur Bekämpfung des Nationalsozialismus zu nutzen. 2011 wurde sie vom Heritage Lottery Fund in ihre Räumlichkeiten am Russell Square verlegt. Die Bibliothek ist stark auf Freiwillige und Spenden angewiesen und veranstaltet regelmäßig Ausstellungen und Veranstaltungen, um die Arbeit ihres Gründers fortzusetzen und das Bewusstsein nicht nur für den Holocaust, sondern auch für andere humanitäre Krisen auf der ganzen Welt zu schärfen. Wiener Bibliothek, 29 Russell Square, London +44 20 7636 7247

Wellcome Collection Library

Bibliothek

Die Wellcome Collection Library ist eine weltweit führende Ressource für das Studium der Medizingeschichte und eine einflussreiche Stimme in der zeitgenössischen Medizin und der biomedizinischen Wissenschaft. Die Wellcome Collection ist bekannt für ihre dynamischen und grenzüberschreitenden Ausstellungen, die nicht vor den zimperlichen Themen zurückschrecken, die man mit medizinischer Forschung verbinden könnte. Es ist jedoch der interdisziplinäre Charakter vieler seiner Veranstaltungen und Ausstellungen, der es zu einer zugänglichen und reichhaltigen Erkundung für Menschen aller intellektuellen Hintergründe und Neigungen macht. Wellcome Collection Library, 183 Euston Road, London +44 20 7611 8722

St. Bride Library

Bibliothek

Ursprünglich ein bedeutendes soziales, kulturelles und Freizeitzentrum für die Londoner Druckindustrie in der Fleet Street, dient die St. Bride Foundation heute einem wichtigen Zweck, die Traditionen und Artefakte einer Branche zu bewahren, die im digitalen Zeitalter so bedroht ist. Sowie die St. Bride Library, die berühmte Originaltexte wie Dr. Johnsons Wörterbuch enthält; Es gibt ein Theater, die Möglichkeit, traditionelle Drucktechniken in Workshops zu erlernen, sowie einen vollen Zeitplan mit Vorträgen und Ausstellungen zum Thema Druck. St. Bride Library, 14 Bride Lane, London +44 20 7353 4660

Die BFI Reuben Bibliothek

Bibliothek

Mit einem Leitbild zur „umfassenden Berichterstattung über das bewegte Bild in Großbritannien“ bleibt die BFI Reuben Library und ihre Text-, Film- und digitalen Sammlungen auch in ihrem Umfang international. Die Mitarbeiter der Reuben Library zeichnen sich durch besondere Hilfsbereitschaft und Aufmerksamkeit für Forscher aus, die große Gruppen oder Einzelpersonen unterstützen können, die sich für die Arbeit im hervorragend ausgestatteten Lesesaal der Edwin Fox Foundation entscheiden. Die BFI Reuben Bibliothek, Belvedere Road, London +44 20 7255 1444

Diese Empfehlungen wurden am 7. März 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar