Die 10 besten Galerien für zeitgenössische Kunst in Südlondon

Südlondon hat eine reiche und lebendige zeitgenössische Kunstszene, wie diese Liste der zeitgenössischen Galerien des Bezirks zeigt. Einige waren lange Zeit eine tragende Säule in der Kunstszene, während andere in den letzten Jahren in die Szene eingestiegen sind. Im Wesentlichen spielen alle diese Galerien eine aktive Rolle in ihren jeweiligen Gemeinden und bereichern das Leben der Anwohner. Hier sind 10 der besten Räume in Südlondon für zeitgenössische Kunst.

Goldschmiedezentrum für zeitgenössische Kunst

Kunstgalerie

Die Kunsthochschule, die viele Karrieren der Young British Artists (YBA) ins Leben gerufen hat, eröffnete im September 2018 ihren neuen öffentlichen Kunstgaleriekomplex, das Goldsmiths Center for Contemporary Art (Goldsmiths CCA). Entworfen vom mit dem Turner-Preis ausgezeichneten Architekturkollektiv Assemble, Goldsmiths Das CCA befindet sich in einem sanierten, denkmalgeschützten Gebäude auf dem Campus des Colleges und verfügt über acht Galerieräume. Die Galerie nutzt das Gebäude, ein ehemaliges Badehaus, auf wunderbare Weise und stellt eine beeindruckende Liste von Künstlern aus aller Welt zusammen, um den Ruf von Goldsmiths für herausragende Leistungen und Innovationen in den Künsten zu stärken. Verpassen Sie bei Ihrem Besuch nicht die aufregendste der Galerien - einen mit Eisen ausgekleideten viktorianischen Wassertank, der zu einem markanten Hintergrund für zeitgenössische Kunst wird. Und werfen Sie einen Blick in das ehemalige Schwimmbad, das jetzt als Atelier für die Studenten des Goldsmiths College dient.

Gerald Moore Galerie

Kunstgalerie, Museum, Schule

Es mag überraschen, dass das Eltham College, eine unabhängige Schule, einen konkreten Beitrag zur zeitgenössischen Kunstszene im Südosten Londons geleistet hat. Dank der Gerald Moore Gallery, die 2012 auf dem Schulgelände gebaut wurde, ist dies jedoch der Fall. Beeinflusst von den schulischen Einstellungen bietet die Galerie von Künstlern geführte Programme für alle Altersgruppen. Darüber hinaus arbeitet es mit dem South London Network of Artist Teachers (SLNAT) zusammen, das es Kunstpädagogen ermöglicht, Unterrichtspraktiken auszutauschen. Alle Ausstellungen sind frei zugänglich.

Gaswerk

Kunstgalerie

Gasworks ist ein pulsierendes Zentrum für Experimente und Innovationen und seit über 20 Jahren Teil der Kunstszene in Südlondon. Was Gasworks einzigartig macht, ist seine Mitgliedschaft bei Triangle Network. Das internationale Netzwerk ermöglicht Künstlern und Kunstorganisationen im Bereich der zeitgenössischen bildenden Kunst den Austausch von Ideen sowie den Austausch von Fähigkeiten und Erfahrungen. Gasworks engagiert sich intensiv für die Förderung britischer und internationaler Künstler, damit diese ihre Ideen zum Ausdruck bringen können. Der Raum beherbergt 16 Residenzen pro Jahr und offene Studios ermöglichen es den Besuchern, den Prozess eines Künstlers bei der Arbeit hautnah mitzuerleben. Ergänzend zu den Residenzen finden auch Vorträge und Seminare statt. Normalerweise gibt es jedes Jahr vier Hauptausstellungen - immer einen Besuch wert.

GX Galerie

Kunstgalerie

Die GX Gallery befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude mit dem Camberwell Arts College, der South London Art Gallery und dem Goldsmiths College in der Nähe. Sie befindet sich in günstiger Lage im historischen Viertel Camberwell. Die Galerie erstreckt sich über zwei Etagen und widmet sich der Ausstellung zeitgenössischer Kunst. Sie repräsentiert Künstler wie Sir Peter Blake, Katya Levental und Hannah Battershell. GX ist sehr daran interessiert, mit Malern, Druckern und Fotografen in Kontakt zu treten und ihre Rolle in der zeitgenössischen Kunstszene zu erkunden. In der Galerie finden regelmäßig Abschlussausstellungen statt, in denen Sie neue Talente entdecken können.

Newport Street Gallery

Kunstgalerie

Die Newport Street Gallery in Vauxhall wurde 2015 eröffnet und zeigt Werke aus der persönlichen Sammlung des Künstlers Damien Hirst, die er seit den 1980er Jahren aufbaut. Es enthält jetzt über 3.000 Werke von Künstlern, darunter YBA Tracey Emin sowie Richard Hamilton, Sarah Lucas, Pablo Picasso und Francis Bacon. Es ist jedoch nicht nur die Kunst, die einen Besuch wert ist - die Galerie befindet sich in drei markanten denkmalgeschützten Gebäuden, die von Caruso St John Architects in eines umgewandelt wurden und 2016 mit dem RIBA Stirling-Preis für das beste neue Gebäude ausgezeichnet wurden hauseigenes Restaurant und Bar, Pharmacy 2, ein wahnsinnig instagrammierbarer Raum, der die Fortsetzung von Hirsts 1998er Notting Hill Restaurant, Pharmacy, darstellt.

Knight Webb Galerie

Kunstgalerie

Rufus Knight-Webb, in erster Linie ein abstrakter Maler, schuf diese Galerie im Jahr 2012. Dieser helle Gewerbebereich bietet ein abwechslungsreiches Programm, das aus erfahrenen Künstlern besteht - viele von ihnen aus Übersee. Zuvor in Brixton ansässig, vertritt es derzeit 13 Künstler, deren Werke von Street Art über recycelte Skulpturen bis hin zu abstrakten Gemälden reichen. Beispiele für die Liste der Galerie sind die bedeutende mystische Malerin Juliane Hundertmark und die afro-expressionistische Malerin Adjani Okpu-Egbe aus Kamerun. Die Arbeit der Knight Webb Gallery zur Erweiterung der Reichweite der wichtigsten Brixton-Künstler ist nicht nur interessant, sondern auch äußerst lobenswert.

Tate Modern

Kunstgalerie, Gebäude, Museum, Brücke

An der Londoner South Bank befindet sich die prächtige Tate Modern, die im Jahr 2000 eröffnet wurde. Sie befindet sich im stillgelegten Kraftwerk Bankside und wurde (zusammen mit der großen Turbinenhalle und dem majestätischen Turm) als Leuchtfeuer für moderne und zeitgenössische Kunst neu erfunden. Die Galerie selbst verfügt über semi-permanente thematische Ausstellungen ihrer Sammlung sowie temporäre Ausstellungen, und berühmte Gemälde wie Pablo Picassos Figure dans un Fauteuil und Piet Mondrians abstraktes Meisterwerk Composition C werden durchgehend wunderschön präsentiert. Das neue Blavatnik-Gebäude, das 2016 eröffnet wurde und vorübergehend als Switch House bekannt war, hat dem Kunstgiganten noch mehr Galerien sowie Aufführungsräume und eine Aussichtsplattform gegeben. Die Tate Modern ist mehr als nur eine Kunstgalerie. Es ist eine der wichtigsten Kulturinstitutionen der Hauptstadt und ein wesentlicher Bestandteil der Skyline von London.

Danielle Arnaud Galerie

Kunstgalerie

Wenn Sie Lust haben, zeitgenössische Kunst in einem schönen georgianischen Haus zu entdecken, sind Sie hier genau richtig. Die Danielle Arnaud Gallery will sich dem kommerziellen Trend widersetzen und den Besuchern ein einzigartiges Erlebnis bieten. Danielle Arnaud nutzt ihr eigenes Haus als Ausstellungsraum, um die Tradition in Frage zu stellen, dass Kunstwerke nur dann als Kunst betrachtet werden können, wenn sie in einer Kunstgalerie ausgestellt werden. Dieser charmante, möblierte Wohnraum ist eine erfrischende Abwechslung zur üblichen White Cube-Umgebung. Die Galerie ist seit 1995 Teil der Lambeth-Kunstszene und zeigt junge und aufstrebende Künstler aus aller Welt.

Weißer Würfel, Bermondsey Street

Kunstgalerie, Gebäude, Laden, Markt

Das Konzept des „weißen Würfels“ wurde im frühen 20. Jahrhundert eingeführt, als Künstler, deren Werke einen Schwerpunkt auf Farbe und Licht legten, es vorzogen, ihre Werke an weißen Wänden auszustellen. Es ist eine Referenz, die sicherlich für das spärliche, helle Interieur des White Cube Bermondsey relevant ist, das sich in einem renovierten Gebäude aus den 1970er Jahren befindet. Die Galerie, eine von zwei White Cubes in London, bietet ständig einige der faszinierendsten und bemerkenswertesten Shows in London - zu den früheren Ausstellern gehören Theaster Gates und Tracey Emin - und ihre Buchhandlung ist einen Besuch wert. Die Bermondsey Street selbst ist eine interessante Gegend zum Bummeln mit ihren kulturellen Hotspots (das Fashion Textile Museum befindet sich ebenfalls hier), coolen Restaurants und klassischen Pubs.

Der Sonntagsmaler

Kunstgalerie

Der Sunday Painter ist seit 2009 ein Teil der Kunstszene in Südlondon, als er als Projektraum begann. Die Galerie befand sich zuvor in Peckham und befindet sich seit 2017 in einem größeren Raum in Vauxhall. Erwarten Sie Ausstellungen von aufregenden jungen Künstlern - The Sunday Painter ist immer eine gute Wahl, wenn Sie etwas Neues und Frisches sehen möchten und der Eintritt frei ist.

Buchen Sie mit unserem Partner und wir verdienen eine kleine Provision. Diese Empfehlungen wurden am 27. September 2019 aktualisiert, um Ihre Reisepläne auf dem neuesten Stand zu halten.
 

Lassen Sie Ihren Kommentar