10 fantastische neuseeländische Fernsehsendungen zum Anschauen

Neuseeland ist immer innovativ, wenn es um TV-Shows geht. Egal, ob Sie ein bisschen Kriminalität, Drama oder Comedy mögen, das Land hat eine Vielzahl von Serien für die schärfsten Zuschauer erstellt. Hier ist eine Auswahl lokaler Hits, die jeder sehen sollte.

Unverschämtes Glück

Diese Comedy- / Krimi- / Drama-Serie wurde von 2005 bis 2010 in Neuseeland ausgestrahlt und war im In- und Ausland kommerziell erfolgreich. Die Show wurde nach Australien, Italien, Kanada und Irland exportiert und hat sogar neue Versionen in Großbritannien (eine TV-Show namens Honest ) und in den USA (eine Serie namens Scoundrels ) hervorgebracht. Outrageous Fortune folgte der berufsverbrecherischen Familie West, angeführt von Cheryl und Wolfgang ('Wolf') West, als die Matriarchin versucht, alle Familienmitglieder dazu zu bringen, sich an das Gesetz zu halten, nachdem Wolf im Gefängnis gelandet ist.

Westseite

Westside ist die Fortsetzung von Outrageous Fortune und zeichnet das Leben von Ted und Rita West auf. Die erste Staffel, die 2015 ausgestrahlt wurde, spielt im West Auckland der 1970er Jahre. Jede Episode konzentriert sich auf ein anderes Lebensjahr der Familie West, da historische Ereignisse wie die Razzien im Morgengrauen auf pazifische Overstayer und die Geburt der Punkrockszene in Auckland stattfinden. Die zweite Staffel spielt 1981 während der Springbok-Tour, während die dritte Serie ein Jahr später stattfindet und die Beziehung zwischen den führenden Familienmitgliedern von Outrageous Fortune, Wolf und Cheryl, vorstellt.

Die allmächtigen Johnsons

The Almighty Jonhnsons ist eine Fantasy-Comedy-Drama-Show, die von 2011 bis 2013 ausgestrahlt wurde. Es geht um vier Brüder, die entdecken, dass sie tatsächlich nordische Götter sind - nur sind sie nicht sehr mächtig und haben auch nicht die volle Kontrolle über ihre Fähigkeiten. Es ist letztendlich Sache des 21-jährigen Axl Johnson, der Reinkarnation von Odin, die Kräfte seiner Familie wiederherzustellen und die Abstammung der Familie zu schützen.

Der Kult

The Cult war eine ehrgeizige, wenn auch kurzlebige Fernsehserie, die 2009 ausgestrahlt wurde und in Australien, Spanien, Portugal und Polen ausgestrahlt wurde. Zu der Zeit wurde die Show als neuseeländische Alternative zum US-Hit Lost in Rechnung gestellt, nur ohne die verwirrenden Wendungen. Die Geschichte folgt einer Gruppe von Menschen, die versuchen, ihre Lieben vor einem mysteriösen Kult zu retten, der als die Zwei Gärten bekannt ist.

Die Brokenwood-Geheimnisse

Diese Detektivserie spielt in der fiktiven Landstadt Brokenwood. Detective Inspector Mike Shepherd wird aus Auckland in die Stadt geschickt, um einen örtlichen Polizisten zu untersuchen. Als seine erste Mordermittlung in Brokenwood zu einem Abschluss kommt, beschließt Shepherd, auf unbestimmte Zeit weiterzumachen. Die Brokenwood Mysteries wurden 2014 uraufgeführt und 2017 für eine vierte Staffel verlängert.

800 Wörter

Die australische Kiwi-Comedy-Drama-Serie 800 Words handelt von einem verwitweten Vater, George Turner, der beschließt, seinen Job als Zeitungskolumnist in Sydney zu kündigen und in eine abgelegene neuseeländische Stadt zu ziehen. Er kauft impulsiv eine Immobilie über das Internet und muss seinen trauernden Kindern die Neuigkeit über den Neuanfang mitteilen. Als sich die Familie in ihrem neuen Zuhause niederlässt und die neugierigen Einheimischen der Stadt trifft, wird Turner klar, dass sein Traum von einem sauberen Schiefer möglicherweise nicht nach Plan verläuft. Die Serie lief über drei Spielzeiten von 2015 bis 2017.

Nichts Triviales

Nothing Trivial folgte fünf Freunden in den Dreißigern und Vierzigern, die sich in einem wöchentlichen Pub-Quiz treffen und gegeneinander antreten. Im Verlauf der Geschichte wird deutlich, dass diese Partner mehr als eine einfache wöchentliche Tradition gemeinsam haben - tatsächlich haben sie die unglückliche gemeinsame Eigenschaft, in der Liebe Pech zu haben. Die Serie wurde erstmals 2011 ausgestrahlt und drei Staffeln lang gezeigt.

Gehen Mädchen

Go Girls wurden 2009 zum ersten Mal in Neuseeland ausgestrahlt und hatten bis 2013 einen erfolgreichen Fünf-Jahreszeiten-Lauf. Die Show konzentriert sich hauptsächlich auf vier Freunde - einen Mann und drei Frauen -, die an der Nordküste von Auckland wohnen. Die fünfte Staffel folgt zwei Männern und drei Frauen Zeichen. Obwohl die Geschichte eine offensichtliche weibliche Dominanz hat, beginnt die erste Episode mit einer Wendung: einer männlichen Erzählung. Die Serie beginnt auch damit, dass die Freunde versprechen, dass sie bis Ende des Jahres jeweils lebensverändernde Entscheidungen treffen werden.

Finde mich eine Maori-Braut

Diese Komödie im Mockumentary-Stil bietet eine satirische Interpretation beliebter Reality-TV-Shows wie The Bachelor. Es folgen zwei metrosexuelle Maori-Männer, die nur dann das schwere Erbe ihrer Großmutter beanspruchen können, wenn sie sich eine Maori-Braut suchen. Um erfolgreich zu sein, müssen die beiden Männer auf eine Weise mit ihren kulturellen Wurzeln in Kontakt treten, wie sie es noch nie zuvor getan haben.

Schritt Dave

Step Dave war ein Zwei-Jahreszeiten-Comedy-Drama, das in den Jahren 2014 und 2015 ausgestrahlt wurde. Die Handlung dreht sich um Dave, einen 24-jährigen Barkeeper, der am besten als Kiwi-Faulpelz beschrieben wird. In der ersten Folge der Serie rettet Dave alleinerziehende Mutter Cara vor einem katastrophalen Blind Date, das in einem verstauchten Knöchel endet - genau dann und dort entscheidet er, dass er die Frau seiner Träume getroffen hat.

 

Lassen Sie Ihren Kommentar